nützliche Artikel

Hier ist ein anständiger Wi-Fi-Adapter, der das Problem mit dem kaputten Wi-Fi Ihres Mac löst

Wenn Sie jemals einen Mac mit einem Wi-Fi-Hardwareproblem hatten, wissen Sie, dass der Versuch, einen USB-Dongle zur Behebung Ihres Wi-Fi-Problems zu verwenden, seit langem eine kuriose Erfahrung ist. Dies war insbesondere in den letzten Versionen von macOS der Fall. Zum Glück hat Edimax einen Adapter herausgebracht, der nicht nur auf aktuellen und früheren Betriebssystemen funktioniert, sondern möglicherweise auch in Zukunft.

Der Adapter ist der Edimax Dual Band AC1200. Es kostet 25 US-Dollar (bei Amazon sind es zum Zeitpunkt des Schreibens 20 US-Dollar). Als Adapter ist es in Ordnung. Es unterstützt 802.11n und 802.11ac, hat Geschwindigkeiten von bis zu 866 Mbit / s und steckt jede Menge moderner Wi-Fi-Technologie unter der Haube. Es funktioniert mit Linux und Windows. Das Schöne dabei ist, dass es mit macOS funktioniert, einschließlich Sierra und El Capitan.

Ich bin mir sicher, dass es unter den Millionen anderer Wi-Fi-Adapter auf der Welt einige andere gibt, die tatsächlich unter macOS Sierra funktionieren. Aber ich habe in letzter Zeit einige getestet und hatte kein Glück, bis ich endlich auf diesem gelandet bin. Betrachten Sie dies also als PSA, im Gegensatz zu einer Empfehlung der „besten“ Option für alle, die sich mit diesem blöden Problem befassen.

Die Verwendung des Adapters ist recht unkompliziert. Wie bei Wi-Fi-Dongles und MacOS müssen Sie einen Treiber installieren und Ihren Computer neu starten, um den Dongle verwenden zu können. In diesem Fall wird ein weirdo-Dienstprogramm zum Verwalten Ihrer Wi-Fi-Verbindung installiert, da dies über das in Apple integrierte Menüleisten-Wi-Fi-Dienstprogramm nicht möglich ist. Unabhängig davon erledigen der Treiber und die App die Aufgabe und sind mindestens ein bisschen einfacher als frühere Methoden, bei denen Sie das Dienstprogramm für drahtlose Netzwerke starten mussten.

Ich musste diesen USB-Adapter im Laufe der Jahre für eine Reihe von Macs verwenden, wenn nicht für mich selbst, um die kaputten MacBooks anderer Leute zu beheben. Ich weiß nicht warum, aber alle meine Freunde scheinen nach ein paar Jahren Probleme mit dem eingebauten Wi-Fi auf MacBooks zu haben. Aus irgendeinem Grund war die Verwendung eines USB-Dongles eines Drittanbieters auf Apple-Laptops lange Zeit problematisch und erfordert häufig eine seltsame Problemumgehung aufgrund von Treiberproblemen. Während Sie immer noch Treiber von Drittanbietern installieren müssen, ist der Edimax Dual Band AC1200 nicht so unangenehm wie frühere Lösungen. Die Software ist sinnvoll zu verwenden, funktioniert gut genug und kann vor allem die Wi-Fi-Verbindung auf älteren Macs drastisch verbessern.