interessant

So beheben Sie Bluetooth-Audio-Stottern

Die Bluetooth-Technologie kann ein Glücksfall für diejenigen von uns sein, die versuchen, den Kabelsalat in unserem digitalen Leben so gering wie möglich zu halten. Wenn Ihr Laptop, Telefon oder ein anderes Gerät über Bluetooth mit einem drahtlosen Lautsprecher oder einem Kopfhörer verbunden ist und die Audiowiedergabe zu ruckeln beginnt, kann dies geradezu ärgerlich sein.

Jeder, der jemals wütend an den Audioeinstellungen herumgespielt hat, kann Ihnen sagen, dass Bluetooth zwar die nahtlose Übertragung von Audio von einem Punkt zu einem anderen ermöglichen sollte, jedoch abhängig von Ihren Geräten eine Vielzahl von Problemen auftreten kann, die zu Bluetooth-Stottern führen. Dies ist häufig auf eine teilweise Unterbrechung oder Unterbrechung des Signals zwischen den beiden Funkpunkten zurückzuführen. Beispielsweise können Probleme auftreten, wenn sich die Betriebssysteme Ihres Computers oder Mobilgeräts ändern, Aktualisierungen von Computersoftware oder Mobilanwendungen, Firmware-Änderungen auf Mobilgeräten oder anderen Geräten sowie Probleme oder Fehler in Ihrer Auto-Stereoanlage.

Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Geräte, die auf Bluetooth basieren, und wie Sie das Problem auf einem bestimmten Gerät beheben, lässt sich möglicherweise nicht auf einem anderen Gerät beheben. Nachfolgend haben wir einige der wichtigsten Schuldigen auf verschiedenen Geräten aufgelistet und erläutert, wie Sie diese beheben können:

Computers

Unabhängig davon, ob Sie einen PC oder einen Mac haben, gibt es eine Reihe von Problemen, die zu Tonstörungen führen können, z. B. Signalstörungen. Verschiedene Geräte können diese Störungen verursachen, darunter schnurlose Telefone (mit 2, 4 GHz oder 5 GHz), Babyphone und Mikrowellenherde, da viele dieser Geräte im gleichen Frequenzbereich arbeiten.

Einige Methoden, um zu versuchen, diese Probleme zu beheben, umfassen das Ändern der Kanäle in Ihrem drahtlosen Netzwerk. (Beim Zurücksetzen wird häufig versucht, die 2, 4- und 5-GHz-Kanäle mit den geringsten Störungen zu verwenden.) Um den Kanal auf Ihrem Router zu ändern, melden Sie sich in der Weboberfläche Ihres Routers in Ihrem Webbrowser an. Rufen Sie dann die Seite mit den WLAN-Einstellungen auf, suchen Sie das Dropdown-Menü für „WLAN-Kanal“ und wählen Sie einen neuen Kanal aus. Ziehen Sie auch in Betracht, die Anzahl der aktiven Bluetooth-Geräte zu minimieren, die Sie mit Ihrem Computer verbunden haben.

Einige Mac-Benutzer haben auch ein verstärktes Audio-Ruckeln festgestellt, wenn die Einstellung für die Übergabefunktion aktiviert ist. (Mit dieser Funktion können ein Mac und ein iOS-Gerät Funktionen gemeinsam nutzen. Sie können eine E-Mail auf Ihrem iPhone starten und die Eingabe auf Ihrem Mac beenden.) Um die Übergabefunktion auf Ihrem Mac zu deaktivieren, rufen Sie das Apple-Menü auf und klicken Sie auf System Einstellungen, und klicken Sie auf Allgemein. Deaktivieren Sie dann "Handoff zwischen diesem Mac und Ihren iCloud-Geräten zulassen", um ihn auszuschalten.

Es kann viele andere Probleme geben, die so einfach wie das sorgfältige Überprüfen aller Einstellungen im Audiobereich des Geräte-Managers Ihres PC-Computers sein können. Beispielsweise kann ein Ruckeln auftreten, wenn Ihr Computer einen Bluetooth-Lautsprecher als Lautsprecher und ein drahtloses Headset erkennt. Deaktivieren Sie das Headset und wählen Sie es als drahtlosen Lautsprecher.

Mobile Geräte und Autos

Mobile Geräte stottern am häufigsten, wenn sie mit dem Audiosystem eines Autos gekoppelt werden. Sie müssen einige Nachforschungen anstellen, um das Problem mit Ihrem Telefon und Ihrem Auto zu beheben. Eine häufige Lösung besteht darin, den Abschnitt "Cache leeren" in den Einstellungen Ihres Telefons zu finden. Cache-Dateien können im Laufe der Zeit durch geringfügige Änderungen am Betriebssystem Ihres Mobilgeräts beschädigt werden, die eine erfolgreiche Bluetooth-Verbindung verhindern können. Wenn Sie diese Problemdateien durch Löschen des Caches entfernen, werden die richtigen Dateien wiederhergestellt, mit denen Sie Ihr Telefon und Ihr Auto über Bluetooth verbinden können.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein bestimmtes Telefon suchen, das mit einem bestimmten Auto gekoppelt ist, sollten Sie in den Online-Foren nach der Marke des Telefons oder dem Mobilfunkanbieter suchen. Nehmen wir zum Beispiel das Problem, das einige mit dem Samsung Galaxy S8 hatten: Eine Reihe von Benutzern hatten „abgehackte“ Audioprobleme, als sie über ihr Autosystem eine Verbindung herstellten. Der sechste Beitrag im Samsung-Forum bietet eine Lösung. Sie können auch versuchen, die Foren bestimmter Anbieter zu durchsuchen, z. B. das von Verizon.

Wenn Sie ein Audioproblem mit Apple iPhones lösen möchten, lesen Sie die entsprechenden Foren zur Fehlerbehebung (z. B. dieses sehr lange, 52-seitige Forum für das iPhone 7).

Drahtlose Kopfhörer

Da die meisten kabellosen Kopfhörer über Bluetooth mit verschiedenen Geräten verbunden sind, kann es vorkommen, dass eine mobile App mit einem bestimmten Kopfhörer verknüpft ist, z. B. einer der kabellosen Kopfhörer QC35 von Bose und die Smartphone-App Bose Connect. Wenn Sie Ihre drahtlosen Kopfhörer mit einem mobilen Gerät verwenden, überprüfen Sie immer, ob das Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist und ob Sie die neueste Version der App eines bestimmten Kopfhörers haben.

Wirklich kabellose oder echte kabellose Kopfhörer (wie die Apple AirPods) können von Natur aus mehr stotternde Probleme verursachen als andere kabellose Modelle. Obwohl die Apple Airpods dieses stotternde Problem nicht hatten, hatten frühere wirklich kabellose Modelle anderer Marken, wie Samsung Gear IconX und Altec Lansings Freedom True Wireless Earbuds, Probleme mit der Verbindung zwischen den beiden Ohrhörern oder mit der korrekten Synchronisierung. Wenn Sie diese Modelle kaufen und stottern, kann es schwierig sein, sie zu beheben, da Ihr Kopf selbst möglicherweise das Signal stört, das die beiden Ohrhörer synchronisiert.

Einige Kopfhörerhersteller haben festgestellt, dass das Aktualisieren der Firmware die Synchronisierung und andere Probleme ein wenig verbessert, aber dies ist nicht immer ein Allheilmittel. Es lohnt sich jedoch, auf der Website des Herstellers nach Anleitungen zur Fehlerbehebung sowie nach Aktualisierungen der Firmware zu suchen und sicherzustellen, dass Sie die neueste Version geladen haben.