nützliche Artikel

Octopus auf dem Grill zu kochen ist viel einfacher als Sie denken

Willkommen zurück bei Sunday Sustenance! Ich habe ungefähr ein Pfund Brot und Pekannüsse für das gegrillte French Toast-Rezept der letzten Woche gegessen, also bin ich diese Woche auf der Suche nach etwas leichterem Essen.

Obwohl ich in einem Küstenstaat lebe, der für seine Meeresfrüchte bekannt ist, koche ich nicht viel davon. Es ist teuer, und teuer macht mir Angst. Wenn ich es vermassle, könnte ich allein für das Hauptgericht 20 Dollar oder mehr ausgeben. Sogar Garnelen nähern sich schnell 15 Dollar pro Pfund für alles von respektabler Größe. Wenn ich also über eine meiner größten Ängste beim Kochen schreiben möchte, wohin könnte ich mich wenden? Es muss etwas sein, mit dem die Leute nicht unbedingt vertraut sind und das dem Thema dieser Kolumne entspricht: einfach und kostengünstig.

Ich gab mir genügend Zeit, um dieses Schreiben vorzubereiten und wirklich zu versuchen, diesen Leviathan herauszufinden. So viel fällt mir ein - Geschmack, Konsistenz, Garzeiten, Kosten, Paarungen - aber vor allem das Aussehen. Wenn Sie noch nie ein Gericht probiert haben, so erschreckend es auch in Bezug auf die Produktion oder den Geschmack sein mag, können Sie es wirklich nicht beurteilen. Gruseliges Essen schmeckt genauso gut wie augenfreundlichere Gegenstücke. Begleiten Sie mich, liebe Leser, zu einer Erkundung einer der polarisierenderen Meeresfrüchten: der mächtigen Krake.

Schau, ich verstehe. Sie denken wahrscheinlich "NOPE". Du siehst wahrscheinlich Visionen von Saugern und Tentakeln und Schnäbeln und Tinte und Dreckgläsern. Aber vertrau mir, mein Freund. Octopus ist so lecker wie einfach zu kochen. So viel davon ist Hand in Hand, und die einzige wirkliche Arbeit, die erledigt werden muss, ist die Entscheidung über Ihre Kochmethode.

Kommerziell erhältliche Kopffüßer - Tintenfisch und Tintenfisch - nehmen nicht lange zu viel Wärme auf. Jedes enthält erhebliche Mengen an Flüssigkeit, und sobald diese Flüssigkeit weg ist, bleibt nur noch gummiartige Traurigkeit übrig. Es gibt eine Vielzahl von Lösungen für eine Vielzahl von Kochmethoden, aber ich werde mich an die Methode halten, die mir beigebracht wurde, und die vielleicht die am wenigsten komplexe von allen ist: Schmoren und Grillen. Wir werden den Tintenfisch in seiner eigenen Flüssigkeit schmoren und ihn auf dem Grill fertig stellen, aber zuerst brauchen Sie einen Tintenfisch.

Erwarten Sie auch in Küstenstaaten nicht, dass frische Exemplare überall erhältlich sind. Octopus wird meistens ganz und gefroren verkauft, wobei Schnabel und Tintenbeutel entfernt werden. Ich hatte das Glück, ein paar frische in meinem örtlichen Supermarkt abgeholt zu haben, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es so einfach ist, in North Dakota vorbeizukommen. Einige Märkte sind möglicherweise in der Lage, es in wenigen Tagen zu erwerben. Rufen Sie sie daher einfach im Voraus an. Sobald Sie eines haben, tauen Sie es vollständig auf (entweder im Kühlschrank oder in einer Schüssel im Spülbecken), und stellen Sie einen Topf mit angemessener Größe auf den Herd und bereiten Sie den Rest Ihrer Zutaten vor.

Geschmorte und gegrillte Krake

  • 2-3 Pfund Tintenfisch, ganz, gereinigt
  • 1 Tasse Rotwein
  • ¼ Tasse frischer Oregano (ich würde getrocknet überspringen, aber wenn Sie müssen, verwenden Sie 1 Esslöffel getrocknet)
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt

    2 Esslöffel Olivenöl

  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Feines koscheres Salz
  • 1 Esslöffel Zitronenschale
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft (eine halbe große Zitrone)
  • Zusätzliche Zitronenscheiben zum Servieren

Trennen Sie nach dem Auftauen den Mantel und die Tentakeln vom Körper, indem Sie über und unter den Augen schneiden.

Möglicherweise müssen Sie den Mantel umdrehen, um alle verbleibenden Bits zu entfernen. Die meisten gefrorenen Proben wurden gereinigt, aber es tut nicht weh, sie zu überprüfen.

Gib dem Mantel ein Gefühl - nur weil du es nicht siehst, heißt das nicht, dass etwas nicht da ist. Meistens finde ich diese kleinen knochenähnlichen Dinge dort drin.

Legen Sie Ihren Tintenfisch in einen Topf bei starker Hitze und decken Sie. Vergewissern Sie sich nach fünf Minuten, dass Flüssigkeit freigesetzt wird - der Oktopus sollte prall und inzwischen fast vollständig mit seinen eigenen Säften bedeckt sein. Wenn nicht, fügen Sie fast deckend Wasser hinzu. Setzen Sie den Deckel wieder auf und lassen Sie ihn 45 Minuten lang köcheln. Überprüfen Sie dabei gelegentlich, ob genügend Flüssigkeit vorhanden ist (geben Sie gegebenenfalls mehr Wasser hinzu). Sobald der Oktopus gabelweich ist, nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

An diesem Punkt können Sie die Haut von den Tentakeln entfernen und / oder sie in einzelne Stücke trennen. Es sollte sofort mit einem Papiertuch abrutschen. Achten Sie jedoch darauf, die Saugnäpfe eingeschaltet zu lassen - sie werden auf dem Grill schön knusprig.

Den Wein in die Kochflüssigkeit geben und den Oktopus ziehen lassen, bis er auf Raumtemperatur abgekühlt ist, oder in einem Behälter im Kühlschrank über Nacht kalt stellen. Nachdem der Tintenfisch ausgeruht ist, lassen Sie ihn abtropfen und schieben Sie ihn in eine weitere große Schüssel. Fügen Sie Salz, Pfeffer, Knoblauch, Oregano und Öl hinzu und - warum nicht - einen Spritzer Saft von einigen dieser Zitronenschnitze. Werfen Sie das herum und lassen Sie es eine Stunde lang stehen, während Sie Ihren Grill auf die höchstmögliche Temperatur vorheizen.

Nachdem Sie Ihre Roste reichlich geölt haben, braten Sie den Tintenfisch zwei oder drei Minuten lang pro Seite an, nehmen Sie ihn heraus, legen Sie ihn auf eine Servierschale und legen Sie ihn auf den Tisch. Egal wie zart Sie es gekocht haben, das Fleisch wird im Laufe der Zeit zusammenbrechen und gummieren, also essen Sie auf.

Octopus ist wie Tintenfisch vielseitig und kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden. Aufgrund der längeren Vorbereitungszeit zum Grillen bleibt es ein beliebtes Grillgut und kann in fast jeder Anwendung verwendet werden, in der Sie Tintenfisch verwenden würden. Jetzt, da ich weiß, dass ich sie ganz in der Nähe haben kann, bin ich versucht, eine Tandoori-Version oder vielleicht sogar einen Tintenfisch im "General Tso" -Stil zu probieren. Nutzen Sie dieses köstliche und preiswerte Biest diesen Sommer - es wird mit Sicherheit ein Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden.