nützliche Artikel

Hoopla hilft Ihnen, die Bibliothek bequem von zu Hause aus zu genießen

Der Onlinedienst Hoopla - auch eine App für iOS-, Android- und Amazon-Geräte - ist eine hervorragende Möglichkeit, alle Annehmlichkeiten Ihrer lokalen Bibliothek zu nutzen, ohne Ihr Zuhause verlassen zu müssen.

Und falls Sie alle "aber Bücher sind langweilig" sind, sorgen Sie sich nicht. Mit Hoopla können Sie so ziemlich alles ausnutzen, was Ihre lokale Bibliothek bietet. Dazu gehören Filme und Fernsehsendungen, Comics, Musik und sogar Hörbücher - falls Sie lieber Benedict Cumberbatch zuhören möchten, lesen Sie Sherlock Holmes-Geschichten, weil es perfekt ist.

So verknüpfen Sie Hoopla mit Ihrer Lieblingsbibliothek

Der Einstieg in Hoopla ist ganz einfach: Rufen Sie die Website auf und erstellen Sie ein Konto. Sie müssen zunächst keine verrückten Informationen eingeben, die über eine E-Mail-Adresse und ein Passwort hinausgehen. Hoopla fragt Sie auch nach der nächstgelegenen lokalen (teilnehmenden) Bibliothek, nach der Sie anhand des Bibliotheksnamens oder des Namens Ihres Wohnorts suchen können.

Hoopla fordert Sie dann auf, die Nummer Ihres Bibliotheksausweises einzugeben. Das bedeutet, dass Sie einen Bibliotheksausweis benötigen, bei dem Sie möglicherweise vom Stuhl aufstehen und zu Ihrer örtlichen Bibliothek gehen (oder hinunterfahren) müssen, um einen Vorgang zu wiederholen, den Sie möglicherweise seit Ihrer Jugend nicht mehr ausgeführt haben. Es ist in Ordnung. Du kannst es schaffen.

(In meinem Fall konnte ich mich über das Online-Portal einer örtlichen Bibliothek für einen temporären Bibliotheksausweis anmelden, sodass ich bis zu 30 Tage lang nicht mehr mit Menschen interagieren und einen echten Bibliotheksausweis abholen musste.)

Für das Online-Ausleihen von Büchern ist keine Karte und kein Stempel erforderlich

Ähnlich wie eine echte Bibliothek kann sich Hoopla zunächst entmutigend fühlen. Die Website ist nicht schwer zu benutzen; Wenn überhaupt, ist die Benutzeroberfläche einfach. Der schwierige Teil ist herauszufinden, wo ich anfangen soll. Es ist wie das Gefühl, dass man bekommt, wenn man in eine Bibliothek geht und alles lesen möchte - was ich als Kind angesprochen habe, indem ich einfach nach Büchern gesucht habe. (Ich habe die Choose Your Own Adventure-Titel und Calvin und Hobbes immer geliebt.)

Wenn Sie nicht wissen, was Sie sich ansehen möchten, können Sie jederzeit auf "Durchsuchen" und dann auf eine der sechs Kategorien von Hoopla klicken, um sofort zu einem "beliebtesten" Eintrag für diesen Inhalt zu springen. Ich war angenehm überrascht, eine anständige Menge an interessanten Inhalten auf der Liste zu sehen (zumindest für Musik). In der Musikkategorie für die Angebote meiner Bibliothek wird beispielsweise der Hamilton-Soundtrack als einer der am häufigsten gehörten Titel aufgeführt. Wenn Sie darauf klicken, wird eine vollständige Titelliste sowie die Option zum Ausleihen für sieben Tage angezeigt.

Obwohl ich das Gefühl habe, dass ich bereits alles besitze, was Lin-Manuel Miranda tut, habe ich mir das Album ausgeliehen und es direkt auf Hooplas Primärseite abgelegt. Kein Problem. Wenn Sie erneut auf Hamilton klicken, wird das Album ab dem ersten Titel gestreamt. Als ich Christopher Jackson nur hören wollte, ging ich zu Washington On Your Side, indem ich auf den Titel in Hooplas Online-Player klickte.

Hoopla ist nicht Spotify. Erwarten Sie also nicht, dass Sie Titel mischen, benutzerdefinierte Wiedergabelisten erstellen oder Ihre Sitzungen mit Ihren Freunden teilen können. Sie können sich kostenlos ein Album anhören. das ist es. Und wenn Sie fertig sind, können Sie wählen, ob Sie das Album manuell zurückgeben möchten oder ob Sie es Hoopla überlassen möchten, nachdem Ihre Ausleihfrist von sieben Tagen abgelaufen ist.

Erwarten Sie keine Menge Schnickschnack für kostenlosen Bibliotheksinhalt

Mit dem gleichen Verfahren können Sie Filme ausleihen. Nur als ich etwas suchte, fand ich, dass die Auswahl viel größer war. Außerdem konnte ich einen Film nach dem Ausleihen nur für 72 Stunden streamen, nicht für sieben Tage. Und die Qualität ist, was die Qualität ist; Im Gegensatz zu Netflix können Sie Hoopla nicht zwingen, Ihnen einen 4K-Stream Ihres Films oder sogar einen 1080p-Stream zu geben. Bettler (und Kreditnehmer) können keine Wahl sein.

Das Lesen eines eBooks über die Hoopla-Website war ziemlich einfach. Mit dem browserbasierten Reader können Sie die Textgröße anpassen. Ändern Sie das visuelle Thema des Buches (wenn Sie einen „dunklen Modus“ gegenüber schwarzem Text auf weißem Hintergrund bevorzugen). und passen Sie Ränder, Linienhöhen und Textausrichtung an; und ob Sie ein zweispaltiges oder einspaltiges Layout für Ihr Buch wünschen. Auch hier war die Buchauswahl nicht die größte - ich konnte zum Beispiel keinen George RR Martin finden -, aber die Comicauswahl meiner Bibliothek? Ausgezeichnet. Es ist Zeit, sich über die Infinity War-Saga zu informieren.

Werde ich mehr hoopla? Sicher!

Alles in allem war meine Erfahrung mit Hoopla nicht allzu schäbig, da der Service kostenlos ist, mein Bibliotheksausweis kostenlos ist und ich mit Hoopla eine ziemlich gute Mischung von Alben anhören kann, während ich eine anständige Menge Comics lese. Ich habe keinen Ausweis für andere lokale Bibliotheken, daher bin ich gespannt, wie sich die Auswahl für bibliotheksbegeisterte Literaturliebhaber unterscheidet, die nicht an einem Ort bekommen, was sie brauchen.

Während Hoopla Ihnen nicht den Zugriff auf jedes Buch ermöglicht, das jemals völlig kostenlos geschrieben wurde - man kann träumen -, ist es ein weiteres Tool, das Sie in Ihr Arsenal aufnehmen können, wenn Sie nach etwas Bestimmtem suchen (oder Ihr Freund hat das Passwort für den Streaming-Service geändert) du teilst). Und es könnte Sie sogar dazu bringen, eines Tages in Erwägung zu ziehen, in Ihre lokale Bibliothek zu gehen.