nützliche Artikel

Machen Sie eine kleine Klimaanlage aus einem Eiskübel

Es sind noch ein paar schwüle Sommertage übrig, und wenn Sie eine kühle Brise ohne die Kosten einer tatsächlichen Klimaanlage suchen, können Sie einen Eimer und etwas Eis verwenden, um einen ganzen Raum abzukühlen.

Wir haben über das Heimwerken einer Klimaanlage aus einem billigen Styropor-Kühler und einigen Eissätzen geschrieben, aber diese Version ist etwas haltbarer (ganz zu schweigen von einem Schritt-für-Schritt-Video). Sie können es mit einem 5-Gallonen-Eimer, einer Styroporauskleidung, einem PVC-Rohr, Eis (oder in diesem Fall Wasser, das in einem Milchkrug gefroren ist) und einem kleinen Ventilator bauen. Laut dem Video kühlte es die Luft von 84 Grad bis Mitte der vierziger Jahre und dauerte etwa sechs Stunden.

Der Lüfter kann auch über ein kleines Solarpanel betrieben werden, wodurch sich einige Möglichkeiten zum Abkühlen von Bereichen eröffnen, in denen kein Strom vorhanden ist.

Während Fenster-Wechselstromgeräte immer günstiger werden, kann es vorkommen, dass sich eine billige DIY-Version als nützlich erweist. Schauen Sie sich das Video an, um eine vollständige Anleitung zu erhalten.

Selbstgemachte Klimaanlage DIY | Youtube