interessant

Ist es in Ordnung, ein HDTV-Gerät als Computermonitor zu verwenden?

Sehr geehrte Goldavelez.com,

Ich habe überlegt, ob ich einen neuen Computerbildschirm oder einen HD-Fernseher für meinen PC kaufen soll. Da große Monitore (sagen wir etwa 27 Zoll) in der Nähe der Preise eines anständigen HDTV-Formats (sagen wir 32 Zoll oder kleiner) liegen, zu welchem ​​würden Sie passen?

Unterzeichnet,

Verwirrt über Monitore

Lieber verwirrt,

Die Vorstellung, Ihren Computer über einen großen 32-Zoll-Monitor laufen zu lassen, ist ziemlich aufregend, aber es muss nicht alles sein, was es verspricht. Berücksichtigen Sie zwei wichtige Punkte, die Ihnen bei der Auswahl helfen: Wofür verwenden Sie Ihren Computer und welche Videoausgänge auf Ihrem Computer verfügbar sind. Beginnen wir mit einem Blick auf Ihre primäre Verwendung.

Was ist Ihre primäre Verwendung?

Der entscheidende Faktor dafür, ob ein HDTV für einen PC geeignet ist, ist, wofür Sie normalerweise einen PC verwenden. Eine Tonne Variablen spielt bei Ihrem täglichen Gebrauch eine Rolle, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie in eine von zwei grundlegenden Kategorien fallen: einen täglichen PC-Benutzer oder einen Unterhaltungsbenutzer. Täglich kann alles enthalten, vom Versenden einiger E-Mails bis hin zur Arbeit in Photoshop den ganzen Tag, während Unterhaltung bedeutet, dass der Großteil Ihrer Zeit für das Anschauen von Filmen oder Spielen aufgewendet wird. Die Antwort auf die Frage, ob ein HDTV als Computermonitor gut funktioniert, hängt davon ab, wofür Sie Ihren Computer verwenden.

Alltägliches Rechnen

Wenn der Großteil Ihrer Computernutzung darin besteht, Artikel im Internet zu durchsuchen, E-Mails zu lesen, zu schreiben oder ähnliches zu tun, ist die geringere Auflösung das größte Problem, das Sie mit dem größeren HDTV-Bildschirm haben. Text wird im Vergleich zu den meisten hochauflösenden Monitoren unscharf und schwer lesbar aussehen - besonders aus der Nähe. Denken Sie daran, wenn es um Monitore geht, ist die Auflösung am wichtigsten. Ein 32-Zoll-HDTV-Gerät hat die gleiche Auflösung wie ein 27-Zoll-Monitor (vorausgesetzt, beide haben 1080p), aber zusätzlich fünf Zoll. Dies macht alles ein wenig verschwommen und nicht förderlich zum Lesen.

Wenn Sie beim HDTV unter 32 Zoll gehen, stecken Sie mit der niedrigeren 720p-Auflösung fest, wenn Sie den Fernseher billig halten möchten. Nachdem ich es auf einem zugegebenermaßen minderwertigen 27-Zoll-Fernseher von Vizio selbst getestet hatte, wollte ich den Fernseher nicht täglich benutzen, da der Text unscharf und schwer lesbar ist.

Das andere Problem ist die Ergonomie und die Größe eines HDTV. Wie wir bereits dargelegt haben, soll Ihre Augenhöhe etwa zwei bis drei Zoll unter der Oberseite des Monitors liegen. Bei einem großen Bildschirm kann dies schwierig sein, es sei denn, Sie sind sehr groß oder sitzen besonders hoch.

Wenn Sie Ihren Computer also in erster Linie für grundlegende Alltagsaufgaben verwenden, werden Sie sich mit dem 27-Zoll-Monitor wohler fühlen und eine bessere Erfahrung machen, da er normalerweise eine höhere Auflösung hat und sich leichter ergonomisch einrichten lässt. Wenn Sie Ihren Computer für Unterhaltungszwecke verwenden, ist das eine ganz andere Geschichte.

Unterhaltung

Wenn der Großteil Ihrer Computernutzung mit Spielen oder Filmen zu tun hat, ist ein großer HDTV-Monitor eine großartige Erfahrung, die jedoch einige Einschränkungen mit sich bringt. Zunächst gilt dasselbe ergonomische Problem, sodass Sie einen Schreibtisch so einrichten müssen, dass Sie sich ein wenig vom Fernseher zurücklehnen können. Zweitens sind Sie mit dem 1080p-Fernseher mit höherer Auflösung immer noch besser dran, wenn Sie ihn als Teilzeit-Computermonitor verwenden, sodass die Kosten möglicherweise etwas steigen.

Das heißt, als All-in-One-Unterhaltungslösung kann es großartig aussehen und funktionieren. Es wird einige Umgestaltungen Ihres Teils erfordern, um es so angenehm wie möglich zu machen, damit Sie es benutzen können, aber wenn Sie damit arbeiten können, wird es Ihnen gut tun.

Möglicherweise möchten Sie den HDTV auch als zweiten Monitor in einer Konfiguration mit zwei Monitoren verwenden und Ihren aktuellen Monitor für die regelmäßige Verwendung durch den Browser oder das Schreiben von E-Mails beibehalten. Dies gibt Ihnen das Beste aus beiden Welten, auch wenn es viel Platz auf dem Schreibtisch beansprucht.

.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit einem HDTV verbunden ist

Wenn Sie sich für ein HDTV-Gerät entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr PC über die Fähigkeit verfügt, Videos auf einem HDTV-Gerät wiederzugeben. PCs haben normalerweise mindestens eine von drei Optionen, um Videos auf einen Fernseher oder Monitor zu übertragen:

  • HDMI-Anschluss: Wenn Ihr PC über eine neue High-End-Grafikkarte verfügt, haben Sie wahrscheinlich einen HDMI-Anschluss auf der Rückseite. Dies ist am einfachsten zu verwenden, da Sie lediglich ein Standard-HDMI-Kabel anschließen müssen, um den Computer an den Fernseher anzuschließen. Mit dem einen HDMI-Kabel werden sowohl Audio- als auch Videodaten an den Fernseher übertragen.

  • DVI-Anschluss: Wenn Ihr Computer über einen DVI-Anschluss verfügt, können Sie diesen über ein DVI-zu-HDMI-Kabel wie dieses direkt an Ihr Fernsehgerät anschließen. Einige HDTV-Geräte verfügen über einen speziellen Anschluss mit der Bezeichnung DVI / HDMI oder PC / HDMI, über den das Fernsehgerät die Auflösung besser erkennen kann. Schließen Sie das Kabel an das empfohlene Kabel auf der Rückseite des Fernsehgeräts an. Wenn Sie keine Wahl haben, sollte jeder freie HDMI-Steckplatz funktionieren. DVI-Anschlüsse senden jedoch kein Audio wie HDMI, sodass Sie Ihren PC auch mit Cinch-Kabeln an das Fernsehgerät anschließen müssen.

  • VGA-Anschluss: Über den VGA-Anschluss können Sie eine Verbindung über ein VGA-Kabel herstellen, es handelt sich jedoch nicht um ein digitales Signal, sodass die Qualität nicht so gut ist wie bei den DVI- oder HDMI-Eingängen. Es wird immer noch funktionieren, es wird einfach nicht die gleiche Klarheit haben. Wie DVI ist VGA nur für Video vorgesehen, sodass Sie auch Ihre Audiodaten zum Fernseher übertragen müssen.

Der nächste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Grafikkarte mit der Auflösung des Fernsehgeräts oder Monitors ausgegeben werden kann, den Sie kaufen möchten. Billigere 27-Zoll-LCD-Monitore zeigen normalerweise die gleiche Auflösung wie ein 1080p-HDTV-Gerät an: 1920 x 1080. Sie können die maximale Auflösung Ihrer Grafikkarte überprüfen, indem Sie in Ihrem Handbuch nachsehen oder in Windows auf Systemsteuerung> Anzeige> Einstellungen> Erweitert> Alle Modi auflisten klicken. Für Macs müssen Sie das Handbuch konsultieren.

Letztendlich dreht sich alles um Ihre Verwendung. Verbringen Sie Ihre Zeit mit PC-Spielen und schauen Sie sich Netflix an? Holen Sie sich ein HDTV. Arbeiten oder lesen Sie lieber auf Ihrem Computer? Halten Sie sich an den kleineren Computermonitor.

Mit freundlichen Grüßen,

Goldavelez.com

PS: Führen Sie Ihren PC über ein HDTV aus? Was sind deine Gedanken?