nützliche Artikel

Finden Sie den wahren Norden mit nur Ihrer Uhr

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie den Norden mit nichts anderem als einem Stock im Boden finden. Es ist ein guter Trick, aber nicht der einzige Weg, um herauszufinden, wo Sie ohne Kompass sind.

Foto von John Carmichael.

Drüben im Wired How-To-Wiki haben sie eine Sammlung von Tipps zusammengestellt, wie Sie den Norden ermitteln können, wenn Sie kein GPS oder einen Pfadfinder in der Nähe haben. Sie haben einige Methoden zur Auswahl, aber einer unserer Favoriten verwendet nichts weiter als Ihre Uhr und die Sonne.

1. Berücksichtigen Sie die verfluchte Sommerzeit, indem Sie 1 Stunde in der Sommerzeit abziehen (den Stundenzeiger 1 Stunde gegen den Uhrzeigersinn bewegen).

2. Richten Sie Ihre analoge Uhr so ​​aus, dass der Stundenzeiger in Richtung der Sonne zeigt (möglicherweise müssen Sie Ihr Handgelenk ein wenig drehen oder sie abnehmen).

3. Stellen Sie sich nun eine Linie vor, die in der Mitte des Zifferblatts beginnt und den Winkel zwischen der Stundenanzeige und 12 Uhr halbiert. Diese Linie zeigt nach Süden.

Natürlich müssen Sie einen anderen Ansatz wählen, wenn Sie sich in der Nähe des Äquators oder auf der südlichen Hemisphäre befinden.

Machen Sie sich auf den Weg und sehen Sie sich eine Reihe anderer Ideen an, um den wahren Norden zu lokalisieren, darunter auch eine clevere, die Satellitenschüsseln umfasst. Wer hat mehr Tipps, um aus einem Stau herauszukommen, wenn Sie sich verlaufen haben? Teile sie in den Kommentaren.

Norden ohne Kompass finden [via Wired How-To Wiki]