interessant

Showdown beim Rasieren im Abonnement: Harry's vs. Dollar Shave Club

Wenn Sie beim Rasieren Geld sparen möchten, versuchen Sie es mit einem Abonnement-Rasierservice. Scharfe Rasiermesser und Rasierprodukte werden bei Bedarf an Ihre Haustür geliefert und sind billiger als im Laden. Es kann großartig sein, aber bei so vielen Dienstleistungen ist es schwierig, sich zu entscheiden. Beginnen wir mit den beiden großen Namen.

Die Anwärter

Dollar Shave Club und Harry's sind nicht die einzigen Abonnement-Rasierservices, aber sie sind zwei der größten mit einigen der am meisten gelobten Produkte. Hier ist ein Überblick über unsere beiden Wettbewerber:

  • Dollar Shave Club : Vielleicht erinnern Sie sich an Dollar Shave Club wegen ihrer witzigen Werbung. Der kürzlich von Unilever erworbene Service war einer der ersten, die Rasierer kostengünstig und regelmäßig zu Ihnen schicken, damit Sie sie nicht kaufen müssen. Während sie das definitiv immer noch tun, hat DSC auf andere Rasier- und Badeprodukte ausgedehnt, die einen Blick wert sind. Standardmäßig bietet DSC drei verschiedene Rasierertypen mit jeweils zwei, vier oder sechs Klingen sowie drei verschiedene Grifftypen zur Auswahl. Sie bieten auch Bündel von Rasiermessern und einige ihrer beliebtesten Bade- und Rasierprodukte an.
  • Harrys : Harrys Herangehensweise ist etwas anders als die des Dollar Shave Clubs. Sie gibt es schon ungefähr so ​​lange, aber sie halten ihre Produktlinie mit einem Rasiermessertyp und zwei verschiedenen Rasierergriffen ein wenig einfacher. Vor kurzem (und wir meinen, letzte Woche) hat Harry ein neues Design für Rasiererpatronen und -griffe vorgestellt, und wir hatten die Gelegenheit, sowohl das alte als auch das neue zu testen - dazu später mehr. Harry's bietet auch eine kleine Reihe von Rasierprodukten an, die Sie entweder à la carte oder im Rahmen Ihres Rasierabos kaufen können, die jedoch die Produktpalette etwas fokussierter halten.

In vielerlei Hinsicht könnten die beiden Unternehmen unterschiedlicher nicht sein. Dollar Shave Club verwendet Humor für Werbung und Marketing und eine entspannte, charmante Atmosphäre in der Apothekenflasche für die Produktverpackung. Die Rasierer sind sehr sportlich und haben die gleiche Art von Chrom- und Kunststoff-Atmosphäre, die Sie wahrscheinlich kennen, wenn Sie Gilette- oder Schick-Rasierer (nur viel schöner) verwenden. Dollar Shave Club vermarktet ihre Rasierer und Produkte auch an Frauen und Männer . Nachdem ich sie ausprobiert habe, verbürge ich mich: Sie sind mehr als glücklich, ihre Rasiermesser und Rasierprodukte auf einen Markt zu bringen, der bestenfalls unterversorgt und im schlimmsten Fall für rosafarbene Versionen derselben Produkte verkauft und ausgehöhlt ist.

Harry's hingegen strebt nach einem Hauch von Raffinesse und Modernität bei Verpackung und Vermarktung und vermeidet Unbeschwertheit für eine noblere Atmosphäre. Die Verpackung ist einfach und zurückhaltend, und die Rasierer haben klare, moderne Linien mit einfarbigen Farben und Stilen, die an Rasierer vergangener Jahre erinnern. Sogar die Namen ihrer Rasierer - der Truman und der Winston - stimmen mit diesem „modernen Gentleman“ überein. Während sie nicht an Frauen vermarktet werden (Männer sind offensichtlich ihr primäres Ziel), gibt es an ihren Rasierapparaten nichts, was speziell auf das Geschlecht abgestimmt ist. Wenn Sie also eine Frau sind, die nach erschwinglichen Rasier- und Rasierprodukten sucht, sind sie auch einen Blick wert .

Wie bereits erwähnt, sind diese beiden nicht die einzigen in der Stadt. Dorco, Bevel, Wet Shave Club, das sind alles andere Optionen, die eine Überlegung wert sind (und wir werden möglicherweise in Zukunft einige der anderen Optionen erneut in Betracht ziehen), und dies gilt nicht einmal für traditionellere Optionen wie die Verwendung eines Rasierapparats und eines noch günstigeren Rasierapparats Klingen, oder lernen, einen Streichriemen und Rasiermesser zu verwenden. Wir bleiben bei zwei, weil wir nicht genug Platz haben, um sie alle detailliert zu behandeln, wenn wir zu viele Konkurrenten in den Ablauf einbeziehen - und es gibt genug zu sagen, nur über diese beiden.

Jeder hat flexible Optionen, aber der Dollar Shave Club hat die meisten, wo es darauf ankommt

Das große Problem bei den Preisen und Paketen von Harry's und Dollar Shave Club ist, dass es nicht schwer ist, das zu bekommen, was Sie brauchen, aber es ist schwierig, „X-Abonnement kostet Sie Y pro Monat“ Äpfel mit Äpfeln zu vergleichen. Wie viel Sie tatsächlich aus eigener Tasche bezahlen, hängt davon ab, was Sie bestellen. Es gibt jedoch einige Grundlagen zu beachten.

Dollar Shave Club hat Tonnen von Produkten und Tonnen von Optionen

Dollar Shave Club bietet drei verschiedene Arten von Rasiermessern an. Das erste ist der „bescheidene Zwilling“, ein einfacher Rasierer mit zwei Klingen, der Ihnen ungefähr 5 US-Dollar pro Monat und 2 US-Dollar Versand für fünf Patronen pro Monat einbringt. Der zweite ist der „4X“, ein Rasierer mit vier Klingen, schwenkbarem Kopf und Schmierstreifen, mit dem Sie vier Patronen pro Monat für 6 US-Dollar pro Monat kostenlos erhalten. Schließlich gibt es noch den "Executive", einen Rasierer mit sechs Klingen und einem guten Gewicht, mit einem Schmierstreifen und einer Trimmerklinge, der pro Monat 9 US-Dollar kostet und kostenlos für vier Patronen geliefert wird. Wenn Sie Ihr Abonnement starten, wählen Sie einen Rasiermessertyp aus und DSC wird Ihnen den Griff kostenlos zusenden. DSC bietet auch monatliche Abonnementpakete an, die andere Produkte wie Rasierbutter und Rahm nach der Rasur gegen eine zusätzliche Gebühr enthalten. Wenn Sie es vorziehen, Ihr Abonnement anzupassen, können Sie Ihrer monatlichen Box Produkte aus dem DSC-Laden à la carte hinzufügen.

Harry's ist flexibler, liefert aber seltener und hat weniger Auswahlmöglichkeiten

Harry's bietet zwei grundlegende Rasierertypen an, die beide den gleichen Rasiererkopf haben. Der Truman ist ein Rasierer aus weichem Kunststoff (aber immer noch griffig - und das hat Griffe, mehr gleich), der in Orange, Grün oder Blau erhältlich ist, und der Winston ist ein schwererer Rasierer mit Chromkörper und strukturierten Griffen für ein Halten Sie fest, während Sie sich rasieren. Harrys alte Klingen enthielten keine Trimmerklingen, aber die neuen. Sie sind etwas größer, um das Durchspülen und Schwenken entlang Ihres Gesichts zu verbessern. Wenn Sie sich für ein neues Abonnement anmelden, erhalten Sie eine kostenlose "Starter-Testversion", die einen Truman-Griff in der von Ihnen gewählten Farbe, eine kleine Flasche Harrys Rasiergel und eine Reiseklingenhülle enthält. Danach erhalten Sie alle zwei, drei oder fünf Monate acht Klingenpatronen zu einem Preis von 15 USD pro Sendung (es sei denn, Sie wählen einen Tarif mit Rasiergels für 27 USD pro Sendung aus.)

Wenn das nicht das Richtige für Sie ist, können Sie mit Harry's ein benutzerdefiniertes Abonnement erstellen, das so viele Rasiermesser enthält, wie Sie für nötig halten, so viele Rasiergels oder andere Produkte, wie Sie möchten, und das so oft geliefert wird, wie Sie möchten. Dies ist die flexibelste und bemerkenswerteste Option, insbesondere wenn Sie keine der Pläne eines Unternehmens für Sie passend finden. Die Preise variieren, aber wenn ich nur vier Blade-Patronen pro Monat ohne weiteres haben wollte, schaue ich nach 8 US-Dollar pro Monat.

Wenn Sie kein Abonnement nutzen möchten, haben beide Unternehmen natürlich Geschäfte, in denen Sie die gewünschten Produkte nur dann kaufen, wenn Sie sie möchten, und sie versenden lassen können. Wenn Sie beispielsweise Harrys Rasierer, aber die Rasierprodukte von DSC oder umgekehrt möchten, können Sie das auf jeden Fall haben.

Die Rasiermesser beider Unternehmen sind scharf, aber Harry bekommt den Vorteil

Die Rasierer beider Firmen sind. Lassen Sie sich nicht von den Rasiermesserdesigns täuschen: Während DSC sportlich und Harry's anspruchsvoll ist, sind beide beim Rasieren leicht zu halten und gut gewichtet (Harry's macht schlankere Griffe mit gewichteten Kernen, während DSC mehr Grip und dickere Griffe bietet) und einfach zu säubern.

Die Patronen des Dollar Shave Clubs sind einfach zu wechseln, und es gibt einen Daumenknopf, den Sie nach oben drücken können, um die Patrone auf den Rasierkopf zu schieben oder von ihm zu entfernen. Sie lassen sich leicht ein- und ausschalten und ihr "Executive" -Rasierer hat speziell eine schöne Patrone und einen schweren, griffigen Griff. Harrys Rasierer haben nicht den gleichen Schalter, aber die Patronen lassen sich mit einem Druck auf den Daumen ein- oder ausschieben. Ihr neuestes Rasiermesserdesign übertrifft den alten Stil, bei dem es etwas schwieriger war, die Patrone abzunehmen. Früher war es ein bisschen schwierig (besonders mit nassen Händen), aber jetzt ist es viel einfacher, und ein Druck bedeutet, dass Sie bereit sind, ein neues anzuschließen.

Was die tatsächliche Schärfe und den Stahl der Klingen angeht, werden Sie den Unterschied wahrscheinlich nicht bemerken. Harry hat einen deutschen Rasiererhersteller erworben, um seine Klingen exklusiv herzustellen, während DSC seine Klingen von Dorco bezieht (sodass Sie jederzeit zur Quelle gehen können, wenn Sie möchten.) In beiden Fällen erhalten Sie Rasierer, die die Arbeit erledigen und halten eine gute lange Zeit. Bei beiden Unternehmen habe ich ihre Rasierer über die empfohlene Woche verwendet (wie viele von Ihnen es mit Ihren im Laden gekauften Patronen zu tun haben, geben Sie es zu) und sie waren immer noch scharf genug, um die Arbeit zu erledigen.

An dieser Front hatte Harry allerdings die Nase vorn. DSCs Rasierapparate wurden nach ungefähr eineinhalb Wochen definitiv langweilig, während Harrys Rasierapparate nach gut zwei Wochen gründlich rasiert wurden. Dies kann zum Teil daran liegen, dass Harrys Reiseklingenabdeckung Ihre Klingen tatsächlich sehr gut trocken hält, wenn sie nicht verwendet werden (verwenden Sie sie also auch zu Hause!), Und die DSC-Rasierer müssen entweder mit der Klinge verstaut werden, oder sie liegen flach auf dem Boden und Feuchtigkeit behalten. Zu diesen Preisen und bei regulären Sendungen sollten Sie sie in jedem Fall regelmäßig austauschen - das ist der springende Punkt eines Abonnements. Außerdem ist der Nachteil der Verwendung eines stumpfen Rasierers, auch wenn es funktioniert, dass Sie nachlässig werden, wenn Sie einen neuen aufsetzen und sich schneiden.

DSC-Rasierer stecken in den Klingen, aber Harrys Rasierer fühlen sich wie Feinmechaniker an

Wie verhält sich jedes Unternehmen, wenn Sie die Klinge tatsächlich in den Vordergrund stellen? Eigentlich ganz gut, aber es gibt einige Unterschiede.

Wie bereits erwähnt, haben die DSC-Rasierer eine „sportliche“ Qualität. Wenn Sie also Rasierer wie die Mach 3-Linie von Gilette lieben, werden Sie sich hier sofort mit dem Griff, dem Stil und der Dicke der Klingen wohlfühlen. Da DSCs hochkarätiger "Executive" -Rasierer mit einem Kantenschneider ausgestattet ist (was Harry erst kürzlich mit seinen neu erschienenen Rasiermessern hinzugefügt hat), ist es ein Kinderspiel, sicherzustellen, dass Ihre Koteletten, Lippen oder andere empfindliche Stellen scharf und beschnitten sind. Diese "Sport" -Qualität impliziert jedoch keine Leichtigkeit - derselbe Executive-Griff ist gut gewichtet, während der 4X-Griff etwas leichter ist.

Harrys Rasierer hingegen fühlen sich eher wie Präzisionsinstrumente an. Sie liegen flinker in der Hand, wenn das Sinn macht, und Sie haben das Gefühl, ein Skalpell oder einen Stift zu verwenden, im Gegensatz zu einem Messer oder einem Marker. Ihre Patronenhülsen sind vergleichsweise dünn und verstopfen nicht so leicht mit Rasierschaum oder Seife. Harry's gewinnt auch die Kante, wenn es um das Durchspülen geht: Weißt du, wann du dich rasierst und dein Rasierer braucht eine Spülung, bevor du es wieder benutzen kannst? Sie legen es normalerweise unter fließendes Wasser und lassen es sauber spülen, bevor Sie einen weiteren Durchgang machen.

Im Vergleich dazu sind die DSC-Rasierer mit dickeren Einfassungen und breiteren Feuchtigkeitsstreifen nicht so gut zu waschen und nicht so schnell zu trocknen. Sie müssen langsamer werden und sie eine Weile unter Wasser halten, bevor Sie einen weiteren Schlag auf Ihr Gesicht ausführen. Harrys Rasierer lassen sich ziemlich leicht durchspülen, und ihre Rasierer verbessern das Design noch mehr, was ein bereits unterscheidendes Merkmal noch besser macht.

Dollar Shave Club hat weitaus bessere Rasierprodukte und Toilettenartikel

Natürlich ist Ihr Rasierer nur ein Teil der Rasiergleichung. Der andere große Faktor, der bestimmt, wie gut und angenehm eine Rasur ist, sind die Produkte, die Sie damit verwenden. Sowohl DSC als auch Harry's verfügen über eigene Rasier- und Pflegeprodukte, die für die Verwendung mit ihren Klingen entwickelt wurden. Direkt aus dem Tor heraus strahlt DSC an dieser Front.

Harrys schäumendes Rasiergel, das tägliche Gesichtswaschen sowie der Balsam und die Feuchtigkeitscreme nach der Rasur sind alle gut, aber sie sind ziemlich typisch (was das Skript im Vergleich zu ihren Klingen umdreht). Sie riechen großartig und halten an Harrys modernem, einfachem Branding fest. Das Gel ist Ihr normales Rasiergel. Drücken Sie es ein wenig aus, und wenn Sie es auf Ihrem Gesicht reiben, schäumt es auf. Ihre Post-Shave-Creme und Feuchtigkeitscreme sind ebenfalls Standard, breiten sich gut aus und sorgen für eine glückliche Haut. Die Düfte für beide sind harmlos, riechen aber mit Sicherheit nach dem „Typ“ des Gesundheits- und Schönheitsbereichs. Zum Glück ist es nicht so aggressiv, dass jemand denkt, Sie tragen ein Axe-Produkt oder Sie könnten es nicht verwenden, wenn Sie überhaupt kein Typ sind.

Die Rasierprodukte von Dollar Shave Club sind jedoch umfangreicher und vielfältiger. Viele mischen wirklich interessante Texturen, Düfte und Zutaten, die Ihre tägliche Rasur zu etwas machen, das Sie etwas verlangsamen und genießen möchten. Ihre Linie von "Dr. Carvers Rasierprodukte “, darunter eine„ Rasierbutter “, die sich dünn verteilt, aber sauber abläuft und Feuchtigkeit spendet, und„ Rasierschaum “, der eher eine Creme als ein„ Schaum “ist, wie Sie ihn von einer Flasche Barbasol erhalten würden ( Sie alle erinnern sich an die Tage, als das Rasieren eher eine entspannende, verjüngende Angelegenheit war als "beeil dich, ich muss zur Arbeit gehen."

Ich stellte fest, dass die Rasierbutter die ist, da sie leicht abläuft, leicht abspült und sich sauber abschneidet, aber der Rasierschaum erfordert, dass Sie langsamer werden, absichtlich bestimmte Striche ausführen und ihn nach jedem Strich vollständig waschen. Das liegt hauptsächlich daran, dass der Schaum dick ist und einige Zeit zum Abspülen Ihres Rasierers benötigt (insbesondere die DSC-Patronen, die, wie ich bereits erwähnt habe, nicht so sauber durchgespült werden wie Harrys Rasierer.) Nun, das ist eine gute Sache und eine schlechte Sache. Wenn Sie versuchen, sich zu rasieren und die Tür zu verlassen, kann diese Langsamkeit verrückt werden. Wenn Sie die Zeit einplanen, kann es schön sein und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich wirklich zu verwöhnen, sich um Ihr Gesicht zu kümmern und Ihre Rasur zu genießen.

Beide Unternehmen stellen auch Balsame und Feuchtigkeitscremes nach der Rasur her. Harrys Version ist gut, es geht sauber und befeuchtet Ihre Haut mit einem angenehmen Duft. Dollar Shave Club bietet zwei, ein "Repair Serum", das glatt und sauber ist und nur so lange anhält, bis Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt ist, und eine "Post-Shave Cream", die etwas dicker und schwerer ist. Das Reparaturserum war unglaublich. Eine Herausforderung für afroamerikanische Männer beim Rasieren ist unsere Neigung zu Rasierbrand und Rasierbeulen - kurze, lockige Gesichtshaare können sich über sich selbst kräuseln und eingewachsen sein -, weshalb eine gründliche Rasur und ein guter Balsam nach der Rasur unerlässlich sind. Das Repair Serum war großartig dafür und ich wünschte, ich hätte es, als ich vor vielen Jahren ein größeres Problem mit eingewachsenen Haaren und Rasierklingen hatte.

In jedem Fall ist die Rasierproduktlinie von DSC hier mit Abstand der Gewinner. Harry's ist gut und erledigt den Job, aber es ist klar und nichts, was man im Supermarkt nicht bekommen kann, obwohl ich den Duft mag. Die Toilettenartikel von DSC sind jedoch nur eine Welt für sich. Die Shave Butter wirkt beruhigend und sorgt für eine perfekt saubere und seidige Rasur. Der Shave Lather kühlt die Haut ab und ist reichhaltig. Ihre Haut fühlt sich feucht an. Die Kritiken auf der DSC-Website schwärmen von beidem - sowohl von Männern, die jedes für ihr Gesicht verwenden, als auch von Frauen, die sie für ihre Beine verwenden.

Das Fazit: Harrys Rasierer fühlen sich wie feine Instrumente an, aber die Rasierprodukte von DSC sind überlegen

Ein Grund, warum ich diesen Vergleich überhaupt machen wollte, war, dass ich meinen alten Rasierer satt hatte und zu lange zwischen den Patronenwechseln gewartet hatte, weil sie so teuer waren. Ich hätte mit einem Sicherheits- oder Rasiermesser gehen können, aber ich wollte die Möglichkeit, mich zu verwöhnen und mich schön langsam zu rasieren, wenn ich wollte, aber ich wollte auch die Möglichkeit, meine morgendliche Rasur zu durchlaufen und aus der Tür zu gehen und mich auf den Weg zu machen . Nachdem ich diese beiden jedoch auf die Probe gestellt habe, muss ich sagen, dass ich ein wenig geschwächt bin.

Harrys Klingen und Griffe - insbesondere die neuen mit dem Kantenschneider und den breiteren Klingen - fühlen sich eher so an, als würden Sie ein Präzisionsinstrument zum Rasieren Ihres Gesichts verwenden. Es ist jedoch kein perfekter Gewinn - Harrys alte Griffe waren länger und schwerer als ihre neueren, aber ihre neueren sind leichter zu halten und zu greifen, und die Köpfe sind flexibler und folgen der Form Ihres Gesichts besser. Die neuen Patronen sind eine Verbesserung gegenüber den alten, aber die alten Patronen waren immer noch solide, und obwohl es sich um eine Verbesserung handelt, waren sie bereits großartig.

Auf der anderen Seite ist die breite Palette an Toilettenartikeln von Dollar Shave Club erfrischend in der Anwendung, hält eine lange Zeit pro Flasche oder Kauf und macht das Rasieren Spaß, wenn Sie es möchten und beruhigt, wenn Sie es brauchen. Sie kehrten in die Kategorie der Selbstpflege zurück, was mich angenehm überraschte. Im Ernst, selbst wenn Sie ihre Rasierprodukte à la carte kaufen, sind Sie es sich selbst schuldig, sie auszuprobieren. Im Gegensatz dazu sind Harrys Produkte Barebones, und obwohl sie gut sind, sind sie nicht sehr inspiriert, selbst angesichts der Raffinesse und Einfachheit, die das Unternehmen ausstrahlt.

Am Ende des Tages werde ich vielleicht mit Harrys Rasierapparaten und DSCs Rasierprodukten aufwarten. Auf der anderen Seite müssen Sie Ihre eigene Wahl treffen, aber Sie haben hoffentlich mehr als genug Informationen, um sie zu informieren. Beide Unternehmen bieten kostenlose Testversionen an, es lohnt sich also, beide selbst auszuprobieren. Ich bin bereit zu wetten, dass Sie auch nicht enttäuscht werden - es wird wirklich nur auf Stil und Komfort ankommen, wie es immer der Fall ist.