nützliche Artikel

Hören Sie auf, den Akku Ihres Smartphones zu entladen, bevor Sie ihn aufladen

Es gibt nichts, was ich mehr hasse als Menschen, die das Falsche tun, "nur weil" sie es immer getan haben. In diesem Fall müssen Sie Filme, Spiele oder Musik auf Ihrem Smartphone abspielen, um den gesamten Akku zu entladen, bis sich das Gerät ausschaltet. Dies ist die einzige „sichere“ Möglichkeit, den Akku aufzuladen.

Wir haben dies bereits zuvor behandelt, aber es muss wiederholt werden, denn die Leute - sogar die Leute, mit denen ich lebe - tun dies immer noch. Hör auf damit. Sie können Ihr Smartphone jederzeit aufladen. Der Lithium-Ionen-Akku Ihres Geräts ist es egal, ob die Kapazität 10% oder 80% beträgt. Der Akku wird problemlos aufgeladen, ohne die Lebensdauer Ihres Geräts zu beeinträchtigen.

Glaubst du mir nicht? Das ist gut. Hier ist die Einstellung von Apple:

Es ist wahr, dass ein Lithium-Ionen-Akku mit der Zeit abnimmt, was iPhone-Besitzer in der Regel ungefähr zur gleichen Zeit erleben, in der Apple jedes Jahr ein neues Smartphone ankündigt. Wie Apple beschreibt, nimmt die Kapazität eines Lithium-Ionen-Akkus „mit jedem vollständigen Ladezyklus geringfügig ab“. Wenn Sie Ihr Smartphone also übermäßig nutzen, weil Sie der Meinung sind, dass Sie den Akku auf diese Weise besser pflegen können, tun Sie dies auch Tun Sie sich einen schlechten Dienst. Beenden Sie das Hinzufügen unnötiger Ladezyklen, indem Sie den Akku leeren. Laden Sie es einfach auf.

Und ich höre auch nachts auf, mein Smartphone aufzuladen!

Wie bei allen anderen Batteriemythen scheint es auch bei jedem anders zu sein, was Sie mit Ihrem Gerät tun sollten - wann es aufgeladen werden soll, wann es nicht aufgeladen werden soll, auf welchen Batteriestand es aufgeladen werden soll, und so weiter. In dem folgenden Video der American Chemical Society wird allgemein empfohlen, den Akku Ihres Smartphones bei etwa 50 Prozent zu belassen, wenn Sie es längere Zeit nicht verwenden (wie in Monaten):

Aber was ist mit dem gefürchteten Problem des Erhaltungsladens, von dem Sie wahrscheinlich gehört haben? In diesem Fall sollten Sie Ihr Smartphone nachts nicht an das Stromnetz anschließen, da es ständig aufgeladen wird, wenn es auf 99 Prozent abfällt. Das ist nicht gerade ein Mythos, laut mehreren Quellen, aber es gibt immer noch eine Menge Streit darüber, was Sie eigentlich tun sollten:

Samsung :

PCMag.com :

The Verge :

USA heute :

Business Insider :

Was tun? Mach dir keine Sorgen. Schließen Sie Ihr Telefon an. Wenn Sie nachts aufwachen, um zu pinkeln, ziehen Sie den Netzstecker, wenn Sie sich erinnern. Wenn Sie zur Arbeit gehen, schließen Sie es ein wenig an. Vielleicht ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, wenn Sie zum Mittagessen gehen oder sich am frühen Morgen treffen oder was auch immer. Wenn Sie mehr darüber wissen, wann Ihr Smartphone angeschlossen ist, werden Sie wahrscheinlich den geringsten Nutzen daraus ziehen - vorausgesetzt, Ihre Bemühungen werden nicht durch die Tatsache überschattet, dass sich der Akku Ihres Smartphones mit zunehmendem Alter im Laufe der Zeit einfach verschlechtert. Nichts Gutes hält für immer.