nützliche Artikel

Rollenspiele für Leute, die Dungeons & Dragons nicht mögen

Wenn Sie jemals versucht haben, in Tabletop-Rollenspiele einzusteigen - die Art, in der Sie mit Charakterbögen herumsitzen, Ihre Aktionen beschreiben und Würfel würfeln -, dann wahrscheinlich über Dungeons & Dragons. Und wenn Sie die mittelalterliche Fantasie satt haben, keine Lust mehr haben, gegen Monster zu kämpfen, oder wenn Sie es hassen, Statistiken in verschiedenen Charts nachzuschlagen, sind Sie vielleicht weggegangen und haben gedacht: "Ich glaube, ich mag keine Rollenspiele." schade, denn es gibt tausende andere Rollenspiele da draußen.

D & D ist das älteste RPG und hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu mehreren Editionen mit einer Vielzahl von Komplexitäten, Einstellungen und Charakteroptionen entwickelt. Aber sie alle haben etwas mit dem Kernkonzept zu tun, Elfen und Zwerge zu spielen, die in einer vagen mittelerdigen Umgebung gegen Fantasy-Monster kämpfen. Also, wenn diese ganze Stimmung für Sie nicht funktioniert, hier ist ein Leitfaden für die Suche nach etwas Besserem.

Unterschiedliche Einstellungen

Es gibt keinen Grund, warum ein Spiel mittelalterlich sein muss. Es gibt RPGs in allen Genres und Umgebungen: Cyberpunk, Postapokalypse, Zeichentrickfilm, Spionage, Vampir, Superheld, Gothic-Romantik des 18. Jahrhunderts und sogar Religionskriege in Utah vor dem Staatseintritt. Sie können die Günstlinge eines Vampirs oder verrückten Wissenschaftlers oder eines absichtlich überwältigten Abenteurers spielen. (Wenn Sie ein moderner Zauberer sein möchten, empfehle ich Magier: Das Erwachen oder seinen Vorgänger Magier: Der Aufstieg). Wikipedia hat eine lange, aber noch lange nicht vollständige Liste von Spielen nach Genre.

Verschiedene D & D-Editionen Sie können die Einstellungen oder Zeichen in D & D ganz einfach anpassen. verschiedene Versionen von D & D sowie jede Menge ergänzender Materialien

Genau wie D & D von und inspiriert wurde, sind einige der beliebtesten Rollenspiele von berühmten Genre-Fiction inspiriert. Call of Cthulhu verwendet den von HP Lovecraft und anderen Horrorautoren entwickelten „Cthulhu-Mythos“. Sie können ihn jedoch jederzeit und an jedem Ort auf der Erde (oder sogar außerhalb der Erde) einstellen. Mouse Guard basierte auf gleichnamigen Comics, die von Brian Jacques 'Redwall-Büchern inspiriert waren.

Wenn Sie in einem bestimmten fiktiven Universum wie Star Wars, Firefly oder James Bond spielen möchten, suchen Sie einfach nach dem Titel und "RPG". Wenn es kein offizielles Spiel gibt, gibt es oft ein inoffizielles Spiel (siehe Harry Potter) ROLLENSPIEL). Wenn es kein inoffizielles Spiel gibt, gibt es normalerweise etwas in einem passenden Genre.

Einige Systeme sind nicht einmal für eine bestimmte Umgebung oder Geschichte gebaut. Das allgemeine universelle Rollenspielsystem (GURPS) erstellt ineinandergreifende Regeln für alles, was Sie sich vorstellen können, einschließlich einiger spezifischer fiktiver Welten wie Mars Attacks und Terry Pratchetts Discworld.

Unterschiedliche Regeln

Jedes Spiel funktioniert ein bisschen anders oder anders. In D & D lernen Zauberer bestimmte Zaubersprüche unabhängig voneinander, als wären sie Sammelkarten. In den Magierspielen wird die magische Fähigkeit eines Charakters ganzheitlicher durch seine Fähigkeiten im Umgang mit „Arcana“ wie zeitlicher Magie, Nekromantie und Gedankenkontrolle bestimmt.

Wenn Sie nur eine Version von D & D wünschen, die weniger kompliziert ist, haben Sie jede Menge Optionen. Zwei meiner Favoriten sind Dungeon Crawl Classics und Dungeon World und sie sind grob gegensätzlich. Von den drei Hauptparadigmen des Rollenspiels - Drama, Simulation und Spiel - konzentriert sich DCC auf das Spiel, Dungeon World auf das Drama.

DCC basiert auf einem alten System von Regeln, Statistiken und zufälligen Ereignissen, sodass Sie lustige Abenteuer in einer Sitzung erleben können. Sie möchten keine Freundschaften mit Nicht-Spieler-Charakteren schließen, Sie möchten sie töten und ihre Beute nehmen. Sie wissen kaum etwas über die Monster, die Sie umgeben, aber Sie wissen, dass Ihre neue verzauberte Axt den Untoten zusätzlichen Schaden zufügt. Die Entwickler von DCC veröffentlichen viele Module, sodass Ihr Dungeon-Meister keine eigene Geschichte schreiben muss, wenn er dies nicht möchte. DCC verwendet auch noch seltsamere Würfel als D & D, wie Würfel mit 7 oder 30 Seiten.

Dungeon World konzentriert sich auf Charakterbeziehungen und Geschichtenerzählen - Sie erhalten Punkte, um eine „Bindung“ zu einem anderen Spieler herzustellen -, um langfristige Narrative zu befriedigen. Sie können Entscheidungen auf der Grundlage der interessantesten Story treffen, anstatt Ihre Statistiken zu maximieren. Dein Dungeon-Meister wird ermutigt, die meisten Details während des Spiels zu erfinden, was ihm Vorbereitungszeit spart und den Spielern hilft, die Welt zu erschaffen. Es gibt weniger Arithmetik, aber einige abstraktere Konzepte, an die man denken muss.

Sie können viel seltsamer werden und die Würfel vollständig wegwerfen. In dem dreidimensionalen Fantasy-Spiel Amber gibt es keinen Würfelwurf und keine Zufallsauswahl, wenn zwei Charaktere in Konflikt geraten: Wenn zwei Charaktere ringen, gewinnt der Stärkere, es sei denn, ein Charakter kann einen anderen Gegenstand oder eine andere Fähigkeit herausziehen das gibt ihnen die Oberhand.

Das Horrorspiel Dread wird mit einem Jenga-Turm betrieben. Jedes Mal, wenn Sie versuchen, etwas zu tun, an dem Sie scheitern könnten, müssen Sie einen Jenga-Zug machen. Wenn der Turm fällt, stirbst du.

Versuchen Sie für minimalistische Spiele mit weniger Regeln diese Liste auf RPG Geek, die mehrere Spiele mit nur einer Regelseite enthält. Eine minimalistische Version von D & D finden Sie im Tiny Dungeon Roleplaying Game Handbook. Spieler steigen nicht auf und alle Würfelwürfe verwenden ein paar normale sechsseitige Würfel.

Wenn Sie bereits mit einigen Systemen vertraut sind, aber ein einfacheres oder komplizierteres System suchen, lesen Sie die Liste der Spiele von Rolfe Bergstrom nach Komplexität oder Lunatyks Nachfolger mit weiteren Spielen. Wenn Sie mit allen Tropen des Glücksspiels vertraut sind und ein System wünschen, das Ihnen viel Raum für Handbewegungen oder Improvisationen lässt, probieren Sie die absichtlich unvollständige World of Dungeons aus (hier finden Sie ein Regelwerk für die Zusammenarbeit in Google Docs).

Wenn Sie ein Anfänger sind, probieren Sie die Liste der RPGs für Anfänger im Paste Magazine (einschließlich einiger, die ich erwähnt habe). Wenn Sie D & D nur kostenlos spielen möchten, versuchen Sie es mit dem Pathfinder-System, das als Redefreiheit und als Bierfrei verfügbar ist (hier finden Sie ein webnativeres Regelwerk).

Weniger Kampf

Für alle Arten von RPGs sind die meisten von ihnen für den Kampf konstruiert. Aber ein paar Spiele vermeiden dieses Klischee. In den beliebten japanischen Import-Geschichten von Golden Sky, die für Kinder ab 10 Jahren empfohlen werden, spielen Sie ein magisches Tier, das Menschen hilft und Freunde findet. ^ - ^ Eine Spielsitzung dauert nur ein oder zwei Stunden.

Sie können auch The Cloud Dungeon und ExSpelled ausprobieren, zwei süße Abenteuerspiele, die mit Fantasie und Papierkunst gespielt werden. Das erste ist ein familienfreundliches Märchen; Die zweite ist eine liebevolle Parodie, die an einem Community College für mittelmäßige Zauberer spielt.

Weitere Spiele finden Sie im Abschnitt "Beispiele für andere Spiele als Videospiele" auf dieser Seite von TV Tropes.

Kein Dungeonmeister

Die meisten RPGs erfordern einen Dungeon-Meister, um die Welt um die Spieler herum aufzubauen und zu erzählen. Aber vielleicht möchte niemand in Ihrer Gruppe Stunden damit verbringen, Ihre Sitzungen vorzubereiten und die Regeln zu studieren.

Spiele ohne DM fühlen sich oft eher wie kollaboratives Geschichtenerzählen an. Universalis zum Beispiel lässt Spieler mit Münzen nach Charakterattributen bieten und dann mit diesen Münzen handeln, um Aktionen auszuführen, die Regeln zu ändern oder die Kontrolle über die Charaktere des jeweils anderen zu übernehmen. Das System kann mit jedem Genre oder jeder Einstellung verwendet werden.

Das Fiasko erzählt eine viel spezifischere Geschichte: eine Geschichte, die sich anfühlt wie ein Film von Coen Brothers oder eine Handlung von Jane the Virgin, die an Orten wie den Vororten oder einem antarktischen Außenposten spielt. Das Spiel spielt sich in einer Sitzung ab und es ist wie ein Brettspiel ohne Steine ​​und ohne Brett. Sie und Ihre Mitspieler sind alle in ein Netz von Intrigen verwickelt. Sie gewinnen, indem Sie in Ihrer Geschichte Drehungen und Wendungen entwickeln. Ein Raubüberfall und die Ermordung durch Ihren geheimen Zwillingsbruder können also ein Sieg sein. Sie würfeln, aber nur die normale Art.

Probieren Sie auch die Forumsdiskussion von Board Game Geek über Dungeon-Crawls ohne DM und die Liste von Blogger Doubleninja mit über 200 Spielen ohne GM in allen Genres.

Erfahrene Gamer werden wissen, dass wir gerade erst angefangen haben. In den Kommentaren unten finden Sie weitere Vorschläge, Geschichten und liebenswürdige Korrekturen unserer groben Fehlcharakterisierungen.