interessant

Fünf beste Texteditoren

Egal, ob Sie Entwickler oder Autor sind, ein guter Texteditor ist auf jedem Computer und unter jedem Betriebssystem ein Muss. Der bescheidene Texteditor eignet sich hervorragend zum Verwalten von Code, zum Aufzeichnen schneller Notizen oder einfach als ablenkungsfreies Schreibwerkzeug. Diese Woche schauen wir uns fünf der Besten an, basierend auf Ihren Nominierungen.

Anfang dieser Woche haben wir Sie nach Ihren bevorzugten Texteditoren gefragt, und obwohl Sie mehr vorgeschlagen haben, als wir hier hervorheben können, gab es einige, die mehr Nominierungen als die anderen verdient haben. Hier sind die Tools, die Ihnen am besten gefallen haben:

Erhabener Text

Sublime Text war plattform- und funktionsübergreifend ein Publikumsliebling im Call-for-Contenders-Thread. Plug-Ins und Add-Ons sind für bestimmte Programmiersprachen verfügbar und werden in Sublime Text verwendet. Die App bietet äußerst leistungsstarke Such- und Aufruffunktionen sowie unzählige Tastaturbefehle, damit Sie Ihre Hände nicht von der Tastatur nehmen müssen, während Sie sie verwenden Es ist ein ablenkungsfreier Modus, mit dem Sie sich ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren können - was immer diese Arbeit auch sein mag und vieles mehr. Sublime Text verfügt über eine Oberfläche mit Registerkarten, über die Sie mehrere Dokumente gleichzeitig öffnen können, und über eine 10000-Meter-Ansicht auf der rechten Seite, sodass Sie jederzeit sehen können, wo Sie sich in Ihrem Dokument befinden. Sie können mehrere Zeilen auswählen, um gleichzeitig Änderungen vorzunehmen, Verknüpfungen an Ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen und Verknüpfungen sogar miteinander verketten, um komplexe, aber schnelle Vorgänge auszuführen. Es ist bemerkenswert mächtig.

Sublime Text ist für Windows, OS X und Linux verfügbar. Es wird als Evaluierungssoftware vertrieben (dh es ist kostenlos, aber es gibt keine zeitliche Begrenzung, wie lange Sie es kostenlos verwenden können), und eine vollständige Lizenz kostet 70 US-Dollar. Pro Benutzer ist eine vollständige Lizenz verfügbar, sodass Sie diese auf beliebig vielen Computern verwenden können, sobald Sie eine haben. In der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen lobten diejenigen von Ihnen, die Sublime nominiert hatten, die beeindruckenden Funktionen, die entwicklerfreundlichen Plug-Ins und APIs, die direkten Dateivergleiche und vieles mehr. Lesen Sie alles darüber im Nominierungs-Thread hier und hier.

Notepad ++

Notepad ++ gibt es schon lange, und viele Benutzer haben Notepad ++ erst verwendet, wenn sie bereit sind, ein Upgrade von Notepad oder Wordpad durchzuführen. Es befindet sich noch in der Entwicklung und kombiniert die einfache Benutzeroberfläche von Notepad oder Wordpad mit erweiterten Funktionen, die Autoren und Entwickler glücklich machen. Einige von ihnen enthalten eine anpassbare Oberfläche, die Sie so klein wie möglich oder mit zahlreichen Werkzeugleisten versehen können, eine Dokumentübersicht, mit der Sie jederzeit sehen können, wo Sie sich gerade in Ihrer Arbeit befinden, und eine Oberfläche mit Registerkarten, mit der Sie in mehreren Dokumenten arbeiten können -Vervollständigung und Textverkürzung, Makroaufzeichnung, damit Sie Verknüpfungen anpassen können, und vieles mehr. Sie erhalten außerdem anpassbare Syntaxhervorhebungen, Textfaltungen und reduzierbare Teile des Dokuments (um das Lesen zu vereinfachen) sowie Optionen, mit denen Sie die App unter bestimmten Parametern starten können, um Ihre Arbeit zu vereinfachen.

Notepad ++ ist kostenlos (kostenlos wie Redefreiheit und Freibier) und nur für Windows verfügbar. Sie können es als installierbare App oder als tragbare App von einem Flash-Laufwerk oder Cloud-Speicherdienst wie Dropbox herunterladen. Wenn Sie nicht genau wissen, wonach Sie in einem Texteditor suchen, ist dies ein guter Anfang, vor allem, weil es kostenlos ist. Sie können jedoch für das Projekt spenden, und wenn Sie Spaß daran haben, sollten Sie dies tun. Der Code ist auch verfügbar. Wenn Sie also einen Beitrag leisten möchten, können Sie dies auch tun. Diejenigen von Ihnen, die es nominiert haben, lobten seine Einfachheit, die Fülle an Plug-Ins für nahezu jeden Benutzertyp und natürlich den Preis. Lesen Sie alles darüber im Nominierungs-Thread hier.

Vim (und seine Iterationen)

Oh Junge, Vim. Vim wurde entwickelt, um die Einfachheit von Vi auf jede Plattform und Person zu bringen, die einen konfigurierbaren, aber nicht zu schweren Texteditor benötigte. Es ist ein Banner des Holy Text Editor Grail Wars, unter dem sie marschieren können. Es ist nicht ohne Grund - Vim ist plattformübergreifend und kostenlos. Es richtet sich zwar direkt an Programmierer, die eine Schnittstelle suchen, die sie nach Belieben anpassen können, um wirklich etwas Arbeit zu erledigen, aber Sie müssen kein Programmierer sein, um dazu zu kommen das meiste davon nutzen. Stattdessen müssen Sie sich nur die Zeit nehmen, um es so zu konfigurieren, wie Sie es bevorzugen. Es wird nicht Ihre Hand halten (obwohl die umfangreiche Hilfe für Anfänger nützlich ist), aber wenn Sie sich an die Tastaturkürzel und Befehle erinnern, laden Sie Tonnen von Benutzerskripten herunter, um sie anzuwenden, um Ihre Arbeit zu rationalisieren und sich schnell zurechtzufinden wird ein wesentliches Werkzeug. Es unterstützt Dutzende von Sprachen, speichert den Verlauf Ihrer Aktionen, sodass Sie diese problemlos wiederholen oder rückgängig machen können, unterstützt die Makroaufzeichnung, erkennt Dateitypen automatisch und befindet sich nach der Installation in Ihrer Befehlszeile.

Vim - und die meisten seiner Iterationen, einschließlich Editoren, die der App eine grafische Benutzeroberfläche hinzufügen, damit Sie sie starten können, ohne auf die Befehlszeile zurückzugreifen - sind kostenlos (GPL-lizenziert). Es ist für jedes Betriebssystem mit einer Befehlszeile von nahezu jedem Typ verfügbar und es handelt sich um Wohltätigkeitsprodukte. Anstatt für die App zu bezahlen, schlägt das dahinter stehende Team vor, dass Sie Kindern in Uganda eine Spende über den ICCF zukommen lassen. Diejenigen von Ihnen, die Vim lobten, stellten fest, dass es einige Anstrengungen erfordert, um zu lernen, aber sobald Sie damit vertraut sind, ist der Himmel die Grenze. Lesen Sie hier mehr im Nominierungs-Thread.

Atom

Atom nannte sich selbst einen Texteditor "für das 21. Jahrhundert" und wurde in der Nominierungsrunde sehr gelobt, weil er ein Texteditor war, der für die Bedürfnisse der heutigen Entwickler entwickelt wurde. Es wurde vom GitHub-Team erstellt und enthält einige der Lektionen, die das Team durch die regelmäßige Verwaltung so vieler Codes gelernt hat. Es ist flexibel, anpassbar, themenorientiert und obwohl es noch relativ neu ist, hat es dank seiner offenen API bereits eine große Fangemeinde und jede Menge Plugins. Es funktioniert wie eine native Anwendung, und selbst das Anwendungspaket kann angepasst werden, sodass Sie nur die Module erhalten, die Sie benötigen. Es verfügt über eine Oberfläche mit Registerkarten, ein mehrteiliges Layout, einen einfachen Dateibrowser und eine einfache Lernkurve, sodass Sie schnell einsteigen und loslegen können. Es gibt auch eine solide Dokumentation, die Ihnen den Einstieg bei Bedarf erleichtert. Einziger Nachteil: Atom befindet sich derzeit in der privaten Beta-Phase und Sie müssen sich für eine Einladung anmelden und die Daumen drücken, wenn Sie es ausprobieren möchten.

Atom ist derzeit nur für OS X (10.8+) verfügbar, obwohl Windows- und Linux-Versionen auf der Roadmap stehen. Es kann auch in der Beta-Phase kostenlos verwendet werden, aber wenn es fertiggestellt und veröffentlicht ist, wird es laut dem Team dahinter "zu wettbewerbsfähigen Preisen" angeboten. Diejenigen unter Ihnen, die es nominiert haben, lobten seine Anpassbarkeit und die verfügbaren Plugins und wiesen auf das Potenzial des Tools hin um einer der besten und leistungsfähigsten Texteditoren zu werden, die wir in vielen, vielen Jahren gesehen haben. Mehr dazu erfahren Sie im Nominierungs-Thread hier.

Update 07/2015 : Atom hat seine erste stabile Version 1.0 sowie vollständig unterstützte Versionen für Windows und Linux veröffentlicht! Sie können die Details hier überprüfen.

Emacs (und seine Iterationen)

Wenn Sie ein Betriebssystem mit einer Befehlszeilenschnittstelle verwendet haben, steht Ihnen Emacs zur Verfügung. Es gibt es schon seit Jahrzehnten (seit Richard Stallman und Guy Steele es 1976 geschrieben haben) und es ist der andere große Texteditor, hinter dem der Holy Text Editor Grail Wars steht. Es ist nicht das einfachste Werkzeug, aber es ist definitiv eines der mächtigsten. Es hat eine steile Lernkurve, ist aber immer einsatzbereit. Es hat eine lange und geschichtsträchtige Geschichte, aber die Version, die die meisten Leute verwenden, ist GNU Emacs (siehe oben). Es verfügt auch über zahlreiche Funktionen: Emacs kann nahezu jeden Text verarbeiten, den Sie darauf werfen, einfache Dokumente oder komplexen Code verarbeiten oder mit Startskripten angepasst werden, die Funktionen hinzufügen oder die Benutzeroberfläche und Verknüpfungen an Ihr Projekt oder Ihre Vorlieben anpassen. Ebenso unterstützt Emacs die Aufzeichnung von Makros, unzählige Verknüpfungen (die Sie erst kennenlernen müssen) und zahlreiche Module, die von Drittanbietern erstellt wurden, um die App für völlig nicht programmierbare Zwecke wie die Projektplanung zu nutzen, Kalender, Nachrichten lesen und Textverarbeitung. Wenn wir sagen, dass es mächtig ist, machen wir keine Witze. Zu einem großen Teil beruht seine Stärke auf der Tatsache, dass jeder damit spielen und etwas Neues und Nützliches daraus machen kann.

Emacs ist vollständig plattformübergreifend und bietet Versionen und Derivate für Windows, OS X, Linux und nahezu jedes andere Betriebssystem der Welt. Es ist kostenlos, sowohl für Redefreiheit als auch für Freibier. Es enthält ausführliche Hilfe, Tutorials und Anleitungen, die Ihnen den Einstieg in Emacs erleichtern, wenn Sie noch nicht mit Emacs vertraut sind. Diejenigen von Ihnen, die es im Call-for-Contenders-Thread gelobt haben, haben seine Flexibilität und Leistungsfähigkeit, die vollständige Anpassbarkeit und die Tatsache hervorgehoben, dass Sie Tetris darin spielen können, was zugegebenermaßen ein netter Bonus ist. Sie können alles darüber in seinem Nominierungs-Thread hier lesen.

Jetzt, da Sie die fünf Besten gesehen haben, ist es Zeit, sie einer umfassenden Abstimmung zu unterziehen, um den Favoriten der Goldavelez.com-Community zu ermitteln.

Weiterlesen!

Lobende Erwähnungen in dieser Woche gehen an TextWrangler (OS X) und UltraEdit (Windows / OS X / Linux) . TextWrangler, als der leichtere Bruder von BBEdit, funktioniert genauso gut als Schreibwerkzeug wie als Entwicklungswerkzeug, obwohl es so konzipiert ist, dass es das letztere ist. Es ist ein großartiger universeller Texteditor mit einem automatisch speicherbaren Cache, der alle Ihre Daten und Dokumente intakt hält, auch wenn Sie sie zwischen dem Start und dem Schließen der Anwendung nicht auf der Festplatte speichern. UltraEdit hingegen ist ein weiterer Publikumsliebling und bietet ein anpassbares Layout, integriertes FTP, Suchen und Ersetzen, das reguläre Ausdrücke, Syntaxhervorhebung und vieles mehr unterstützt. Außerdem ist es plattformübergreifend. Sie sind beide großartige Optionen, die nur die Top 5 verpasst haben, wenn Sie mehr wollen als die Top 5 Angebote.

Wir können wirklich nicht sagen, wie viele großartige Nominierungen wir diese Woche im Call for Contenders-Thread erhalten haben. Wenn Sie sich fragen, wo sich Ihr Lieblingseditor befindet, ist es wahrscheinlich, dass er in diesem Thread nominiert wurde. Sehen Sie sich das also unbedingt an. Denken Sie daran, die Top Fünf basieren auf. Beschweren Sie sich nicht nur über die fünf Besten, sondern teilen Sie uns in den nachfolgenden Diskussionen Ihre bevorzugte Alternative mit - und machen Sie sich dafür stark.