nützliche Artikel

Hier sind die Länder, die US-Bürger ohne Visum besuchen können

Wenn Sie ein US-Bürger mit einem gültigen Reisepass sind, können Sie mehr Orte auf der Welt frei bereisen als die Bürger der meisten anderen Länder, und es ist wahrscheinlich viel mehr, als Sie sich vorstellen. Alles was Sie brauchen sind ein paar Urlaubstage und ein Flugticket.

Inhaber eines gültigen US-Passes können ab sofort in 177 verschiedene Länder und Gebiete rund um den Globus reisen, ohne vor der Abreise ein Reisevisum beantragen zu müssen. Das sind nicht mehr als 218 mögliche Ziele, das heißt, Sie können über 80% der Welt sehen, ohne viel Papierkram ausfüllen zu müssen. Außerdem werden immer mehr Gebiete und Provinzen auch für US-Bürger geöffnet. Zum Beispiel hat sich Hainan, eine Inselprovinz Chinas, die oft als „Chinas Hawaii“ bezeichnet wird, kürzlich für US-Bürger geöffnet - ohne Visum.

Die obige Visualisierung gibt einen allgemeinen Überblick darüber, wo und was Sie mit einem US-Pass tun können. Wie Sie sehen, geht es nicht so sehr darum, wo Sie ohne Visum hingehen können, sondern wo Sie ohne Visum hingehen können. Die meisten Länder bieten einen visumfreien Zugang an oder gewähren Ihnen einfach ein Visum bei der Ankunft. In einigen Ländern müssen Sie jedoch ein Visum für Ihre Reise beantragen. Hier sind sie:

Afghanistan, Algerien, Angola (eVisa), Australien (eVisa), Bhutan, Brasilien (eVisa), Burundi, Kamerun, Tschad, China, Demokratische Republik Kongo, Republik Kongo, Côte d'Ivoire (eVisa), Kuba ( Touristenkarte erforderlich, mehr darüber erfahren Sie hier), Dschibuti (eVisa), Eritrea, Gambia, Ghana, Guinea, Indien (eVisa), Iran, Irak, Liberia, Libyen, Mali, Myanmar (eVisa), Nauru, Niger, Nigeria, Oman (eVisa), Pakistan, Russland, Saudi-Arabien, Sierra Leone, Südsudan, Sudan, Syrien, Tadschikistan (eVisa), Turkmenistan, Usbekistan, Venezuela, Vietnam (eVisa) und Jemen.

Natürlich ist es wichtig zu bedenken, dass es nicht unbedingt schwierig ist, ein Visum zu bekommen, nur weil ein Land ein Visum benötigt. In vielen Ländern, in denen eVisas erforderlich sind, z. B. in Australien, Brasilien und Indien, ist es relativ einfach, Ihr Visum innerhalb weniger Minuten online zu stellen. In anderen Ländern müssen Sie ein Visum über die US-Botschaft oder das US-Konsulat beantragen. Die Bearbeitung kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Nehmen Sie sich also genügend Zeit.

Wenn Sie das Land, das Sie besuchen möchten, in der obigen Liste nicht sehen, können Sie es mit Ihrem Reisepass frei eingeben. Entweder haben Sie Ihren Reisepass abgestempelt und Ihre Einreise protokolliert, oder Sie erhalten bei der Ankunft ein Vollvisum, nur weil Sie einen US-Reisepass haben (was möglicherweise einen kleinen Papierkram erfordert). Das heißt, es ist immer am besten, gründliche Nachforschungen anzustellen, bevor Sie irgendwohin reisen:

  • Überprüfen Sie die Visabestimmungen auf der Website des Konsulats oder der Regierung des Landes. Oder verwenden Sie ein Online-Tool wie Passport Map oder VisaDB, um die Visabestimmungen mit anderen Quellen abzugleichen.

  • Überprüfen Sie die aktuellen Reisehinweise des US-Außenministeriums, um sicherzustellen, dass Sie auf Reisen sicher sind. Auch wenn für das Land, in das Sie reisen, keine Empfehlung ausgestellt wurde, können Sie diese in der Datenbank durchsuchen und viele hilfreiche Informationen für US-Bürger im Ausland finden.

  • Überprüfen Sie die Reisehinweise der CDC, um festzustellen, ob mit Ihrem Reiseziel gesundheitliche Risiken verbunden sind, und ob Sie Impfungen benötigen. Sie können auch mit der CDC-App nach Impfungen suchen.

Vergewissern Sie sich natürlich, dass Ihr Reisepass aktuell ist und nicht vor Ablauf des Visumszeitraums abläuft. Wenn Ihr Reisepass beispielsweise in 40 Tagen abläuft, gehen Sie nicht in ein Land, in dem Sie ein kostenloses 90-Tage-Visum erhalten. Möglicherweise stellen sie Ihnen kein Visum aus und lassen Sie ein, oder Sie sitzen am Flughafen fest und können nicht abfliegen. In einigen Ländern gilt sogar die „Sechsmonatsregel“, nach der Ihr Reisepass drei bis sechs Monate nach Ihrem Abreisedatum gültig sein muss. Ruinieren Sie Ihre Reise nicht, bevor sie überhaupt beginnt.