interessant

MailBait füllt Ihren Posteingang (oder den Posteingang von jemand anderem) mit E-Mails

Ganz gleich, ob Sie Ihre E-Mail-Filter testen, um sicherzustellen, dass nichts durchkommt, oder ob Sie eine neue Webanwendung eingerichtet haben und dafür sorgen müssen, dass Ihr Dienst unter dem Ansturm von Unmengen von E-Mails standhält - Mailbait ist ein Dienst, der einfach zu bedienen ist Verwenden Sie: Geben Sie eine E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Ausführen, um das Postfach sofort mit Newslettern, Benachrichtigungen und anderen E-Mails zu füllen.

Dieser Beitrag ist Teil unserer Evil Week-Reihe bei Goldavelez.com, in der wir uns die Schattenseiten der Erledigung ansehen. Das Böse zu kennen bedeutet zu wissen, wie man es besiegt, damit man seine finsteren Kräfte zum Guten einsetzen kann. Mehr wollen? Schauen Sie sich unsere Tag-Seite zur bösen Woche an.

MailBait läuft so lange im Hintergrund im Web, wie Sie es zulassen, und registriert die Adresse, die Sie für Mailinglisten und Newsletter angegeben haben (für die die meisten eine Bestätigung erforderlich sind, bevor Sie zu ihrer Abonnentenliste hinzugefügt werden) von Registrierungen. Ich habe es ungefähr 15 Minuten laufen lassen und eine frisch erstellte E-Mail-Adresse mit weit über 50 Abonnement-Anmeldungen abgeglichen, die sich direkt im Posteingang befanden und von der nur eine Handvoll automatisch an Spam weitergeleitet wurde. Denken Sie daran, dass Ihre Browserdaten und IP-Adressen weitergegeben und in die Anmeldungen einbezogen werden (und für den Empfänger sichtbar sind). Sie sind also keinesfalls anonym, es sei denn, Sie ergreifen Maßnahmen, um sich zu verstecken.

Wie gut MailBait funktioniert, hängt ganz von der Stärke Ihrer Spam-Filter und der Anti-Spam-Technologie Ihres Mail-Providers ab. Sie wissen, dass Ihr Dienst oder Posteingang der Aufgabe gewachsen ist, wenn er die Last der E-Mails überlebt, und Sie wissen, dass es Ihren Filtern oder E-Mail-Providern gut geht, wenn Sie nach dem Ausführen von MailBait für eine Weile keine E-Mails mehr erhalten, auch wenn dies noch der Fall ist Laufen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, hoffen wir, dass Ihre Filter der Aufgabe gewachsen sind (oder dass die Person, der Sie einen Streich spielen, nicht zu sauer auf Sie wird) und dass Sie keines der Abonnements von MailBait tatsächlich bestätigen meldet euch an für.

MailBait