interessant

Laden Sie nicht den neuesten Fortnite Aimbot herunter - es ist Malware

Ich bin so schrecklich darin, dass selbst die Verwendung eines Zielbots oder eines anderen Hack, um meine Matches zu "verbessern", mich wahrscheinlich nur so anständig machen würde wie ein regulärer Spieler. Trotzdem werde ich keine Hacks ausprobieren, die ich online finde, insbesondere nicht die neueste "SydneyFortniteHacks.exe", da es wahrscheinlicher ist, dass Ihr System beschädigt wird als Ihre Battle Royale-Konkurrenten.

Laut einem Dienstagsbeitrag von Cyren-Forschern macht ein neuer Fortnite-Zielbot die Runde - einer, der verspricht, den Spielern eine perfekte Möglichkeit zu bieten, mit Gleichaltrigen zu sehen, wo sich zu einem bestimmten Zeitpunkt alle Spieler auf der Karte befinden. Wäre dies wahr, würden Sie zweifellos riskieren, wegen Betrugs von den Servern von Epic gebannt zu werden, aber Sie werden nicht einmal so weit kommen, weil der fragliche Zielbot tatsächlich Malware in Verkleidung ist. Wie Cyren beschreibt:

Diese Malware - eigentlich Ransomware - führt beim Ausführen eine Reihe von unangenehmen Aufgaben aus, darunter das Deaktivieren von Windows Defender / Security und UAC. Verstecken einer Datei auf Ihrem System, die nach einer Reihe zu verschlüsselnder Dateien sucht; Löschen Sie die Malware in Ihrem Startordner, damit sie immer ausgeführt wird, wenn Sie Ihren Computer starten. Einrichten einer zeitgesteuerten Löschung von verschlüsselten Dateien in Ihren Ordnern "Bilder", "Desktop" und "Dokumente".

Oh, und es infiziert auch alle USB-Laufwerke, die Sie angeschlossen haben.

Wenn Sie diesen Aimbot törichterweise installiert haben und gegen diese lästige Ransomware anstoßen, stellt Cyren fest, dass es ziemlich einfach ist, wieder auf Ihre Dateien zuzugreifen:

Entschlüsseln Sie die Dateien, und ein spezielles Programm delete.exe wird ausgeführt, um die Ransomware von Ihrem System zu entfernen. An diesem Punkt würde ich Ihrem Viren- und Malware-Scanner wahrscheinlich mehr vertrauen als der Ransomware selbst. Stellen Sie sicher, dass Ihre Apps aktualisiert wurden, starten Sie den Computer im abgesicherten Modus neu und führen Sie mit beiden Apps vollständige Scans Ihres Systems durch.

Beenden Sie außerdem das Herunterladen und Installieren von Hacks. Die Risiken sind nicht die mageren Belohnungen wert (egal wie viele Hühnchen Sie gewinnen.)