nützliche Artikel

Ich bin Guy Raz, NPR-Gastgeber, und so übergebe ich mich

Guy Raz ist der Schöpfer und Moderator von drei NPR-Podcasts - zwei für Erwachsene (und) und einen für Kinder (In unserem Familienauto waren wir ein bisschen besessen davon, seit die Show uns über zweiköpfige Weltraumwürmer, Gehirn, aufgeklärt hat Wissenschaft einfrieren und kacken Raz testet den Inhalt seines Kindes mit zwei Zuhörern, die es ihm direkt geben: seinen beiden Söhnen.

Name: Guy Raz

Ort: Washington DC

Job: Schöpfer und Gastgeber von und Familie: Frau und zwei Söhne (9 und 7)

Erzählen Sie uns etwas über Ihre Familie und Ihre Karriere. Ist das Leben meistens wie geplant verlaufen oder gab es Überraschungen?

Ich bin immer wieder erstaunt über Menschen, die gut planen und planen. Ich fühle mich, als würde man jeden Tag den Felsbrocken einen Hügel hinaufschieben. Wir haben nichts geplant. Und nicht, weil wir unverantwortlich sind… gerade dieses Leben, besonders mit Kindern, scheint eine Reihe von unvorhersehbaren Ereignissen zu sein, die Sie einfach herausfinden, wie Sie voranschreiten.

Führen Sie uns durch Ihre Morgenroutine. Was sind deine besten Tricks, um aus der Tür zu kommen?

Wir wachen um 5:30 Uhr auf. Meine Frau macht ihre Yoga-Routine. Ich trinke ein hohes Glas Wasser und überprüfe dann die E-Mails und erledige die Arbeit. Um halb sieben mache ich Frühstück für die Jungen und packe ihre Schulmahlzeiten. Meine Frau steigt in einen Bus um 6:25 Uhr in die Innenstadt. Ich raschle die Jungen um sieben aus dem Bett. Sie sind Langsamesser, also dauert unser Frühstück mindestens 30 Minuten. Um 7:45 Uhr sind wir im Auto und auf dem Weg zur Schule. Um halb neun bin ich wieder an meinem Schreibtisch. Der beste Trick (und das ist schwer!) Ist es, am Abend zuvor so viel wie möglich fertig zu machen. Mahlen Sie Kaffee und geben Sie ihn in die Kaffeemaschine. Stellen Sie sicher, dass sich das Geschirr in der Spülmaschine befindet. Mache so viel wie möglich aus dem Frühstück und dem Mittagessen des nächsten Tages. Stellen Sie sicher, dass Jungen ihre Rucksäcke dreimal überprüfen, bevor sie ins Bett gehen, und stellen Sie sicher, dass sie nachts ihre Rucksäcke - VERPACKT - an der Haustür abstellen.

Wie viel fremde Hilfe bekommen Sie als Eltern? Ohne wen oder was kannst du nicht leben?

Wir haben eine teilzeitbeschäftigte Nanny, die bei der Abholung in der Schule hilft und sich um die Jungen kümmert, während wir bei der Arbeit sind. Sie ist eine unglaubliche Person, die uns auch bei der Zubereitung des Abendessens hilft (beim Hacken von Süßkartoffeln, Zwiebeln usw.). Ich koche alles im Haus, also sind Dinge wie zerschnittenes Gemüse im Kühlschrank, das zum Braten oder für eine saubere Küche bereit ist, eine große Hilfe (und Zeitersparnis!).

Auf welche Gadgets, Apps, Diagramme oder Tools verlassen Sie sich?

Wir sind in der Regel Low-Tech und haben dieses Jahr nur ungern ein Familien-iPad gekauft. Wir erlauben den Jungs nur am Freitag- und Samstagabend eine Vorführzeit. In Bezug auf andere lebensfördernde Dinge: Vitamix (entscheidend für die Zubereitung von Smoothies, Suppen, hausgemachter Mandelmilch usw.), unser Familienkonto Spotify (es hat verhindert, dass die Jungen sich gegenseitig zerreißen), TripIt (meine Frau kann meine immer sehen) Reiseplan und ich kann ihren sehen) und einen einfachen Trockenlöschkalender auf dem Kühlschrank mit farbcodierten Markierungen, damit jeder sehen kann, wo und wann wir sein werden.

Hat es Ihre Arbeitsweise verändert, Eltern zu werden?

1000%. Ich habe keine andere Wahl, als so effizient wie möglich zu sein, um so viel Arbeit wie möglich für mich zu haben, damit ich so viel Zeit wie möglich mit meinen Kindern verbringen kann.

Beziehen Sie Ihre Kinder in Ihre Arbeit ein?

Ich benutze meine Kinder als persönliches Publikumshörfeld, um zu sehen, ob die Witze oder die Ideen funktionieren.

Wie sieht Ihre Abendroutine aus?

Die Jungs können jetzt alleine duschen. Um 18 Uhr werden sie geduscht und in der Regel in Marmeladen. An den meisten Abenden beginne ich gegen 18.30 Uhr mit dem Abendessen. Normalerweise ein Hühnchen-Curry oder eine Pfanne. Wir versuchen, um sieben Uhr zusammen zu Abend zu essen - obwohl meine Frau manchmal immer noch auf der Arbeit ist und schnell isst, wenn sie nach Hause kommt. Schlafenszeit ist 8 PM. Wir lesen den Jungs vor. Steck sie rein. Und dann geht es um halb neun aus. Weil meine Frau und ich früh aufstehen, sind wir normalerweise um 22 Uhr aus.

Wie dekomprimieren Sie?

Lange Läufe.

Was war dein stolzester Moment als Eltern?

Ich beobachte, wie meine Kinder zu zunehmend unabhängigen Menschen heranwachsen.

Auf welchen Moment bist du am wenigsten stolz?

Wenn ich einen Siedepunkt erreiche und meine Stimme bei ihnen erhebe.

Was soll Ihr Kind von Ihrem Beispiel lernen?

Einen Partner im Leben finden, der Sie zu einem besseren Menschen macht.

Was sind deine lustigen / verrückten / besonderen Lieblingsfamilienrituale?

Nicht seltsam, aber wir sind Baseball-Fanatiker. Wir müssen in dem Moment zum Spiel kommen, in dem sich die Tore öffnen (normalerweise zwei Stunden vor dem Spiel), um das Aufwärmen zu beobachten und einen Shake Shack-Burger zu bekommen. Wir bringen immer eine große Tüte Sonnenblumenkerne mit und verlassen unsere Plätze niemals für drei Stunden.

Hat dir jemals jemand einen Erziehungsrat gegeben, der dir wirklich am Herzen liegt?

Sie haben einen Job zu erledigen: freundliche und unabhängige Erwachsene zu erziehen.

Was ist das Schwierigste daran, Eltern zu sein?

Die Angst ("Sind sie in Sicherheit?" "Werde ich für sie sorgen können?"). Es ist eine Angst, die ich nie erlebt habe, bis ich Eltern geworden bin.

Was ist dein Lieblingsteil des Tages?

In dem Moment, in dem ich nach einem langen Arbeitstag durch die Tür gehe und kleine Füße die Treppe hinunter rennen und "Daddy!"

Die eine Sache, die ich anderen Eltern erzählen würde, die eine Karriere jonglieren:

Es ist nur ein Job - es sei denn, Sie sind Barack Obama oder Nelson Mandela oder Gandhi. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Arbeit immer wichtiger wird als die kleinen Momente, die Sie mit Ihrer Familie verbringen.

Wie ich Eltern bin Es gibt keine einheitliche Vorlage für die Elternschaft - so machen es einige Mütter und Väter.