nützliche Artikel

Schalte den neuen verborgenen Fahrmodus von Google Maps im letzten Update frei

Android: Die Navigationsfunktion von Google Maps ist seit langer Zeit eine der besten unter Android. Es wäre jedoch schön, wenn Sie Dinge wie Verkehrsmeldungen und Tankstellen in der Nähe sehen könnten, ohne ein Ziel einzugeben. Jetzt kannst du.

In der neuesten Aktualisierung von Google Maps hat Android Police einen versteckten Fahrmodus entdeckt. Sie können diesen Modus unabhängig davon aufrufen, ob Sie ein Ziel im Auge haben oder nicht. Google Maps verwendet Ihre gewohnten Fahrtrouten, um zu erraten, wohin Sie fahren, und um Sie über eventuelle Verkehrsstörungen auf Ihrem Weg zu informieren. Sie können auch nach nahe gelegenen Restaurants, Tankstellen und vielem mehr suchen.

Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie zunächst auf die neueste Version von Google Maps (Version 9.19) aktualisieren. Wenn Sie die aktualisierte App noch nicht haben, können Sie sie auf einigen Handys von Android Police über den unten stehenden Quelllink installieren. Sobald Sie die neue App haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Google Maps.
  2. Navigieren Sie im ausziehbaren Bereich auf der linken Seite der App zu Einstellungen.
  3. Wählen Sie unten in der Liste der Einstellungen die Option "Von Google Maps abmelden".
  4. Tippen Sie auf die Multitasking-Schaltfläche Ihres Telefons und streichen Sie mit dem Finger über Google Maps.
  5. Öffnen Sie Google Maps erneut.
  6. Öffnen Sie das ausziehbare Navigationsfenster auf der linken Seite der App.
  7. In der Liste der Optionen sollte nun die Schaltfläche "Fahren starten" angezeigt werden.
  8. Navigieren Sie zu "Einstellungen" und melden Sie sich wieder bei Google Maps an.

Laut Android Police können die Schritte zum Aktivieren des Fahrmodus von einem Gerät zum anderen variieren, aber mehrere Benutzer (ich selbst eingeschlossen) konnten es mit diesen Schritten aktivieren. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, sitzen Sie einfach fest. Dies kann eine versteckte Funktion sein, die Google möglicherweise nicht öffentlich veröffentlichen wollte, oder es kann einfach ein Fehler sein, der ohne Problemumgehungen nicht verfügbar ist. In jedem Fall ist es wahrscheinlich nicht weit davon entfernt, für alle einzuführen.

Update: Google hat diese Funktion offiziell angekündigt. Das Unternehmen stellt klar, dass die Fahrervorhersagen Ihre Aktivität nicht verfolgen, um vorherzusagen, wohin Sie gehen könnten. Wenn Sie jedoch Ihre Privat- oder Geschäftsadresse eingegeben haben, werden Schätzungen zu diesen Zielen angezeigt. Wenn Sie angemeldet sind, werden Ihnen auch Vorschläge angezeigt, die auf Ihrem aktuellen Karten- und Suchverlauf basieren. Jetzt, da die Funktion öffentlich angekündigt wurde, sollten Benutzer in der Lage sein, diese Funktion ohne die oben beschriebene Problemumgehung zu aktivieren. Wenn Sie sie jedoch nicht sehen, probieren Sie sie aus. Lesen Sie hier mehr über die neue Funktion.

Maps v9.19 führt neuen 'Fahrmodus' mit Verkehrsmeldungen und ETAs, Audioumschaltung für die Navigation und Zeitleisteneinstellungen ein | Android-Polizei