nützliche Artikel

La Croix und Booze mischen: Die besten Geschmackskombinationen

Die Seltersucht unserer Nation lässt keine Anzeichen eines Nachlassens erkennen, und ganz vorne im Trend steht La Croix, das allgegenwärtige, aromatisierte kohlensäurehaltige Wasser, von dem die Menschen einfach nicht genug bekommen können. Sie können La Croix ganz alleine genießen, aber warum sollten Sie das tun, wenn Sie dort auch etwas Alkohol einschenken können?

Ich war schon immer ein großer Fan von Cocktails der Kategorie "und Soda", und La Croix kann diese noch verbessern, indem es nur einen Hauch von extra fruchtigem Geschmack liefert. Wie bei allen Geschmacksrichtungen passen einige besser zu bestimmten Saufen als andere. Zum Glück nahm ich mir die Zeit, viel Alkohol mit viel La Croix zu probieren, und habe einen Fahrplan geschrieben, dem Sie folgen können.

Erwähnenswert ist jedoch, dass es sich um Cocktails handelt - nach Peggy Olsons Worten „für einen Cocktail braucht man drei Zutaten“ -, aber nicht jeder Abend verlangt nach einem Cocktail. Einige Abende erfordern ein schnell hergestelltes und einfach zu genießendes Alkoholabgabesystem, mit dem man nicht viel anstellen muss, und genau das sind diese Schnitzel. (La Croix fühlt sich auch ein bisschen gesünder an als andere Mixer, wegen der Situation, dass es keinen Zucker gibt, also ist das schön.)

Es gibt zwei Kategorien von Alkoholen, die Sie mit La Croix mischen können: Likör und Likör. Für Liköre, die einen ABV von ungefähr 40% haben, mache ich gerne ein Verhältnis von 1 1 / 2-2 Unzen pro Dose La Croix . Für Liköre mit einem niedrigeren ABV von etwa 20% mache ich 1 bis 1 ½ Unzen pro 6 Unzen . Wenn Sie wirklich Lust auf Anstrengung haben, können Sie ein wenig Zitrone oder Limette einpressen.

Alkoholpaarungen

Zitrone und Limette funktionieren mit so ziemlich jedem Alkoholgeschmack, aber andere Dosen können je nach dem, womit Sie sich messen, komplimentieren oder aufeinander prallen.

  • Gin: Botanischer Wacholder-Gin schmeckt gut zu Melonenpampelmuse, Mure Pepino mit Beeren- und Gurkeninfusionen, der berühmten Pamplemousse (Grapefruit) und süßer und einfacher Aprikose.
  • Rum: Für dunklen Rum brauchen Sie nur den schwer fassbaren Nicola (das Cola-Aroma) zu probieren und weißen Rum mit Passionsfrucht und Mango zu kombinieren.
  • Tequila: Zitrone und Limette sind hier eine naheliegende Wahl, aber auch tropische Mangos und Passionsfrüchte erledigen ihre Arbeit.
  • Whisky: Mandarine, Pfirsich-Birne und Ceris Limon (Kirschkalk) passen sehr gut zu Bourbon und Roggen.
  • Weinbrand : Koppeln Sie Weinbrand wie peruanischen Pisco mit Pfirsich-Birne und schauen Sie niemals zurück.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Wodka nicht aufgeführt ist. Dies liegt daran, dass Wodka den Geschmack von allem annimmt, was Sie damit mischen. Wählen Sie also einfach Ihren Lieblingsgeschmack und fügen Sie einen Schuss hinzu.

Likörpaarungen

Liköre und Likörweine können etwas kniffliger sein, da es so viele davon gibt, aber die folgenden drei Paarungen sollen zusammen passen, und Sie sollten sie zu einem Teil Ihres Lebens machen.

  • Campari + Pamplemousse: Wie ein italienischer Windhund, nur viel sprudelnder und sitzungsfähiger.
  • Pimm's + Mure Pepino: Willst du ein Pimm's Cup-ähnliches Erlebnis, möchtest aber den ganzen Schritt „Obst und Gurken in Scheiben schneiden“ überspringen? Tun Sie dies stattdessen.
  • Mandarine + Cocchi Americano: In einem klassischen Fall von „zwei großartigen Geschmacksrichtungen, die zusammen großartig sind“ sind mein Lieblingswermut und mein Lieblingsgeschmack von La Croix natürliche Partner.

Für diejenigen unter Ihnen, die im Begriff sind, den Mangel an Kokosnuss, Preiselbeere und generischer Beere zu erwähnen, muss ich mich entschuldigen. Ich habe sie nicht eingeschlossen, weil ich denke, dass diese Aromen scheiße sind, aber wenn Sie sie trinken müssen, kombinieren Sie sie mit Rum, Wodka bzw. Gin. Rum gleicht die Sünden des Kokosgeschmacks mit Sonnenschutzmitteln nicht vollständig aus, aber es hilft. Es hilft immer.