nützliche Artikel

Eine umfassende Anleitung zum Bestellen von Eiern in einem Diner

"Wie würden Sie Ihre Eier mögen?" Ist keine Frage, die Sie in Panik versetzen könnte, aber es ist möglich, dass Sie nicht alle Ihre Möglichkeiten ausschöpfen, besonders wenn alles, was Sie jemals gewusst haben, Rührei ist.

Ich bin mit einem Stiefvater aufgewachsen, der von beschissenen Gerichten besessen war, und deshalb habe ich so manches Frühstück mit fettigen Löffeln gegessen. Dieser Mann war, mangels eines besseren Wortes, ein kompletter Schwachkopf in Sachen Eierbestellung - ich habe gesehen, wie er Eier zurückgeschickt hat -, aber er hat mir beigebracht, was ein pochiertes Ei ist, also denke ich, das ist etwas.

Sowieso. Mein Punkt ist, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, ein Ei zu bestellen. Entsprechend der Küchenkunde gibt es so viele Möglichkeiten, ein Ei zuzubereiten, wie es Falten in einer Kochmütze gibt (das wären 100). Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie sich in einem Diner befinden, der alle 100 Vorbereitungen aufwirbeln könnte, haben Sie beim Frühstück immer noch viele Möglichkeiten. (Dies ist in keiner Weise eine Auflistung aller Arten, wie Sie ein Ei bestellen können, sondern eine Auflistung, wie Sie es bestellen können. Wenn Sie zu Hause kochen, haben Sie viel mehr Raum für Kreativität. Ein gutes Beispiel: Wolkeneier.)

  • Hartes Rührei: Das Weiße und das Eigelb werden zerbrochen und gemischt, und alles wird vollständig durchgegart. Diese Eier werden auf der trockeneren Seite sein, aber sie sollten noch flauschig sein.
  • Weiches Rührei: Wie harte Eier werden Eigelb und Weiß zusammen geschlagen, aber diese Eier sind feuchter als ihre härteren Gegenstücke und haben cremigere, weichere, kleinere Quark.
  • Sunny Side Up: Dies ist dein legendäres Spiegelei mit Emoji-Effekt. Das Ei wird direkt in die Pfanne geknackt und gebraten, bis das Weiß fest ist, aber das Eigelb noch flüssig ist und die Ränder (normalerweise) gebräunt sind.
  • Gekocht: Wie unser Freund mit der Sonnenseite nach oben wird dieses Ei nicht gewendet, sondern mit heißer Butter aus der Pfanne gebadet, bis das oberste Weiß gekocht ist und das Eigelb fester wird. Diese Zubereitung ist nicht so üblich wie einige andere. Nehmen Sie also ein Backup-Ei mit, falls Ihre Kellnerin noch nie davon gehört hat.
  • Over Easy: Dieses Ei wird auch gebraten, aber es wird umgedreht, sobald Sie das Stadium „Sonnenseite oben“ erreicht haben. Einmal gewendet, verbringt es jedoch nicht mehr viel Zeit in der Pfanne und wird gerade so lange gekocht, dass das Weiß einen Film über dem Eigelb bildet, während die goldene Kugel so flüssig wie möglich bleibt.
  • Over Medium: Dieses Ei wird genauso zubereitet wie over easy, nur dass es länger gekocht wird. Der weiße Film wird dicker und das Eigelb - während es noch flüssig ist - wird etwas fester.
  • Über hart: Wenn das Ei länger als oben angegeben gekocht wird, sind sowohl das Weiß als auch das Eigelb vollständig in dieses Ei eingelegt.
  • Pochierte Eier : Pochierte Eier werden in einen Topf mit siedendem Wasser geknackt, wo sie hängen bleiben, bis das Weiß durchgekocht ist, das Eigelb aber schön flüssig ist. Im Gegensatz zum Braten werden bei dieser Methode weichere Weißtöne ohne knusprige Ränder erzeugt. (Sie können auch pochierte Eier "mittel" oder "hart" bestellen, wenn Sie möchten, aber ich weiß nicht, warum. Das warme, aber flüssige Eigelb ist ziemlich perfekt.)
  • Gebackene oder geraffte Eier: Sie können wahrscheinlich keine gebackenen Eier als Teil des einfachen Frühstücks bestellen, aber wenn Sie sie auf der Speisekarte sehen, sollten Sie sie drehen. Gebackene Eier werden normalerweise mit anderen Zutaten in einem Auflaufförmchen oder einem anderen Gefäß mit flachem Boden vermischt und dann in den Ofen gestellt, bis - wie Sie es erraten haben - das Weiß gesetzt ist, aber das Eigelb noch flüssig ist.
  • Omeletts : Amerikanische Omeletts werden hergestellt, indem man ein paar Eier rührt, sie in der Pfanne stehen lässt, bis sie fest sind, und sie dann in zwei Hälften um eine Art Füllung faltet. Ein französisches Omelett wird normalerweise nicht gefüllt, sondern in ein flauschiges, zartes Oval eingerollt. Omeletts werden in der Regel als separate Menüpunkte aufgeführt und nicht als Teil eines „traditionellen“ amerikanischen Abendessenfrühstücks.
  • Frittata: Eine Frittata ist eine omelettartige Zubereitung, bei der die Rühreier mit anderen Zutaten (Fleisch, Gemüse, Käse usw.) gemischt, teilweise in einer Pfanne gegart und dann in den Ofen gegeben werden, um das Garen unter dem Grill zu beenden. Es ist kein Wenden oder Falten beteiligt. Wenn ein Diner Frittatas anbietet, haben sie höchstwahrscheinlich einen eigenen Abschnitt auf der Speisekarte.
  • Hart gekocht: Ich habe noch nie jemanden gesehen, der ein hart gekochtes Ei in einem Restaurant bestellt hat, aber ich denke, Sie könnten. Ganze Eier, die Schale intakt, werden in Töpfe mit kochendem Wasser fallen gelassen, wo sie bleiben, bis sowohl Weiß als auch Eigelb vollständig gekocht und fest sind.
  • Weich gekocht: Diese Eier werden wie hart gekocht zubereitet, nur dass sie weniger Zeit gekocht werden. Sie erhalten wieder ein festes Weiß und ein flüssiges Eigelb. Einige Länder essen ihre aus kleinen Tassen.
  • Eingelegt: Eingelegte Eier werden in kleinen Spezialbechern oder -gläsern mit Sahne schonend gedämpft. Je länger Sie sie dämpfen, desto fester werden sie. Ich habe noch nie ein verwöhntes Ei auf einer Speisekarte gesehen. Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie es tun.

Ein letzter Tipp: Bestellen Sie unter keinen Umständen den Greuel, der als "Eiweiß-Omelett" bekannt ist. Sie werden darin keine Freude finden.