nützliche Artikel

Du kochst nicht genug mit Frühlingszwiebeln

Ich bin scharf auf grüne Zwiebeln. Die Zwiebel, die Schalotten des faulen und des weisen Mannes sind vielseitig, spottbillig und leicht zu handhaben, und sie sollten ein Grundnahrungsmittel in jeder Küche sein, abgesehen von ihrer typischen Verwendung als Beilage.

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, sind Schalotten junge Zwiebeln, die geerntet wurden, bevor sich die Zwiebel gebildet hat. In ihrer Erscheinung ähneln sie einem Mittelpunkt zwischen Schnittlauch und Lauch: wischige, hohle Stiele; dünn und grün an den Spitzen; und zunehmend herzhafter und weißer in der Farbe, während Sie zum Stamm unten gelangen. Der grüne Teil ist kräuterig und grasig mit einem Hauch von Süße und einem schönen, knackigen Geschmack, während der weiße Teil eher einer traditionellen Zwiebel ähnelt, nur weicher und milder, mit weniger Biss.

Hier ist der Grund, warum Sie Frühlingszwiebeln zu einer täglichen Zutat in Ihrer Küche machen sollten, wenn dies noch nicht geschehen ist.

Sie sind einfach zu handhaben und bringen dich nicht zum Weinen

Wenn Sie eine faule, launische Hausmannskost wie ich sind, kann jede geringfügig mühsame Aufgabe, wie das Würfeln einer Zwiebel, ausreichen, um Sie davon abzubringen, eine Mahlzeit zuzubereiten. Aber mit Frühlingszwiebeln ernten Sie die gleichen Vorteile wie mit normalen Zwiebeln - und dann einige - mit viel weniger Aufwand und absolut ohne Tränen! Wenn ich die Frühlingszwiebeln als Beilage benutze, muss ich nur die grünen Spitzen mit einer Schere abschneiden. Wenn ich den schmackhafteren, weißeren Teil der Zwiebel in der Nähe der Wurzeln für eine Sauce oder einen Eintopf verwenden möchte, kann ich ein Schälmesser verwenden, um schnelle und saubere Scheiben zu machen.

Sie sind vielseitig wie die Hölle

Ihre beliebtesten Verwendung ist als Beilage; Sie können die dünnen grünen Spitzen auf fast jedes herzhafte Essen streuen, um eine hervorragende Wirkung zu erzielen. In der Regel schaden sie nichts und fügen Geschmack und Konsistenz ein wenig hinzu, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, es zu übertreiben. Frühlingszwiebeln sind jedoch mehr als nur ein nachträglicher Einfall von Belag. Sie können das schwere Heben übernehmen und sind eine wichtige Zutat für Braten, Saucen und Eintöpfe. Sie können sich auch als Gemüsebeilage behaupten, wenn sie ganz geröstet oder gegrillt werden. Außerdem sind sie super günstig! Ein Bündel Frühlingszwiebeln - ungefähr fünf bis sieben gebündelte Stängel - kostet mich 1 US-Dollar in meinem Lebensmittelgeschäft in der Nachbarschaft und kann für so viele verschiedene Mahlzeiten verwendet werden - mehr dazu weiter unten.

Einige Möglichkeiten, um loszulegen

Einen Salat ausstechen

Frühlingszwiebeln erfrischen den Geschmack und geben jedem Salat einen kleinen Schliff, wenn Sie wenig Belag haben. Angefangen mit dem frischesten Salat, der Sie nicht umbringt, macht meine Freundin Maddie einen schönen grünen Salat, fügt grob gehackte Pistazien und Frühlingszwiebeln hinzu und wirft ihn mit einer Variation von Göttin-Dressing, das Limette, Honig und Olivenöl kombiniert Salz und Pfeffer ergeben die perfekte Kombination aus Kräutern, Knusper und Spritzigkeit.

Streuen Sie sie buchstäblich auf alles

Fügen Sie sie zu gebackenen Kartoffeln hinzu, verwenden Sie sie in Sandwiches (sie passen gut zu Thunfisch- oder Hühnersalat) oder werfen Sie sie auf ein paar Eier, Avocado-Toast, eine Reisschüssel oder ein anderes asiatisch inspiriertes Nudelgericht, wie diese kalten, würzigen Erdnussnudeln. oder sogar deine traurigen Mikrowellen-Ramen. Sie verstärken jedes Eintauchen oder Ausbreiten. Es gibt einen Grund, warum Schalotten-Frischkäse die beste Art von Frischkäse ist. Sie können die Wurzeln auch auf diese Weise verwenden - wenn sie gut gewaschen und knusprig gebraten sind -, um einem hausgemachten Zwiebeldip einen Pfefferminzbonbon hinzuzufügen.

Braten Sie sie statt Zwiebeln

Der herzhaftere, weiße Teil am Stiel der Frühlingszwiebel wird am besten gewürfelt und angeröstet, wie Sie es von einer traditionellen Zwiebel gewohnt sind, und funktioniert an seiner Stelle, wenn Sie keine zur Hand haben. In die Pfanne geben, wenn Sie gebratenen Reis oder Pfannengerichte zubereiten, als herzhafte Basis verwenden, bevor Sie Fleisch oder Gemüse schmoren, oder den Geschmack von hausgemachter Gemüsesuppe verstärken.

Kombinieren Sie das Grün und das Weiß

Häufig erfordern Rezepte sowohl die grünen als auch die weißen Teile der Zwiebel - nehmen Sie Ingwer-Frühlingszwiebel-Sauce, eine magische Mischung für Knödel, Nudeln, so ziemlich alles, was Sie sich wünschen, und kombinieren Sie sautierten gehackten Ingwer, Pflanzenöl und eine ganze gehackte Frühlingszwiebel. Eine verkohlte Frühlingszwiebelbutter, die aus sautierten Frühlingswürfeln mit Limettenschale, Limettensaft und Butter hergestellt wird, ergibt einen cremigen und würzigen Belag für Fisch oder Steak, und Frühlingszwiebeln eignen sich gut als Ersatz für Schalotten in einem Klassiker Weißwein Zitrone Meeresfrüchtesauce.

Sie können die Kombination auch in den Teig für Schalottenpfannkuchen kochen; Verwenden Sie es in übrig gebliebenen Gemüsepfannkuchen, die alle Produkte retten, die Sie in Ihrem Kühlschrank haben. Oder backen Sie sie in Cheddar und Frühlingszwiebeln für einen zusätzlichen Kick.

Braten oder grillen Sie sie ganz

Frühlingszwiebeln können sich als Gemüsebeilage gut behaupten, wenn sie ganz gebraten oder gegrillt werden. Behandle sie wie Spargel und wirf sie mit reichlich Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitrone, wenn du möchtest. Wenn Sie im Ofen rösten, wählen Sie hohe Hitze, mindestens 400-450 Grad, ca. 20 Minuten lang oder bis sie schön welk und gebräunt sind. Wenn Sie grillen, empfiehlt Alex Delaney von Bon Appetit, die Frühlingszwiebeln zunächst der Länge nach in zwei Hälften zu schneiden, um sicherzustellen, dass die maximale Oberfläche mit dem Grill in Berührung kommt, der sich bei hoher Hitze befinden sollte. Legen Sie sie von dort aus direkt auf die Roste oder legen Sie sie in einen Korb (oder in eine Folie) und kochen Sie sie fünf Minuten lang, bis sie Blasen haben.