nützliche Artikel

Diese DIY Kiefernzapfen ändern die Farbe des Feuers, wenn Sie sie hineinwerfen

In einigen Handwerks- und Haushaltsgeschäften gibt es Kiefernzapfen mit wechselnder Farbe, die Sie in Ihrem Kamin oder in Ihrer Feuerstelle dem Feuer hinzufügen können, damit die Flamme in neuen und interessanten Farben leuchtet, während der Kiefernzapfen brennt. Sie sind in der Regel teuer, und nicht viele von uns denken, zu kaufen. Zum Glück ist es einfach, eigene Projekte zu erstellen, und es kann ein unterhaltsames Projekt werden, wie der Blog von Birds and Blooms erklärt, mit farbenfrohen Ergebnissen.

Offensichtlich benötigen Sie für dieses Projekt einige Tannenzapfen. Gehen Sie also in Ihren Garten oder machen Sie eine Wanderung in den Wäldern (es wird Ihnen etwas Gutes tun) und holen Sie sich einige gute, die Sie mitbringen möchten. Wenn Sie wirklich nicht im Freien sein möchten, können Sie sie jederzeit in einem Bastelladen kaufen. Das nächste, was Sie brauchen, ist das Färbemittel, damit Ihre Flammen in der von Ihnen gewählten Farbe leuchten. Überraschenderweise haben Sie diese wahrscheinlich bereits zu Hause. Um einen Tannenzapfen herzustellen, der Ihr Feuer gelb färbt, brauchen Sie nur Tafelsalz. Für einen gelben oder grünen Effekt reicht Borax oder Borsäure aus. Nimm ein paar Bittersalze für eine rote Flamme.

Lösen Sie Ihren Farbstoff in einem großen Eimer Wasser und tauchen Sie die Tannenzapfen über Nacht in die Lösung. Lassen Sie sie einige Tage lang vollständig trocknen, und schon können Sie Ihr nächstes Feuer zu einem farbenfrohen Erlebnis machen. Für eine ausführlichere Anleitung klicken Sie auf den unten stehenden Link, um eine schrittweise Anleitung zu Birds and Blooms zu erhalten. Haben Sie diese schon einmal gemacht? Andere Farb- / Chemikalienkombinationen, die Sie empfehlen möchten? Teilen Sie Ihre Tipps in den Kommentaren unten.

Machen Sie Ihre eigenen Farbwechsel Kamin Tannenzapfen | Vögel und Blüten Blog