nützliche Artikel

Sie können Defender in Windows 10 Home nur deaktivieren, indem Sie ein anderes Antivirusprogramm installieren

Windows Defender ist nicht die beste Antivirensoftware (selbst Microsoft räumt ein, dass die Lösungen von Erstanbietern nicht ideal sind), ist jedoch auf Windows 10 Home standardmäßig aktiviert. Die einzige Möglichkeit, dies zu deaktivieren, besteht darin, etwas anderes zu installieren.

In einer merkwürdigen Situation hat Microsoft die Windows Defender-Funktion zu einem festen Bestandteil von Windows 10 gemacht. Sie können sie vorübergehend deaktivieren, wie im obigen Screenshot gezeigt, aber nicht dauerhaft deaktivieren. Wenn es zu lange ausgeschaltet bleibt, wird es von Windows wieder eingeschaltet.

Die einzige Einschränkung dieser Regel ist, wie von der Tips-Site MakeUseOf hervorgehoben, die Installation von Antivirensoftware von Drittanbietern. Avira ist unsere Wahl für die beste Antivirensoftware. Dies gilt auch für die meisten anderen großen Marken wie BitDefender, AVG, Kaspersky und andere. Sobald Sie diese Anwendungen installiert haben, deaktiviert sich Windows Defender von selbst. Mit anderen Worten, Microsoft ist das Antivirenprogramm, das Sie verwenden, eigentlich egal, aber Sie müssen es verwenden. Einerseits scheint dies ein wenig aufdringlich zu sein. Auf der anderen Seite, wie viele von uns haben Freunde oder Verwandte, die sich weigern, grundlegende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, aber dennoch Hilfe bei der Behebung ihrer Probleme benötigen? Wenn Sie keine Antivirensoftware verwenden möchten, können Sie ein Upgrade von Windows 10 Home auf Professional durchführen. Leider kostet das Upgrade 99 US-Dollar.

Manuelles Deaktivieren von Windows Defender in Windows 10 Gebrauch machen von