interessant

Nein, Sie können Ihr AirPods-Gehäuse nicht mit Ihrem Apple Watch-Ladegerät aufladen

Auf dem Papier ist dieser kleine Trick möglich. Die Apple Watch verwendet ein Qi-basiertes Ladegerät, und Ihr AirPod-Gehäuse für kabelloses Laden unterstützt das Aufladen von Qi. Anstatt Ihr kabelloses Ladegerät anzuschließen, sollten Sie es direkt auf Ihr Apple Watch-Ladegerät stellen können, um ihm etwas Saft zu geben. Recht?

Egal, ob Sie dieses Bild, ein ähnliches Bild gesehen haben oder die verrückte Idee in Ihren Kopf gekommen sind, dass dieser kleine Hack Sie daran hindern könnte, jemals wieder mit einem Kabel herumzuspielen, ich muss eine Blase platzen lassen. Dieser Trick funktioniert nicht. Viele Menschen haben sich in verschiedenen Gemeinden gemeldet, um darauf hinzuweisen. Und nein, Sie können Ihre AirPods auch nicht direkt auf das Apple Watch-Ladegerät setzen.

Das Kuriose an diesem „Hack“ ist jedoch, dass einige Leute immer noch behaupten, sie könnten ihren drahtlosen AirPod-Koffer aufladen lassen. Wenn dies zutrifft, ist eine genaue Positionierung erforderlich. Dies bedeutet, dass Sie die Hülle für das kabellose Laden nicht einfach auf Ihr Apple Watch-Ladegerät aufschlagen können, wie Sie möchten, und damit rechnen, dass etwas passiert:

Selbst dann wird Ihr kabelloses Ladegerät möglicherweise nicht aufgeladen:

Und bitte lassen Sie sich von diesem technologischen Mem nicht zu anderen törichten Dingen inspirieren:

Anstatt Stunden deines Lebens damit zu verschwenden, habe ich eine bessere Idee. Sie können zahlreiche drahtlose Lade-Setups von Drittanbietern erwerben, mit denen Sie Ihr iPhone, Ihren AirPod und Ihre Apple Watch ganz einfach aufladen können. Sie sind in der Regel recht teuer bis anständig teuer, aber sie sind der beste Weg, um Ihr Ladesetup an einem Ort zu konsolidieren. Wenn Sie ein günstigeres Ladegerät verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und die Produktbewertungen gelesen haben, bevor Sie es kaufen. Es ist besser, andere über die Qualität eines Ladegeräts berichten zu lassen - wenn es überhaupt sehr gut funktioniert -, als mit einem Dud festzuhalten.