nützliche Artikel

Gehen Sie im Inkognito-Modus an Paywalls vorbei

Paywalls können irritierend sein, insbesondere wenn Sie nur einen Artikel lesen möchten. Wenn Sie jemals die Paywall einer Publikation umgehen wollten, können Sie dies normalerweise tun, indem Sie die Seite über ein privates Browser- oder Inkognito-Fenster laden.

Jeder Browser hat die Möglichkeit, das Internet privat zu erkunden. In Chrome ist dies der Inkognito-Modus (Datei> "Neues Inkognito-Fenster"). In Firefox und Safari heißt es Privates Browsen (Firefox: Menü oben rechts> "Neues privates Fenster", Safari: Datei> "Neues privates Fenster"). Öffnen Sie eines dieser Fenster und besuchen Sie die Publikation Ihrer Wahl. Sie kommen an der Paywall vorbei. Sie können diese verwenden, um Websites frei zu lesen, die Sie auf die X. Anzahl kostenloser Artikel pro Monat beschränken.

Diese Technik funktioniert mit Sites wie, und. Sie können Google auch als Proxy-Server verwenden, um einige Paywalls zu umgehen. Der ursprüngliche Artikel über Betabeat teilt auch verschiedene andere Methoden.

Okay jetzt, du wirst mich entschuldigen. Ich gehe zu Google, um eine Antwort zu erhalten, die mein extrem schlechtes Gewissen klärt. Über das moralische Dilemma kann man nicht sprechen: Wenn Sie den Inhalt für wertvoll halten, sollten Sie dafür bezahlen, um seine Qualität zu bewahren.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Paywalls von und mehr umgehen Betabeat