interessant

Mit diesem Rechner knacken Sie in 8 Versuchen ein beliebiges Master-Kombinationsschloss

Haben Sie Ihre Master Lock-Kombination vergessen? Oder möchten Sie einen Anreiz haben, kein Master-Vorhängeschloss zu verwenden? Dafür gibt es eine Website.

Das obige Video von Samy Kamar zeigt, wie Sie jedes Master-Zahlenschloss innerhalb von acht Versuchen knacken können. Es ist ein bisschen lang, aber hier ist die Erklärung von Ars Technica, wenn Sie sich nicht durch das Video setzen möchten:

Der Exploit besteht darin, mit einer Hand einen verriegelten Schäkel anzuheben und mit der anderen den Zahlenschalter gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, beginnend mit der Zahl 0. Bevor die Wählscheibe 11 erreicht, gibt es drei Punkte, an denen die Wählscheibe nicht mehr gedreht werden kann. Einer von ihnen wird ignoriert, da er genau zwischen zwei ganzen Zahlen auf dem Zifferblatt liegt. Die verbleibenden zwei Positionen repräsentieren gesperrte Positionen. Als nächstes hebt ein Angreifer den verriegelten Schäkel wieder an, diesmal mit weniger Kraft, während er den Drehknopf im Uhrzeigersinn dreht. Irgendwann, bevor eine vollständige Umdrehung abgeschlossen ist, kann der Drehknopf nicht mehr gedreht werden. (Ein Angreifer kann sich immer noch durchdrehen, spürt aber den Widerstand.) Dieser Ort repräsentiert den Widerstand. Die zwei gesperrten Positionen und die eine Widerstandsposition werden dann auf einer Webseite aufgezeichnet, die den Exploit optimiert.

Die Seite antwortet mit der ersten Ziffer der Kombination und zwei möglichen Ziffern für die letzte Ziffer. Durch Testen, welche der möglichen letzten Stellen mehr "Geben" hat, kann ein Angreifer schnell herausfinden, welche richtig ist. Wenn Sie die falsche Ziffer aus dem Webformular entfernen, werden auf der Seite automatisch die acht möglichen Ziffern für die zweite Ziffer der Kombination eingetragen. Jetzt, da der Angreifer die erste und die letzte Ziffer kennt und weiß, dass die zweite Ziffer eine von acht möglichen Zahlen ist, ist der Hack eine einfache Angelegenheit, jede mögliche Kombination zu versuchen, bis die richtige das Schloss öffnet.

Wir haben bereits eine illustrierte Anleitung zum Knacken einer Master-Sperre gesehen, aber das Online-Tool macht es viel einfacher und in viel weniger Versuchen.

Brechen Sie ein beliebiges Master Combo Lock in maximal 8 Versuchen auf! | YouTube über Ars Technica