interessant

Seltene Bücher identifizieren, sammeln und verkaufen

Das Housing Works Bookstore Cafe, eines der bekanntesten Antiquariate des Landes, zeigte kürzlich einen seiner teuersten Titel, einen ersten amerikanischen Druck für 4.000 US-Dollar. Auf ihrem Instagram-Account wiesen sie auf die verräterischen Anzeichen dieses seltenen Drucks hin, einschließlich spezifischer Druckfehler, sowie auf seine Besonderheiten, einschließlich einer ausklappbaren Karte von Mittelerde.

Gehen Sie über Amazon hinaus

Bevor Sie Ihre alten Bücher spenden oder in den Papierkorb werfen, möchten Sie möglicherweise prüfen, ob sie wertvoll sind (auch wenn Sie nur den Steuerabzug maximieren möchten, wenn Sie sie an Housing Works spenden). Das ist etwas komplizierter als bei Amazon, wo verschiedene Ausgaben und Drucke zusammengefasst werden.

Die Abteilung für seltene Bücher und Manuskripte der American Library Association enthält eine lange FAQ zur Identifizierung seltener Bücher. Es wird empfohlen, dass Sie Buchhändlerdatenbanken überprüfen. Probieren Sie AbeBooks, einen von Fachleuten und Sammlern frequentierten Buchmarktplatz, der bessere Tools zur Unterscheidung zwischen Editionen und Drucken bietet als Amazon. Oder versuchen Sie es mit viaLibri, bei dem Suchergebnisse aus AbeBooks, Amazon, eBay und einem Dutzend weiterer Quellen zusammengefasst werden. Die ALA rät:

Achten Sie darauf, dass Sie nicht nur hinsichtlich der Details zur Veröffentlichung, sondern auch hinsichtlich des Zustands, der Verbindlichkeit und anderer einzigartiger Merkmale eine möglichst enge Übereinstimmung finden. Sie können auch auf einigen Auktionsseiten nach Preisen suchen, die in den letzten Verkäufen erzielt wurden.

Sie können auch Ihren Titel und Begriffe wie "Ausgabe identifizieren" googeln, um Seiten zu finden, auf denen Kennzeichnungen aus bestimmten Ausgaben aufgeführt sind. Beispielsweise listet der Buchhändler Raptis Rare Books Funktionen, Marken und sogar 16 Fehler auf, die in der ersten Ausgabe von erscheinen.

Wenn Sie mehrere Exemplare Ihrer Edition zum gleichen Preis zum Verkauf finden, ist dies Ihr Buch wert. Wenn Sie sich aber immer noch nicht sicher sind, welche Ausgabe Sie haben, aber Anzeichen dafür vorliegen, dass sie selten oder wertvoll sein könnte, müssen Sie einen Experten konsultieren.

Holen Sie sich eine Bewertung

Dr. Terry Belanger, Gründungsdirektor der Rare Book School, erklärt gegenüber Goldavelez.com, dass es keine Faustregel für die Identifizierung eines wertvollen Buches gibt. Deshalb baute er ein komplettes Curriculum rund um das Studium und die Pflege seltener Bücher auf. Sie können sich nicht in die Suche nach seltenen Büchern auf Anhieb begeben. Es braucht Zeit, Bildung und Zugang zu viel Forschung.

Dr. Belanger kann auf die Merkmale und „Verhaltensweisen“ bestimmter Abdrücke, Epochen und Auflagen hinweisen: „Ein Pinguin-Taschenbuch ist notorisch langlebig. Ich habe Pinguine aus den 30er Jahren gesehen, die immer noch stark sind. “Beachten Sie die Erkennungszeichen in der obigen Kopie, die der Experte für seltene Bücher von Housing Works identifizieren konnte. Wenn Sie den Verdacht haben, ein wertvolles Buch zu besitzen, bringen Sie es zu einem Experten. In der Regel ist dieser Experte ein Buchhändler, der den Wert Ihres Buches nicht nur einschätzen, sondern auch anbieten kann, es zu bezahlen.

Dieses Angebot wird natürlich etwas Raum für den Verkäufer einschließen, um einen Gewinn zu erzielen, aber sie werden darüber im Voraus sein. Man muss nicht paranoid sein, wenn man betrogen wird. Suchen Sie nach Buchhändlern, die der Antiquarian Booksellers 'Association of America oder der International League of Antiquarian Booksellers angehören. (Die Library of Congress empfiehlt, Händler auch über ABAA zu finden.) Laut den häufig gestellten Fragen der ALA müssen diese Buchhändler „einen strengen Ethikkodex einhalten, um ihre Kunden zu schützen.“

Wenn Sie immer noch vorsichtig sind, lesen Sie die Bewertungen des Verkäufers bei Yelp und AbeBooks (fragen Sie nach dem Benutzernamen). Seltene Bücher sind kein margenstarkes Geschäft, und wenn Sie feststellen, dass dieser Verkäufer gut etabliert ist, können Sie darauf vertrauen, dass sie Ihr Buch angemessen bewerten. Oder Sie können eine zweite Meinung einholen.

Wissen, worauf es ankommt

Ein Buch muss mehrere Anforderungen erfüllen, um wertvoll zu sein: Es muss wünschenswert sein (von einem berühmten Autor, die meisten Bücher des letzten Jahrhunderts werden niemals wertvoll, egal wie selten sie werden), es muss relativ selten sein (zumindest in seiner spezifischen Form) Edition), muss es in gutem Zustand sein, zumindest im Verhältnis zu allen anderen vorhandenen Kopien. Und obwohl nicht alle alten Bücher wertvoll sind, sind viele der wertvollsten Bücher alt. Alle diese Faktoren beeinflussen sich gegenseitig.

Wünschenswert

"Das seltene Wort ist eine falsche Bezeichnung", sagt Dr. Belanger. Viele seltene Bücher sind billig oder sogar wertlos. (Denken Sie an einen billigen, unvergesslichen Roman, der nur tausend Mal verkauft wurde. Selbst wenn Sie das letzte verbliebene Exemplar haben, heißt das nicht, dass es jemand will.)

Umgekehrt, sagt Dr. Belanger, "ist ein begehrenswertes Buch ein" seltenes Buch ", auch wenn es nicht selten ist." Bestimmte Bücher sind nur wegen ihrer kulturellen Bedeutung wertvoll, genau wie andere Ephemera wie Original-Woodstock-Tickets oder der erste Auftritt von oder eines der ersten Computerhandbücher von Apple. Natürlich sind diese Artefakte auch relativ selten, da sie nach ein paar Jahren, Monaten oder Tagen weggeworfen werden sollten. Eine hohe Nachfrage steigert den Wert nur in Verbindung mit einem geringen Angebot:

Seltenheit

Seltenheit ist immer noch wichtig. Es gibt nur noch 400 Exemplare des Kelmscott Chaucer von 1896; Ein Exemplar ist bei AbeBooks für 137.500 USD erhältlich. Sogar besonders spezielle Reproduktionen dieses Buches sind für Tausende von Dollar aufgeführt. Wenn es 10.000 Exemplare dieses Buches gäbe, wäre es notwendigerweise billiger.

Am anderen Ende des Spektrums gewinnt ein beliebtes Magazin normalerweise nicht viel an Wert: Der Markt ist überflutet. Mit einer Auflage von 12 Millionen Exemplaren gibt es immer jemanden, der versucht, seine Kopien loszuwerden. (Aus diesem Grund verkaufte meine lokale Bibliothek jahrzehntealte Exemplare für 5 Cent pro Einwohner.) Aber laut Dr. Belanger können sogar bekannte Namen selten werden: „Meine Tante Agnes hat eine ganze Reihe von Zeitschriften gesammelt, und alle haben über sie gelacht . Aber das komplette Set ist jetzt gut fünfstellig. “

Seltenheit gilt auch für die spezifische Ausgabe oder sogar den spezifischen Druck. Es gibt Millionen von Kopien von; Sie können ein gebrauchtes Exemplar für fünf Dollar bei Amazon kaufen, weniger bei vielen gebrauchten Buchhandlungen. Und warum die früheren Ausgaben mehr wert sind. Und eine Ausgabe eines Buches kann mehrere Ausdrucke haben, und jeder dieser Ausdrucke kann kleine Fehler beheben oder andere kleine Änderungen vornehmen, die sie auszeichnen. Keines dieser Details würde diese frühen Kopien wertvoll machen, wenn sie nicht auch hoch angesehen und weithin gelesen würden.

Die ersten Drucke des Anfangs einer berühmten Serie sind in der Regel wertvoller als die der letzten, weil sie in der Regel seltener sind. Als sie das siebte Buch der Reihe veröffentlichten, wussten die Verlage, dass sie Millionen von Exemplaren verkaufen würden. Also bestellten sie einen viel größeren Erstdruck als sie auf hatten. Kopien dieses ersten Drucks werden für lange, lange Zeit leicht zu finden sein - zumal so viele Leser sie in hervorragendem Zustand halten werden.

Alter

Wie alt ist ein altes Buch? Kommt auf deinen Zweck an. Das obige Exemplar erschien 1954 - aber es ist ein extremer Ausreißer, als die erste amerikanische Ausgabe eines der berühmtesten Bücher der Welt. Wenn Ihr Buch nicht besonders bemerkenswert ist, dann wird das Alter nicht wirklich ein wichtiger Faktor, bis Sie in die 1800er oder früher beginnen.

"Bestimmte Kategorien von Büchern sind im Allgemeinen begehrter", heißt es in der FAQ der ALA, "darunter alle Bücher, die vor 1501 gedruckt wurden, englische Bücher, die vor 1641 gedruckt wurden, Bücher, die vor 1801 in Amerika gedruckt wurden, und Bücher, die vor 1850 westlich des Mississippi gedruckt wurden." An dieser Stelle geht es um seltene Bücher, da Bücher zu dieser Zeit und an diesem Ort selten waren. "Der Clerk of Oxenford in Chaucer's hatte dreißig Bücher", sagt Dr. Belanger, "und er war mächtig stolz darauf."

Bedingung

Sobald Sie Bücher als physische Objekte und nicht nur als Informationsstücke behandeln, kann sich jede Falte, jede Markierung, jeder Abrieb und jeder Riss auf den Preis auswirken. Nur äußerst bedeutende und seltene Bücher können ihren Wert in schlechtem Zustand halten. Es gibt keine Formel wie „Eine zerrissene Seite = 1, 2% Rabatt auf den Verkaufspreis“. Der Preis ist relativ und Ihr Buch wird mit anderen von ähnlicher oder besserer physischer Qualität verglichen. Denken Sie daran, je mehr sich Ihr Buch verschlechtert hat, desto mehr Arbeit muss der Käufer leisten, um eine weitere Verschlechterung zu verhindern.

Kümmere dich um deine Bücher

"In der Regel werden Bücher mit einem gewissen Verständnis für ihre wahrscheinliche Verwendung angefertigt", sagt Dr. Belanger. Das ist der Grund, warum ein Computerhandbuch oder ein Almanach als billiges Taschenbuch veröffentlicht wird, während ein Roman für den ernsthaften Leser, der ihn jahrzehntelang in seinem Regal belassen will, in der Regel als gebundenes Buch erscheint. (Wenn es erfolgreich ist, wird der Roman als Taschenbuch neu veröffentlicht. Wenn es erfolgreich ist, erscheint er im noch günstigeren „Massenmarkt“ -Format, das nach einer Lektüre in einem Flugzeug auseinanderfällt.)

Wenn Sie Bücher über Generationen weitergeben, dehnen Sie sie weit über die beabsichtigte Lebensdauer hinaus. Das Sonnenlicht verblasst in nur wenigen Jahren - Dr. Belanger sagt, dass die Rottöne und die Gelbtöne die ersten sind - und die unterschiedliche Luftfeuchtigkeit belastet ihre Materialien. Das Tuch über einem Hardcover kann schneller schrumpfen als der Karton darunter.

Wenn Sie möchten, dass es lange hält, sagt Dr. Belanger, „nehmen Sie kein Buch, in das es nicht möchte.“ Öffnen Sie es nicht weiter, als es sich von Natur aus biegt. Halten Sie es von Sonnenlicht und Feuchtigkeit fern. Selbst das Verschieben eines Buches von einem Klima in ein anderes füge Schaden zu, sagt er. Ein Buch, das von England nach Arizona kommt, kann austrocknen und auseinanderfallen.

Geh tiefer

Seltene Bücher können teuer sein, aber sie sind nichts, worauf man sich für das Geld einlässt. Tun Sie es aus Liebe zu den Büchern. Dr. Belanger empfiehlt immer, Bücher zu sammeln, für die Sie starke Gefühle haben. Er empfiehlt Ihnen auch, sich mit der Sammlungspraxis vertraut zu machen, bei der es um weit mehr geht als um das Kaufen und Verkaufen.

Sie können die Rare Books School selbst besuchen oder sich einen Überblick über den veröffentlichten Lehrplan und die Leselisten verschaffen. Sie können auch das zweiwöchige Antiquarische Buchseminar besuchen, um Experten zu treffen und mehr über Methoden von Bibliothekaren, Buchhändlern und anderen Experten zu erfahren.

Es gibt einige allgemeine Handbücher zum Identifizieren und Bewerten von Büchern, wie das von Bill McBride. Jeder Verlag hat seine eigene Art, Erstausgaben zu kennzeichnen. Scribner zum Beispiel fügt auf der Titelseite immer einen kleinen Buchstaben ein. Während Dr. Belanger einige dieser Zeichen entfernen kann, sagt er: "Alle Sammler moderner Neuheiten haben einen McBride, denn wer kann sich erinnern?"

Wenn Sie tiefer graben, könnten Sie am Ende Bücher über das Sammeln von Büchern sammeln. Viele der Bücher auf der Leseliste der Rare Books School bleiben selbst teuer; gebrauchte Exemplare eines Lithografieführers von 1970 werden beispielsweise für 26 bis 193 US-Dollar verkauft.

Es ist dieses zusätzliche Interesse, das einen Sammler ausmacht und nicht die Fähigkeit, sich ein Buch zu leisten. „Wenn Sie tiefe Taschen haben, können Sie die Erstausgabe eines jeden Romans von John Irving kaufen, und das in ungefähr sechs Stunden. Es würde Sie wahrscheinlich 60, 70 Tausend Dollar kosten “, sagt Dr. Belanger. „Das sammelt nicht. Das ist Einkaufen. "