nützliche Artikel

Grillen Sie ein gefrorenes Steak perfekt, kein Auftauen erforderlich

Ein großes, gefrorenes Rib-Eye mag nicht so aussehen, als könne man es in letzter Minute einfach auf den Grill werfen, aber Cook's Illustrated hat es sich ausgedacht, dicke, gefrorene Steaks in weniger als einer Stunde perfekt zu grillen.

Der Schlüssel liegt darin, ein zweistufiges Feuer zu machen und die gefrorenen Steaks für etwa 7 Minuten pro Seite direkt über die primäre Wärmequelle zu legen, bis sie überall schön gebräunt sind. Sobald sie eine schöne Kruste haben, ist es Zeit, die indirekte Hitze den Rest zu behandeln und sie 6 Zoll von der Wärmequelle entfernt zu bewegen. Lassen Sie sie noch etwa 12 Minuten kochen, bis die Innentemperatur 115 Grad erreicht. Lass sie ruhen, schneiden und dienen.

Laut Cook's Illustrated eignet sich diese Methode am besten für dicke Steaks wie Rib-Eye- oder New York-Streifen, da dünnere Steaks im Inneren auftauen und verkochen, bevor sie eine schöne, gebräunte Außenseite entwickeln dick.

Gegrilltes Steak vom Feinsten | Cook ist illustriert