nützliche Artikel

Finden Sie den besten Broadcast-Kanal für eine stärkere WLAN-Verbindung

Ihr WLAN-Router überträgt Ihr WLAN-Signal auf Kanälen von 1 bis 11. * Je mehr Router auf demselben Kanal wie Sie übertragen, desto geringer ist im Allgemeinen die Leistung Ihres Routers. Die Lösung: Suchen Sie nach den am wenigsten überfüllten Kanälen und verwenden Sie einen davon.

Wenn Sie es gewohnt sind, unzählige Wi-Fi-Netzwerke zu sehen, während Sie zu Hause oder am Arbeitsplatz nach einer Verbindung suchen, wird Ihre drahtlose Verbindung möglicherweise auf demselben Kanal wie diese anderen Router übertragen (sofern Sie nicht die Standardeinstellung geändert haben). In seiner Heimatstadt außerhalb von Goldavelez.com erfahren Sie im How-To Geek, wie Sie Ihren Wi-Fi-Routerkanal ändern, um Ihr Signal mithilfe von inSSIDer zu optimieren und festzustellen, welche Kanäle am meisten und welche am wenigsten überfüllt sind. Anschließend erklärt er, wie Sie Ihren Sendekanal auf Linksys-Routern umschalten. (Die Methode variiert von Router zu Router, aber das Auffinden und Ändern des Routerkanals ist normalerweise recht einfach.)

Weitere Informationen zu einer noch schnelleren und kostenloseren Methode zum Auffinden eines störungsfreien Kanals finden Sie im zuvor erwähnten webbasierten WiFi-Stumbler. Wenn Sie die Open-Source-Tomato-Firmware auf Ihrem Router installiert haben, durchsucht und listet sie auch überfüllte Kanäle für Sie auf, und Android-Benutzer möchten möglicherweise den zuvor erwähnten WiFi-Analyzer ausprobieren.

Denken Sie daran, dass sich einige Wi-Fi-Kanäle überschneiden. Denken Sie also daran, wenn Sie den optimalen Kanal für Ihren Router auswählen. (inSSIDer zeigt tatsächlich einige dieser Überlappungen an.) Werfen Sie beim Optimieren einen Blick auf diese anderen Einstellungen, die Sie an Ihrem Router ändern sollten.

*

Ändern Sie Ihren WLAN-Routerkanal, um Ihr WLAN-Signal zu optimieren. [How-To Geek]