nützliche Artikel

DIY Soylent: Solltest du deinen eigenen Nahrungsersatz herstellen?

Soylent, der noch nicht freigegebene Lebensmittelersatz, verspricht, Mahlzeiten zu ersetzen, für die Sie zu beschäftigt sind, um zu kochen. Es versucht, alle essentiellen Nährstoffe bereitzustellen, sodass Sie nur das bekommen, was Ihr Körper braucht. Nach einer unbefristeten Freilassung entschieden sich einige kluge Individuen, ihre eigenen zu machen und andere das Gleiche tun zu lassen. Können Sie sich einen anständigen Lebensmittelersatz leisten? Wir beschlossen es herauszufinden.

WTF ist Soylent?

Soylent ist ein Ersatz für Lebensmittel. Eine Portion ersetzt eine Mahlzeit. Viele Journalisten haben sich wochen- oder monatelange Herausforderungen gestellt, um zu prüfen, ob sie für längere Zeit auf richtiges Essen verzichten können, aber dafür war Soylent nicht ausgelegt. Es wurde entwickelt, um Ihnen eine schnelle, gesunde Mahlzeit zu bieten, wenn Sie nicht die Zeit oder Lust zum Kochen haben, und um eine kostengünstige Alternative zu bieten, die den Hungrigen mit einem knappen Budget ernähren kann. Sie sollten nicht ganz aufhören zu essen, sondern ungesunde, unausgewogene Mahlzeiten, die Sie sonst zu sich nehmen würden (oder Mahlzeiten, die Sie sonst weglassen würden), durch etwas ersetzen, das Ihnen eine ernährungsphysiologisch vollständige und schnell zuzubereitende Alternative bietet.

Das offizielle Produkt von Soylent besteht zu 50% aus Kohlenhydraten. Der Rest besteht aus 30% Fett und 20% Eiweiß. Für diese Prozentsätze werden viel Hafermehl, Maltodextrin und braunes Reisproteinisolat sowie ein wenig Öl und Ballaststoffe benötigt. Mit einer großen Menge Wasser gemischt, erhalten Sie ein dichtes, mild-süßes und etwas körniges Getränk, das eigentlich nicht schrecklich ist - besonders wenn Sie eine kleine Menge Aroma Ihrer Wahl hinzufügen. (Denken Sie an gefrorenes Obst, Zimt, Schokoladensirup und ähnliches.) Die Macher von Soylent haben unzählige Stunden damit verbracht, die Formel zu perfektionieren, und nachdem sie es selbst ausprobiert haben, würde ich sagen, dass sie einen ziemlich guten Job gemacht haben. Es ist etwas, was du tatsächlich trinken würdest.

Aber du kannst nicht. Noch nicht. Soylent ist immer noch nicht in den sprichwörtlichen Regalen und kann nur vorbestellt werden. Einige Personen, die daran interessiert sind, das Spiel voranzutreiben und die Arbeitszeit selbst zu bestimmen, haben sich für DIY Soylent entschieden - eine Alternative, die jeder aus leicht zu erwerbenden Produkten zusammenstellen kann. Eine DIY Soylent-Website wurde erstellt, um die verschiedenen Rezepte zu verfolgen, und diese Website wurde schnell von den Machern von Soylent selbst genehmigt. Sie spüren, dass es die Seele von Soylent selbst verkörpert - etwas, das mit einer Idee und einem Experiment begann. DIY Soylent ist keine Konkurrenz, sondern eine Alternative zum offiziellen Produkt, die jeder mit einem ordentlichen Stück Geld und etwas Geduld zusammenwerfen kann.

Warum dein eigenes machen?

Die Heimwerker in der Soylent-Community wollten, dass Soylent schneller wird. Sie wollten auch die Kontrolle über die Zutaten haben, damit sie ein Rezept für ihre spezifischen Bedürfnisse zusammenstellen können. Wie bereits erwähnt, besteht Soylent zu 50% aus Kohlenhydraten. Während Ernährungsberater dabei geholfen haben, ein Gleichgewicht zu finden, das für die meisten Menschen geeignet ist, möchten einige die Zubereitung möglicherweise für Diätzwecke oder um mehr Protein zu erhalten. Wenn Sie Ihren eigenen Nahrungsersatz herstellen, können Sie entscheiden, was darin steckt und was Sie daraus machen.

Der Nachteil? Diese Methode erfordert viel Arbeit und das Endprodukt ist nicht so lecker. Das Kochen eines wohlschmeckenden Gerichts ist schwer genug. Stellen Sie sich also vor, wie schwer es ist, einen flüssigen Lebensmittelersatz herzustellen, der nicht abscheulich schmeckt. Außerdem muss man im Vorfeld viel in Zutaten investieren. Als ich anfing, mein eigenes Soylent zu machen, gab ich ungefähr 150 Dollar aus. Während dies nicht viel für Monate an "Essen" ist, ist es eine ziemliche Investition in etwas, von dem Sie denken, dass es so schlecht schmeckt, dass Sie es nie trinken würden. Dies sind die Risiken, die Sie eingehen müssen, bevor Sie sich auf ein DIY Soylent-Abenteuer begeben. Wenn Sie mit einem Rezept zufrieden sind, das Ihnen Spaß macht, haben Sie natürlich einen Lebensmittelersatz, der besser zu Ihrem Geschmack und Ihrem Körper passt als das offizielle Produkt.

Ist Soylent gesund?

Das Soylent-Team hat nicht nur selbst eine Formel entwickelt, sondern viel Zeit darauf verwendet, die richtige Formel zu finden und Ernährungsexperten zu konsultieren, um sicherzustellen, dass die Lebensmittel sicher sind. Möglicherweise können Sie dies jedoch nicht für die Produkte sagen, die Sie selbst herstellen, und Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie in Ihrer Küche einen Lebensmittelersatz herstellen. Darüber hinaus gibt es einige Probleme mit der Idee, Lebensmittel im Allgemeinen zu ersetzen. Ich bat den in Las Vegas ansässigen Diätassistenten Andy Bellatti, seine Gedanken mitzuteilen:

Dies ist ein perfektes Beispiel für "Ernährung" oder die Vorstellung, dass alles, was für die Ernährung wichtig ist, Kalorien, Ballaststoffe und Eiweiß sowie Vitamin- und Mineralstoffgehalt sind. Im Gegensatz zu Soylent bieten Vollwertkost andere nützliche Verbindungen (wie Phytonährstoffe und Antioxidantien) für unsere Gesundheit. Dies ist der gleiche Grund, warum Sie sich nicht von einer Diät mit hochverarbeitetem Junk-Food ernähren können, indem Sie jeden Tag ein Multivitaminpräparat einnehmen.

Soylent wurde als ein Produkt vermarktet, das das Leben angenehmer macht, weil "Essen ein Ärger ist". Die Beseitigung des Kochens im Leben vieler Menschen war ein Problem. Wir sind besser dran, uns wieder mit echtem Essen zu verbinden, als noch weiter davon abzuweichen. Essen soll alle Sinne ansprechen, mit einer Reihe von Aromen, Texturen und Gerüchen; Sich von nichts anderem als einem mit Wasser vermischten Pulver zu ernähren, macht das Essen zum Vergnügen.

Nur weil Sie technisch gesehen lange von etwas leben, heißt das noch lange nicht, dass Sie es tun sollten. Soylent würde keinen Schaden anrichten, aber nur weil es statistisch den Ernährungsbedürfnissen des Menschen entspricht, ist es keine gesunde Option.

Insgesamt hat Andy das Gefühl, dass Sie ein größeres Problem haben, wenn Sie zu beschäftigt sind, um einfache, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten - Shake-basiert oder auf andere Weise. Wir sollten kein Leben haben, das uns verbietet, gesunde Optionen zu essen, weil wir keine zusätzlichen 10 Minuten pro Mahlzeit sparen können. Schließlich ist es wirklich einfach, gute Mahlzeiten zu Hause zuzubereiten, ohne viel Zeit darauf zu verwenden - insbesondere, wenn Sie sie im Voraus planen (oder einfrieren).

Sie sollten sich Zeit für das eigentliche Essen nehmen. Sogar die Macher von Soylent sind der Meinung und betrachten ihr Produkt nicht als Ersatz für jede Mahlzeit des Tages für den Rest Ihres Lebens. Vielleicht haben Sie es für ein oder zwei Mahlzeiten am Tag und essen regelmäßig in der Nacht. Während echtes Essen immer eine bessere Option bietet und Sie danach streben sollten, spielen manchmal Bequemlichkeit und Kosten realistisch eine Rolle. Soylent, egal ob von uns gekauft, kostet pro Mahlzeit sehr wenig im Vergleich zum tatsächlichen Essen. Die Vorbereitung dauert ebenfalls nur eine Minute (jedenfalls einmal zusammengebaut). Wenn Sie Geld brauchen oder in einer Situation sind, in der Sie weder essen noch Soylent zubereiten, ist es schwierig, seine Nützlichkeit zu leugnen. Letztendlich müssen Sie entscheiden, was in Ihrem besten Interesse ist.

Wie wir unser eigenes Soylent gemacht haben

Der DIY Soylent-Prozess kann relativ einfach oder etwas schwierig sein, je nachdem, wie Sie sich dem Prozess nähern. Das obige Video führt Sie durch den allgemeinen Prozess, aber hier ist der Kern dessen, was wir getan haben:

  1. Zuerst müssen Sie ein Konto auf der DIY Soylent-Website erstellen. Es sind nur sehr wenige Informationen erforderlich, um sich anzumelden, aber keine Sorge - Sie müssen in einer Minute noch viel mehr eingeben.
  2. Beginnen Sie mit der Erstellung eines Nährstoffprofils. Dies beinhaltet die Beantwortung einiger einfacher Fragen, wie z. B. Ihrer Größe, Ihres Gewichts, Ihres Geschlechts, Ihres Alters, Ihres Trainingsniveaus und Ihrer Gewichtsziele. Darüber hinaus müssen Sie ein Gleichgewicht zwischen Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen wählen. Sie kennen bereits die Aufteilung des offiziellen Soylent (50-30-20), können aber auch andere Optionen auswählen, die sich auf bestimmte Diäten und Ziele beziehen. Sie können auch einfach die Schieberegler bewegen, um die gewünschten Prozentsätze festzulegen, unabhängig davon, ob sie in eine voreingestellte Option passen oder nicht. Wenn Sie fertig sind, speichern Sie das Nährstoffprofil.
  3. Jetzt können Sie vorhandene Rezepte durchsehen. Bevor Sie ein vorhandenes aus der Liste auswählen, möchten Sie einige Dinge einschränken. Wählen Sie mithilfe der Optionen im Menü auf der linken Seite Ihr Land aus, um sicherzustellen, dass Sie die in einem bestimmten Rezept aufgeführten Produkte kaufen können. Wählen Sie danach einen Vollständigkeitsgrad von 100%, damit Sie keine unvollendeten Rezepte erhalten. Schließlich können Sie nach einer Vielzahl von Faktoren wie Preis und Beliebtheit sortieren.
  4. Wenn Sie Ihre Optionen sortiert haben, wählen Sie einige Rezepte, die ansprechend erscheinen. In den USA sind People Chow und Bachelor Chow zum Zeitpunkt des Schreibens die beliebtesten Komplettoptionen. Wählen Sie, womit Sie beginnen möchten, und klicken Sie auf einen Link, um ihn anzuzeigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Duplizieren" unter dem Namen, um eine Kopie in Ihrem Konto zu erstellen und das Rezept als privat zu speichern.
  5. Sobald Sie eine Kopie haben, gehen Sie unter die Zutaten, um das aktuelle Nährstoffprofil zu finden, das auf das Rezept angewendet wird. In vielen Fällen ist dies das Standard-DRI der US-Regierung, männliches 19-50, 2000-Kalorien-Profil. Klicken Sie auf den Link zum Ändern, um das in Schritt 2 erstellte Nährstoffprofil auszuwählen, und klicken Sie dann auf Los. Die Seite wird neu geladen und zeigt Ihnen, wie Ihr ausgewähltes Rezept zu Ihren Ernährungszielen passt. Meistens werden Sie feststellen, dass Sie zu viel Niacin und Chlorid erhalten, was bei vielen Rezepten ein häufiges Problem darstellt. Glücklicherweise schaden geringe Mengen dieser Nährstoffe den meisten Menschen nicht, aber einige können Nebenwirkungen haben. Wenn Sie Bedenken haben, dass ein Rezept zu viel enthält, besprechen Sie Ihre Pläne mit Ihrem Arzt, bevor Sie fortfahren.
  6. Sie werden sehen, wovon Sie zu viel und zu wenig haben. Die Mengen, die Sie perfekt erhalten, sind grün, während problematische Mengen einen roten Farbton aufweisen. Ändern Sie einfach die Zahlen im Rezept, um bestimmte Zutaten zu erhöhen oder zu verringern, speichern und überprüfen Sie die Nährstoffverteilung, bis Sie die richtige Mischung erhalten.
  7. Sobald Sie ein Rezept haben, das Ihrem Nährstoffprofil entspricht, können Sie einfach alles kaufen, was Sie brauchen, indem Sie die Links verwenden, die für jede Zutat aufgeführt sind. Sie können auch auf die Schaltfläche "Bei Amazon kaufen" klicken, um alle im Online-Einzelhandel erhältlichen Artikel auf einen Schlag in Ihren Warenkorb zu legen. Sobald du alles gekauft hast, hast du alles, was du brauchst, um dein eigenes Soylent zu machen.

Diese Schritte zeigen Ihnen, wie Sie tatsächlich ein Rezept formulieren und die Zutaten erhalten, die Sie benötigen. Aber was tun Sie, wenn alles eingetroffen ist? Sie möchten eine Lebensmittelwaage nehmen, um das Gewicht jedes Artikels zu messen. Messen Sie einfach jede Zutat wie im Rezept angegeben, kombinieren Sie alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und teilen Sie diese trockene Mischung in Drittel auf. Jedes Drittel entfällt auf eine tägliche Mahlzeit. Die meisten Rezepte verlangen nach Öl, aber Sie sollten dies hinzufügen, wenn Sie das trinkbare Produkt selbst herstellen, da das Hinzufügen zum Trockengemisch die Haltbarkeit von Monaten auf Tage verkürzt.

Nachdem der Montageprozess abgeschlossen ist, wird das Zubereiten einer DIY Soylent-Mahlzeit zum Kinderspiel. Sie entleeren einfach die Zutaten in einen Mixer zusammen mit etwa 16 Unzen. Wasser, Mandelmilch oder was auch immer Sie bevorzugen - obwohl Sie vielleicht mit der Menge experimentieren möchten, um eine Konsistenz zu finden, die am besten zu Ihnen passt - und eine Minute lang mixen. Sie können auch Aromen wie gefrorenes Obst, Zimt, Vanille, Schokoladensirup oder was auch immer Sie sonst noch probieren möchten hinzufügen. Manche Leute mögen Eis, weil es sich eher wie ein Smoothie anfühlt. Die meisten Leute bevorzugen es auch, gekühlt zu werden. Wenn Sie also kein Eis hinzufügen, sollten Sie es eine Weile im Kühlschrank stehen lassen. Sie werden durch Experimentieren herausfinden, was für Sie funktioniert, aber sobald Sie es vermischt haben, sind Sie fertig! Wenn alles gut geht, können Sie tatsächlich Ihren DIY-Lebensmittelersatz genießen.

Meine Erfahrung

Ich habe ein paar DIY-Rezepte und eine Vorabversion des offiziellen Soylent-Produkts ausprobiert, um eine gute Vorstellung davon zu bekommen, was am besten funktioniert. Wie Sie im obigen Video sehen werden, hat die erste Charge nicht sehr gut geschmeckt. In der Tat, als ich mich durchgearbeitet habe, hatte ich Lust zu würgen. Ich habe mich weiter angepasst und neue Optionen ausprobiert, aber insgesamt hat der DIY Soylent nicht sehr gut geschmeckt. Ich verglich den Geschmack mit einem Glas vorverdauten Salzcrackers, das mehrere Stunden in Wasser getränkt war.

Mit weiteren Änderungen gelang es mir, den Geschmack des DIY Soylent an einen erträglicheren Ort zu bringen, aber es fühlte sich immer noch so an, als würde ich hauptsächlich Hafermehl trinken - möglicherweise, weil ich tatsächlich hauptsächlich Hafermehl trank. Und da das Zeug nicht ganz so wasserlöslich war, wie man es von einer Getränkemischung erwarten würde, war Grobheit ein ernstes Problem.

Die Leute, die für die Herstellung des offiziellen Soylent zuständig sind, änderten ihr Rezept aufgrund ähnlicher Bedenken in früheren Chargen. Das fast endgültige Rezept, das ich probierte, war weich mit einem milden und harmlosen Geschmack. Im Vergleich zu dem, was ich gemacht hatte, war es ausgesprochen lecker. Nach meiner Erfahrung schmeckt das offizielle Rezept viel besser. Heißt das, du solltest nicht versuchen, dich selbst zu basteln? Nach viel Mühe würde ich mir lieber nicht die Zeit nehmen, bis die DIY-Community einen Weg gefunden hat, um das offizielle Rezept zu erstellen - das kürzlich im Soylent-Blog veröffentlicht wurde. Obwohl ich beliebte Rezepte befolgt und versucht habe, Anpassungen anhand der Ratschläge eines Mitglieds des echten Soylent-Teams vorzunehmen, konnte ich nichts erschaffen, das der Qualität des echten Materials nahekam.

Soylent selbst herzustellen ist zwar eine interessante Perspektive und ein ziemlich ungewöhnliches DIY-Projekt, aber ich würde empfehlen, sich zurückzuhalten. Probieren Sie das echte Zeug aus, wenn es erhältlich ist, und sehen Sie, ob es Ihnen gefällt. Warten Sie in diesem Fall, bis ein DIY-Rezept dieses Qualitätsniveau wirklich nachahmen kann. Sie müssen nicht so viel von dem echten Zeug in loser Schüttung kaufen und können es zu viel geringeren Kosten probieren. Es selbst zu machen, ist mit einem relativ hohen finanziellen Aufwand verbunden, und Sie möchten nicht mit großen Mengen an Zutaten für etwas steckenbleiben, das Sie nicht einmal genießen. Allerdings ist DIY Soylent ein interessantes Experiment, wenn Sie ein gutes Stück Abwechslung und viel Zeit haben. Vielleicht haben Sie mehr Glück als ich, wenn Sie in Ihrer eigenen Küche einen Lebensmittelersatz kreieren, den Sie tatsächlich genießen werden.