nützliche Artikel

Mache Horrorfilme weniger gruselig mit "Where's the Jump?"

Manche Menschen lieben es, Angst zu haben. Einige vernünftigere Leute mögen es nicht, Angst zu haben, und möchten einen klassischen Horrorfilm genießen, ohne sich um billige Schocktaktiken sorgen zu müssen. Für diese Leute gibt es Where's the Jump ?, eine Datenbank mit Horror-, Thriller- und Science-Fiction-Filmen.

Wo ist der Sprung für jeden Film? listet den Timecode jeder Sprungangst, eine Beschreibung jeder Angst (die Sie ausblenden können, um Spoiler zu vermeiden) und hervorgehobene "Hauptangst" auf. Es gibt auch allgemeine Informationen wie die IMDb- und Rotten Tomatoes-Partituren des Films, Genre-Tags und ob Netflix dies hat es. Sie können die Hauptliste nach einem dieser Faktoren sortieren. Schauen Sie sich die Liste der Low-Jump-Scare-Filme an, um gruselige oder ausgeflippte Filme zu finden, die sich nicht auf Jump-Scares verlassen, wie z.

Sprungangst kann kunstvoll ausgeführt oder billig überstrapaziert werden, wie in diesem Videoaufsatz von Now You See It erläutert. Wie in Where's the Jump bereits erwähnt, gibt es innerhalb des Klischees Klischees: die Spiegelangst, die Kühlschrankangst, die Fälschung „Es ist nur eine Katze“. Manche Ängste machen eine Menge Spaß, und wenn Sie sie genießen, haben Sie mehr Kraft! Hier ist eine Liste der Filme mit den meisten Schrecken! Aber manchmal wollen einige von uns einfach nur bereit sein. Wir sind bereit, ein bisschen Plot-Spoiler gegen Seelenfrieden einzutauschen.

Wo ist der Sprung? schließt sich dem Pantheon hilfreicher Datenbanken mit guten / schlechten / fehlbaren Teilen in Filmen an:

  • RunPee: Beschreibt die am meisten überspringbaren Szenen in einem Film, damit Sie eine Toilettenpause einlegen können
  • Der Filmspoiler: Zeichnet die gesamte Handlung eines Films in Kurz- und Langform auf
  • TV-Tropen: Listet mehrere Arten von Höhepunkten auf, z. B. „Krönungsmomente der Genialität“ und herzerwärmende oder lustige Szenen

Wo ist der Sprung? | Startseite