interessant

Erwägen Sie, Microsoft Office zu kaufen, bevor es zu einem Abonnementdienst wird

Die gute Nachricht: Sie können (vorerst) immer noch eine eigenständige Version von Microsoft Office kaufen, anstatt für ein Abonnement reguläres Geld von Microsoft zu bezahlen. Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass Sie keine supergünstige, einmalige Kopie von Office mehr über das Microsoft-Programm für den Heimgebrauch erhalten können.

Mit dem Home Use Program konnten Benutzer eine vergünstigte Version von Microsoft Office erwerben, um sie auf ihren PCs zu verwenden - vorausgesetzt natürlich, Office wurde bereits an ihrem Arbeitsplatz angeboten. Die Kosten für die verschiedenen eigenständigen Versionen von Office betrugen lediglich 15 US-Dollar. Sie konnten jedoch auch ein vergünstigtes Abonnement für Office 365 Personal oder Office 365 Home für 49 US-Dollar bzw. 70 US-Dollar erwerben, was einer Ersparnis von 20 bis 30 US-Dollar entspricht.

Jetzt hat Microsoft die eigenständigen Office-Versionen (ohne Abonnement) aus dem HUP-Programm entfernt. Wie seine FAQ lautet:

Microsoft hat den Rabatt für Office 365 Personal oder Office 365 Home nicht geändert, aber die Abonnementgebühr kostet Sie mehr als jährlich, wenn Sie Microsoft Office nur auf einem einzelnen Computer zu Hause verwenden möchten. Ja, Sie erhalten zusätzliche Funktionen für Ihre mobilen Apps und 1 TB OneDrive-Speicher, wodurch die Schmerzen etwas gelindert werden. Einige bevorzugen jedoch möglicherweise einfach eine kostengünstige Version von Microsoft Office.

Während das Unternehmen immer noch reguläre Versionen der "einmaligen" Versionen von Microsoft Office anbietet, können Sie damit rechnen, zwischen 150 US-Dollar für Microsoft Office Home & Student 2019 und 440 US-Dollar für Microsoft Office Professional 2019 zu zahlen 2 bis 6 Jahre bei Office 365 Personal zu regulären Preisen (oder 1, 5 bis 4, 5 Jahre bei Office 365 Home).

Microsoft hat keine formelle Erklärung abgegeben, dass die Abschaffung dieser eigenständigen Versionen von Microsoft Office geplant ist, aber ich wäre nicht im Geringsten überrascht, wenn das Unternehmen sie schließlich zugunsten von Office 365-Abonnements abschafft. Wenn Sie keine Jahresgebühr für ein Textverarbeitungsprogramm (und Freunde) zahlen möchten, möchten Sie möglicherweise eine Kopie der einmaligen Version von Office abholen, wenn Sie das nächste Mal einen großen Verkauf sehen - möglicherweise ist dies nicht möglich sobald Microsoft Office 2022 (oder ein großes 2022-Update für Office 365) ankündigt.

Ansonsten gibt es immer LibreOffice.