interessant

Eine einfache Anleitung zum Siebdruck Ihrer eigenen Shirts

Der Siebdruck ist anfangs ein wenig einschüchternd, aber es ist einfacher als es aussieht und es ist möglich, einen kostengünstigen Druckbereich bei Ihnen zu Hause einzurichten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies mit einem Minimum an Materialien erreichen.

Die Grundidee hinter dem Siebdruck ist ziemlich einfach und funktioniert ähnlich wie bei einer Schablone. Anstatt Formen einzeln auszuschneiden, beschichten Sie einen Bildschirm mit Fotoemulsion und schneiden dann ein Bild mit hellem Licht aus. Das obige Video führt Sie durch den Prozess, aber lassen Sie uns detaillierter vorgehen, beginnend mit den benötigten Verbrauchsmaterialien.

Richten Sie einen Silk Screen Shop in Ihrem Zuhause ein

Schritt 0: Holen Sie sich Ihre Vorräte

Zuerst müssen Sie Ihre Vorräte in Ordnung bringen. Folgendes benötigen Sie:

  • Bildschirm und Rahmen (Sie können diese separat in einem örtlichen Kunstgeschäft erwerben oder einen Rahmen und einen Bildschirm wie diesen für 14 USD erwerben).
  • Fotoemulsion und Sensibilisator ($ 20).
  • Eine 250-Watt-Birne (4 US-Dollar)
  • Latex handschuhe.
  • Ein pechschwarzes Zimmer (Schränke funktionieren gut).
  • Ein T-Shirt.
  • Rakel (14 USD).
  • Siebdruck-Stofftinte ($ 5).
  • Kleines Stück Pappe (das in das Hemd passt).

Schritt 1: Erstellen Sie Ihr Image

Beginnen Sie Ihren ersten Versuch mit etwas Einfachem ohne viele dünne Linien. Eine Standard-Silhouette mit Photoshop ist ein einfacher Weg. Sie benötigen ein festes schwarzes Bild, da es nur dazu dient, das Licht zu blockieren. Das ausgewählte Bild wird in Schritt 4 in die Emulsion eingebrannt. Wenn Sie sich für ein Bild entschieden haben, drucken Sie es mit einem Laserdrucker auf Transparentpapier aus (wenn Sie keine Schachtel Transparentfolien kaufen möchten, kopieren die meisten Kopierbetriebe sie für etwa einen Dollar auf ein Transparentpapier).

Schritt 2: Beschichten Sie den Bildschirm in Emulsion

Die Emulsion besteht aus zwei Teilen: dem Sensibilisator und der Emulsion. Mischen Sie sie gemäß den Anweisungen auf der Flasche. Leg deinen Bildschirm auf einen Müllsack. Gießen Sie ein wenig der Emulsionsmischung auf das Sieb und verteilen Sie sie mit dem Rakel auf dem Sieb. Die Emulsion sollte einen etwas größeren Bereich als das zu druckende Bild bedecken. Wenn nötig, wiederholen Sie den Vorgang, bis der Bildschirm beschichtet ist und Sie nicht mehr durchschauen können. Sie möchten eine dünne, gleichmäßige Schicht auf dem gesamten Bildschirm.

Lassen Sie den Bildschirm zwei Stunden lang in einem pechschwarzen Raum, bis er vollständig trocken ist.

Schritt 3: Belichten Sie das Bild auf dem Bildschirm

Es ist Zeit, den Bildschirm dem Licht auszusetzen. Legen Sie in diesem pechschwarzen Raum (schalten Sie das Licht noch nicht ein) ein schwarzes Tuch oder Brett ab. Legen Sie den Bildschirm und den Rahmen mit der Bildschirmseite nach unten auf die schwarze Oberfläche. Legen Sie dann die Transparenz mit Ihrem Bild auf den Bildschirm, auf dem sich die Fotoemulsion befindet. Kleben Sie die Folie mit Klebeband auf oder legen Sie ein Stück Glas darüber.

Bewegen Sie die Lampe so, dass sie sich etwa einen bis zwei Fuß über dem Bildschirm befindet. Richten Sie eine Lampe mit der 250-Watt-Glühlampe auf die Transparenz mit Ihrem Bild und verlassen Sie den Raum. Hierfür eignet sich am besten eine Schreibtischlampe. Wenn Sie jedoch keine haben, erstellen Sie einen Reflektor aus Zinnfolie und platzieren Sie ihn über der Lampe, um das Licht nach unten zu reflektieren. Schalten Sie keine anderen Lichter ein. Warten Sie ca. 10-15 Minuten. Kehren Sie in den Raum zurück und ziehen Sie die Folie vorsichtig hoch. Sie sollten schwache blaue Linien sehen, in die das Bild eingebrannt ist. Wenn es gut aussieht, ist es Zeit, es zu säubern. Wenn nicht, lassen Sie es noch ein paar Minuten und versuchen Sie es erneut. Überbelichtung führt zum Ausbluten des Bildes. Seien Sie also vorsichtig.

Schritt 4: Reinigen Sie den Bildschirm

Besprühen Sie Ihren Bildschirm mit kaltem Wasser aus einem Schlauch, Waschbecken oder Duschkopf. Beachten Sie, wie der Bereich, in dem sich Ihr Bild befindet, abblättert. Sprühen Sie weiter, bis Sie klar durch Ihr Bild sehen können. Halten Sie den Bildschirm gegen das Licht, um sicherzustellen, dass er genau wie Ihre Transparenz aussieht. Lass den Bildschirm trocknen. Sobald es trocken ist, bedecken Sie alle freiliegenden Teile des Bildschirms (wo es keine Fotoemulsion oder Ihr Bild gibt) mit Klebeband.

Schritt 5: Drucken!

Legen Sie Ihr Hemd auf eine ebene Fläche. Packen Sie ein quadratisches Stück Pappe unter den Bereich, auf den Sie drucken möchten. Legen Sie den Bildschirm über das Shirt mit dem Motiv, auf das Sie es drucken möchten.

Gießen Sie eine kleine Menge Tinte horizontal über den oberen Bildschirmrand. Nehmen Sie Ihre Rakel und führen Sie eine gleichmäßige Bewegung auf dem Bildschirm aus, wobei Sie starken Druck ausüben. Führen Sie die Rakel ein paar Mal nach oben, unten, links und rechts, um die gesamte Tinte auf das Shirt zu drücken.

Heben Sie den Bildschirm an, ziehen Sie den Karton vorsichtig heraus, und fertig. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass das Bild für längere Zeit auf dem Hemd haftet, werfen Sie das Hemd etwa 30 Sekunden lang bei 400 Grad in den Ofen.

Schritt 6: Aufräumen

Siebdruckfarbe trocknet sehr schnell. Sobald Sie mit dem Bedrucken von Hemden fertig sind, waschen Sie die Tinte vom Bildschirm, damit Sie sie in Zukunft wieder verwenden können. Wenn Sie ein völlig anderes Bild drucken möchten, können Sie den Bildschirm mit einem solchen Emulsionsentferner sauber wischen, um den Stoff und den Rahmen wiederzuverwenden.

Es kann etwas dauern, bis Sie sich an den Siebdruck gewöhnt haben. Während Sie üben, lernen Sie das genaue Timing für die Belichtung, den Druck, der zum Durchdrücken der Tinte erforderlich ist, und andere kleine Macken. Sobald Sie sich an die Funktionsweise gewöhnt haben, ist es nicht schwierig, Ihre Designs mit zwei oder drei Farben zu versehen. Während die meisten Geschäfte über große Maschinen für den Siebdruck verfügen, ist dies bei Ihnen zu Hause genauso einfach, solange Sie geduldig sind. Haben Sie eigene Tipps, die Sie teilen möchten? Ton aus in den Kommentaren.