interessant

Einstieg in die Kunst der Brandmalerei (auch "Holzverbrennung" genannt)

Brandmalerei ist eine kostengünstige und unterhaltsame Kunst, die Ihre DIY-Projekte wirklich aufpeppen kann. Sie brauchen nur einen Brandstift, ein sauberes Stück Holz und Ihre Fantasie, um einzigartige Gegenstände herzustellen.

Brandmalerei ist die Kunst, Holz oder andere Materialien mit Brandflecken von einem erhitzten Gegenstand zu verzieren. Sie können Ihre Holzbearbeitungsprojekte personalisieren, indem Sie Ihren Namen oder Ihre Initialen hinzufügen, oder sich etwas einfallen lassen und ein Design oder eine Szene in das Holz brennen.

Die Werkzeuge

Am häufigsten wird Holz mit einem Brandstift verbrannt (siehe Foto oben in diesem Beitrag). Diese werden Festpunktbrenner genannt und ähneln in Aussehen und Design einem Lötkolben. Sie haben eine massive Messingspitze, die durch ein elektrisches Element erwärmt wird und bei einer festen Temperatur arbeitet.

Weiterentwickelte Brandschutzwerkzeuge verfügen über eine variable Wärmesteuerung und verwenden einen Drahtfederbrenner (siehe oben), um präzisere Details für die Holzverbrennung zu erzielen.

Um einen Brandstift zu verwenden, drücken Sie ihn gegen eine Holzleinwand und halten und heben Sie ihn in verschiedenen Abständen an. Je länger Sie den Stift in Kontakt mit dem Holz halten, desto dunkler und expansiver ist die Markierung. Dieser Schattierungseffekt wird verwendet, um ein Gefühl von Tiefe und Textur in der Arbeit zu erzeugen.

Brandmalstifte kosten für dieses 25-Watt-Werkzeug von Creative Versa etwa 20 US-Dollar. Es enthält verschiedene Brennspitzen für einen 130-Watt-Detail-Master-Excalibre für 216 US-Dollar. Sie können dieses grundlegende Holzbrennkit auch für 139 USD kaufen, das einen hochwertigen Colwood-Brenner mit Zubehör und ein Anleitungsbuch enthält.

Das Holz

Sie können freies Palettenholz für die Brandmalerei verwenden, sofern Sie sicherstellen, dass es glatt geschliffen und frei von Chemikalien ist. Eine bessere Option wären jedoch Kiefernbretter aus Ihrem Heim- oder Holzlager. Geben Sie ihnen einen leichten Sand und Sie können anfangen zu brennen.

Andere beliebte Hölzer für die Brandmalerei sind Linde, Butternuss, Mahagoni und Walnuss- / Birkensperrholz. Harthölzer, die eine hellere Farbe haben, bieten mehr Kontrast und zeigen mehr Details.

Brennen Sie eine Kopie

Freihändiges Arbeiten ermöglicht die meiste Kreativität, die Verwendung von Kohlepapier ermöglicht jedoch eine höhere Genauigkeit. Legen Sie das Kohlepapier auf Ihre Tafel und unter ein Muster, das Sie gezeichnet oder ausgedruckt haben, und ziehen Sie dann mit einem Bleistift über das Muster, um die Markierung auf Ihrer Tafel anzubringen. Verwenden Sie dann Ihren Brandstift und folgen Sie den Bleistiftlinien auf dem Holz.

Pyrography Online ist eine großartige Ressource mit hilfreichen Foren und Anleitungen für den Einstieg.