nützliche Artikel

Die wesentlichen iOS-Apps für 2018

Der Versuch, die perfekten iOS-Apps zu finden, kann schwierig sein, und wir sind bereit zu wetten, dass Ihr iPhone oder iPad voller Seiten und Seiten mit Apps ist. Es gibt so viel da draußen, dass es schwierig ist, eine kurze Favoritenliste zu erstellen. Wir verstehen. Erlauben Sie uns, Ihnen mit unserem frisch aktualisierten Goldavelez.com-Paket für iOS zu helfen.

Produktivität

E-Mail: Outlook oder Google Mail (kostenlos)

Ja, Sie können Mail weiterhin verwenden und es funktioniert für die meisten grundlegenden E-Mail-Anforderungen recht gut. Als Alternative empfehlen wir das Auschecken von Microsoft Outlook (kostenlos) oder Google Mail (kostenlos), da beide hervorragend für die Verwaltung mehrerer E-Mail-Konten von verschiedenen Anbietern in einer einzigen, benutzerfreundlichen Oberfläche geeignet sind. Outlook verfügt über einen integrierten Bonuskalender sowie eine spezielle Funktion „Fokussierter Posteingang“, mit der Sie Ihren außer Kontrolle geratenen Posteingang priorisieren und Tools zum Zurücksetzen wichtiger E-Mails an den Anfang Ihrer Warteschlange verwenden können. Mit mehr als 700.000 Bewertungen und einer durchschnittlichen Bewertung von 4, 7 Sternen ist es eine Untertreibung, zu sagen, dass die E-Mail-App von Microsoft bei den Benutzern sehr beliebt ist.

Die Google Mail-App passt perfekt zu Google, wenn Sie bereits in das Google-Ökosystem aufgenommen wurden. Sie erleichtert jedoch auch das Verbinden von E-Mail-Konten anderer Anbieter und das gleichzeitige Verwalten vieler Nachrichten. Wenn Sie ein wenig Hilfe bei der Entscheidung benötigen, welche E-Mails zuerst bearbeitet werden sollen, lesen Sie die E-Mail-App von Google, Posteingang von Google Mail (kostenlos).

Wenn Sie auch nicht mögen, gibt es viele andere E-Mail-Apps, die es wert sind, untersucht zu werden: Spark (kostenlos, obwohl seine Datenerfassungspraktiken einige Benutzer unglücklich gemacht haben); Airmail (kostenlos, die iOS-Version unserer Mac-E-Mail-App pick); Astro (kostenlos, wird mit einem kostenlosen virtuellen Helfer namens "Astrobot" geliefert, der Sie beim Umgang mit Ihrem Posteingang unterstützt); Edison (kostenlos, ein E-Mail-Client mit positiven Bewertungen und einer nützlichen Funktion zum Löschen von unerwünschten Newslettern).

Kalender: Fantastische 2 ($ 5)

Es mag sich ein bisschen albern anfühlen, 5 US-Dollar für eine neue Kalender-App zu zahlen, wenn die in Ihr iPhone oder iPad gebackene App für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Ich war überrascht - aber nicht so überrascht -, dass Fantastical 2 immer und immer wieder von anderen Benutzern und anderen Websites empfohlen wurde. Es ist ein Muss Kalender-App, auch angesichts seiner geringen Kosten. Die Benutzeroberfläche der App sieht großartig aus und macht es einfach, zu sehen, was in Ihrem Zeitplan steht (oder was auf dem Plan steht). Mit nützlichen kleinen Punkten können Sie auf einen Blick erkennen, wie beschäftigt Sie an einem bestimmten Tag sein könnten. Sie können sogar iCloud-Erinnerungen direkt in Ihren Kalender ziehen, um sicherzustellen, dass Sie wichtige Termine nicht verpassen.

Die App leistet auch hervorragende Arbeit bei der Erstellung von Ereignissen, da sie die Verwendung der natürlichen Sprache für die Erstellung neuer Kalenderelemente vereinfacht: beispielsweise „Taco Bell am Donnerstag um 18 Uhr“. Auch wenn in Ihrem Kalender nicht viele Ereignisse eingetragen sind, eignet sich Fantastical 2 am besten, um sie zu planen und auf verschiedene Weise anzuzeigen (und alles, was Sie sonst noch tun müssen). Ich habe diese App häufig als eine App gesehen, die Apple anstelle von Calendar erstellt hat. Es ist so gut

Andere Konkurrenten, die ich in Betracht gezogen habe, waren Google Kalender, das sowohl benutzerfreundlich als auch kostenlos ist, sowie Kalender 5 (7 US-Dollar) mit einer ansprechenden Benutzeroberfläche, die es bewundernswert macht, so viele Termine wie möglich einzugeben, ohne Sie zum Scrollen zu zwingen ), Timepage (kostenlos, wodurch Sie einen Kalender erhalten, dessen Daten dunkler werden, wenn Ihr Tag geschäftiger wird) und Rooster (kostenlos, eine App, die sich ein wenig mehr darauf konzentriert, Ihnen einen umfassenden Überblick über Ihren Tagesablauf und Ihre Aufgaben zu geben als ein herkömmlicher Kalender app).

Notizen / Aufgaben: Bär (frei)

Es gibt viel zu viele Notizen und Aufgabenverwaltungs-Apps im App Store. Weg. Auch. Viele. Wir und viele andere sind große Fans von Bear (Freemium; 15 US-Dollar / Jahr) - so teuer es auch ist -, denn es ist eine großartige App für beide Aufgaben, die das Aufzeichnen von Notizen betreffen. Es lässt sich mühelos mit seiner Mac-Version synchronisieren, wie es eine gute Task-Management-App sollte, und sowohl die automatische als auch die manuelle Kennzeichnung sorgen dafür, dass Sie keine kritischen Punkte auf Ihren verschiedenen Listen verpassen (das ist zu hoffen).

Die Suchfunktion von Bear ist schnell und umfassend. Das eigentliche Erstellen von Notizen ist nahezu mühelos (und unterstützt Inline-Bilder). und Sie können sogar Ihre Aufgaben in Markdown aufschreiben, wenn Sie Lust haben. Das Kennzeichnen ist so einfach wie das Hinzufügen eines Hashtags vor dem Wort in einer Notiz. Das Verknüpfen von Notizen, um zusätzlichen Kontext für ein Element bereitzustellen, ist eine unglaublich nützliche Funktion. Sie können Ihre Notizen in einer Vielzahl von verschiedenen Formaten exportieren, und Sie können Ihre Notizen sogar direkt auf dem Bildschirm Ihres iPhones oder iPads kritzeln.

Wenn Sie nicht bezahlen möchten, um zu verhindern, dass Vergesslichkeit Ihr Leben überholt, haben Sie andere gute Möglichkeiten, Ihre Aufgaben zu verfolgen und sich kleine Notizen zu machen. Microsofts OneNote (kostenlos) ist eine großartige plattformübergreifende App, mit der Sie von Skizzen bis hin zum Schreiben alles erledigen können, während die To-Do- App (kostenlos) für grundlegende Erinnerungen besser geeignet ist. Google Keep oder Tasks (kostenlos) sind eine gute Wahl, wobei das erste für Notizen aller Formate und das zweite für einfachen Text ideal ist. Simplenote (kostenlos) unterstützt auch Markdown-basierte Notizen und ist vollständig plattformübergreifend.

Andere kostenpflichtige Apps, die wir für möglich hielten, waren Notability (10 US-Dollar), eine hoch bewertete App, die sich hervorragend für diejenigen eignet, die lieber Notizen schreiben und Dokumente mit Anmerkungen versehen. Todoist (36 USD / Jahr) ist eine hervorragende plattformübergreifende Aufgabenverwaltungs-App, die wir auf dem Mac lieben. Die Premium-Funktionen (wie automatische Erinnerungen und eine Aktivitätsübersicht) sind nützlich, aber sehr teuer. Due ($ 5) hat ein großartiges Konzept: Es quält Sie bis Sie etwas erledigt haben, das Sie auf Ihre To-Do-Liste setzen.

Automatisierung: Workflow (kostenlos, aber bald verschwindend) oder IFTTT (kostenlos)

Bevor Apple seine (kostenlose) Workflow- App durch Verknüpfungen ersetzt, laden Sie sie herunter und probieren Sie sie aus. Es ist völlig kostenlos und bietet eine großartige Einführung in die Automatisierung: Die Kunst, dass eine Sache mehrere Dinge erledigt, anstatt diese mehreren Dinge manuell zu erledigen. Zum Beispiel. Mit Workflow können Sie Bilder mithilfe von Workflow automatisch auf bestimmte Abmessungen skalieren oder in ein bestimmtes Dateiformat (z. B. ein GIF) konvertieren. Oder Sie können einen kleinen Knopf erstellen, der automatisch nach der nächsten Tankstelle sucht und die Anweisungen abruft - ein nützlicher kleiner Trick, wenn Sie fahren. Sie sind nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt. Nun, das und die Grenzen der App.

Mit IFTTT (kostenlos) können Sie ähnliche Regeln für eine Vielzahl von unterstützten Geräten und Diensten erstellen. Ich habe bereits einige unterhaltsame Dinge behandelt, die Sie mit der App und dem Service tun können, und wie Workflow können Sie sich bei all den netten Dingen, die Sie tun können, wirklich verirren. Mein Lieblingstrick? Es handelt sich um ein Problem zwischen dem Ein- und Ausschalten des Raumventilators, wenn ich eine Verbindung zu meinem WLAN herstelle, und dem Senden von all @ Erwähnungen auf Twitter an einen Slack-Kanal, damit ich die Website nicht immer wieder aufrufen muss, wenn ich ' Ich versuche zu arbeiten. “

Speicher: Google One, Microsoft OneDrive, Amazon Drive oder Dropbox (verschiedene)

Wir haben alle wichtigen Cloud-Services abgedeckt. Die Chancen stehen gut, dass Sie einen Favoriten (oder zwei oder viele) haben, den Sie verwenden, und die Chancen sind genauso hoch, dass der Dienst eine offizielle iOS-App hat, die Sie herunterladen können. Google One, Microsoft OneDrive und Amazon Drive sind unsere drei Favoriten - in keiner bestimmten Reihenfolge - aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Dropbox nimmt es in unsere Liste auf, weil viele Leute damit vertraut sind und die App bequem zum Scannen von Dokumenten und Kommentieren der Arbeit anderer ist. Das heißt, die 2 GB freien Speicherplatz sind im Vergleich zu den anderen nicht so viel, und die bezahlten Pläne bieten Ihnen auch nicht so viel für ihre Preise.

Angepasste Widgets: Launcher (kostenlos)

Wenn Sie die Widgets, die Apple (oder Ihre Apps) Ihnen bieten, satt haben, machen Sie es sich mit Launcher, einer Freemium-App, mit der Sie Ihren Swipe-Right-Bildschirm ganz nach Ihren Wünschen anpassen können (technisch gesehen die „Heute-Ansicht“). Wählen Sie Personen, die Sie anrufen möchten, per Fingertipp aus, passen Sie die angezeigten Widgets an die Tageszeit oder Ihren Standort an oder richten Sie einen Bereich ein, in dem Sie alle Ihre Lieblings-Apps anzeigen und schneller starten können, was Sie möchten Dient zum Navigieren auf Ihren vielen Startbildschirmseiten.

Artikel später lesen: Pocket (free-ish)

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um all die Artikel zu behalten, von denen Sie schwören, dass Sie sich für später Zeit nehmen werden, ist die Verwendung einer App wie Pocket (kostenlos), um Ihr Aufschieben zu organisieren. Sicher, Sie könnten Webseiten einfach mit einem Lesezeichen versehen oder Links in Notes freigeben, aber Pocket bringt ein umfassendes Tag-System mit, das eine Empfehlungs-Engine enthält, die Ihnen die interessantesten Inhalte zeigt, die alle anderen überprüft haben. Ich finde es auch toll, dass Pocket Ihnen jetzt zeigt, wie lange es dauern kann, Artikel zu lesen, die Sie gespeichert haben, falls Ihre U-Bahn-Station ansteht und Sie nicht mit etwas anfangen möchten, das Sie nicht beenden können.

Wenn Sie etwas beschäftigt sind und diese wichtigen Artikel nicht lesen können, können Sie sie mit Pocket für einen späteren Zeitpunkt speichern. Auch wenn Sie auf dem Heimweg keine Verbindung herstellen können, ist alles, was Sie gespeichert haben, weiterhin für die Offline-Anzeige verfügbar . Das ist die Kraft von Pocket. Und wenn Sie 45 US-Dollar pro Jahr zahlen, können Sie noch mehr Funktionen freischalten, beispielsweise ein riesiges Archiv aller von Ihnen gespeicherten Daten, ein umfassendes Suchwerkzeug und vorgeschlagene Tags für das, was Sie gerade lesen.

Hör auf, auf dein Handy zu schauen: Forest ($ 2) oder Productivity Challenge Timer (Free-ish)

Wenn Sie ein serieller Zauderer sind, möchten Sie vielleicht einen kleinen Teil des Kleingelds ausgeben - unter 5 US-Dollar -, um Forest (2 US-Dollar) oder Productivity Challenge Timer (Freemium) zu ergattern. Beide Apps nähern sich der Herausforderung „Schauen Sie nicht mehr auf Ihr Gerät und beginnen Sie zu arbeiten“ auf unterschiedliche Weise. Im ersten Fall züchten Sie Bäume. Es ist süß, beruhigend und macht Spaß. In letzterem arbeitest du dir den Arsch ab, damit du nicht die virtuellen Level verlierst. Hey, was auch immer dich motiviert, dein iPhone oder iPad zu verlassen und Mist zu machen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Authy (kostenlos)

Ich benutze Google Authenticator seit Jahren und es ist immer noch eine gute App, aber ich finde mich heutzutage mehr von Authy (kostenlos) angezogen . Es ist eine großartige App, mit der Sie alle Ihre rotierenden Schlüssel für die Zwei-Faktor-Authentifizierung nachverfolgen können. Diese sollten Sie für jeden Dienst und jede Site aktivieren, die sie anbieten. Sie können die App mit der Touch ID sperren, wodurch Sie einen zusätzlichen Schutz erhalten, wenn jemand Ihr bereits entsperrtes Gerät in die Hände bekommt.

Authy kann Ihre verschiedenen Sicherheitstoken auch automatisch in der Cloud sichern. Es ist viel einfacher, sie wiederherzustellen oder mit einem neuen Gerät zu synchronisieren, als alles von Grund auf neu einzurichten - vorausgesetzt, Sie erinnern sich an alle Sites und Dienste, mit denen Sie Sicherheitstoken verwenden, und Sie können auf Ihr Konto zugreifen, ohne dass Ihnen die Einstellungen langweilig werden Zwei-Faktor-Authentifizierung

Internet und Kommunikation

Webbrowser: Chrome oder Firefox (kostenlos)

Wir werden nicht versuchen, Sie davon zu überzeugen, zu einem Browser zu wechseln, den Sie noch nicht lieben. Seien wir auch ehrlich zu uns selbst: Eine Mehrheit der Handybenutzer bevorzugt Chrome gegenüber Safari und eine sehr kleine Handvoll Firefox . (Schade auch; Firefox Quantum - und Mozillas "Testpilot" -Experimente - machen den Browser eine Überarbeitung wert.)

Unser Rat? Probieren Sie alle drei aus und finden Sie heraus, was Ihnen am besten gefällt. Und wenn Sie sich für einen Browser entschieden haben, sollten Sie ihn möglichst auf allen Ihren Geräten verwenden (was Sie auf Chrome und Firefox beschränkt, wenn Sie Android-Geräte in Ihrem Arsenal haben). Der Versuch, verschiedene Browser auf verschiedenen Plattformen unter einen Hut zu bringen, wird ein bisschen chaotisch, und Sie werden viele der plattformübergreifenden Funktionen, die jeder bietet, verpassen.

Messaging: WhatsApp Messenger, Facebook Messenger oder Google Hangouts (kostenlos)

Genau wie bei Aufgabenverwaltungs-Apps gibt es auch bei iOS eine Vielzahl von Messaging-Apps. Die Chancen stehen gut, dass Sie bereits einige Favoriten haben, die Sie regelmäßig verwenden, wenn Sie sich nicht nur an die guten alten Nachrichten halten - jetzt mit iCloud-Synchronisierung!

Während Ihre Wahl der Messaging-App weitgehend davon abhängt, wo sich all Ihre Freunde und Kollegen gerade aufhalten, fühlen sich die „Großen Drei“ derzeit wie WhatsApp Messenger, Facebook Messenger und Google Hangouts . Mit jedem können Sie auf unterschiedliche Weise mit Freunden chatten, unabhängig davon, ob Sie einfache Textnachrichten, Aufkleber, Bilder, GIFs, Videoanrufe, Audioanrufe usw. verwenden.

Ich wollte mir auch einen Moment Zeit nehmen, um WhatsApp aufzurufen. Ich mag die integrierte End-to-End-Verschlüsselung der App, die Ihre Nachrichten (sozusagen) vor Snoopern von außen schützt, genau wie die verschlüsselten iMessage- und FaceTime-Chats von Apple. Mit Facebook können Sie in "geheime Konversationen" einsteigen, die auch eine End-to-End-Verschlüsselung (und das Verschwinden von Nachrichten) bieten, aber es ist nicht ganz dasselbe.

Wenn Sie viel Wert auf den Datenschutz Ihrer Nachrichten legen, sollten Sie auch eine App wie Signal in Betracht ziehen. Wickeln Sie Ihre Geheimnisse in End-to-End-Verschlüsselung ein und lassen Sie sie aus den Chat-Protokollen verschwinden, wann immer Sie möchten - vorausgesetzt, die andere Partei macht keine Screenshots (oder ein Bild ihres Geräts mit einem anderen Gerät).

Soziale Netzwerke: Facebook, Twitter, LinkedIn (kostenlos)

Gleiche Sache. Es gibt viel zu viele soziale Netzwerke, die Sie gerade nutzen können (und sogar neue soziale Netzwerke, die sich als hoffnungsvolle Alternativen zu sozialen Netzwerken herauskristallisieren). Es würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen, sie alle aufzulisten, und es wäre nicht wirklich wichtig, da die meisten Leute auf einer Version der „großen Drei“ sind. Das sind Facebook, Twitter und LinkedIn . Nein, wir haben nicht Instagram, YouTube (technisch gesehen auch ein soziales Netzwerk), Reddit, Pinterest, Tumblr oder irgendjemand anderes vergessen. Verwenden Sie sie auch. Oder nicht. Oder finde ein anderes Netzwerk. Starte deine eigene. Ihr Anruf.

Standortbezogene Apps

Wetter: Dunkler Himmel (4 $), Karottenwetter (5 $), Hallo Wetter (kostenlos)

Alle streiten sich darüber, welche Wetter-App die beste ist, und die Chancen stehen gut, dass Sie eines Tages Ihre Lieblings-Wetter-App aufrufen, sich auf einen sonnigen Tag vorbereiten und durchnässt werden. Es passiert.

Aufgrund seines Aussehens, seiner Benutzerfreundlichkeit und seiner Funktionen - einschließlich eines praktischen Benachrichtigungssystems, das Sie darüber informiert, ob der Himmel an Ihrem Standort entladen (oder nieseln) wird - ist Dark Sky (4 US-Dollar) die Wetter-App, die Sie haben möchten. Das Überprüfen von Vorhersagen ist nur der halbe Spaß. Die anderen Benachrichtigungen der App, einschließlich einer Zusammenfassung des Wetters am Morgen und einer Sonnenschutzwarnung, wenn der UV-Index einen bestimmten Punkt erreicht, sind unglaublich nützlich. Sie können auch benutzerdefinierte Benachrichtigungen einrichten.

Wenn Sie mehr über Ihre Wettervorhersage wissen möchten, sollten Sie sich Carrot Weather ($ 5) ansehen. Sie erhalten dieselben Dark Sky-Wetterdaten, jedoch mit viel mehr Persönlichkeit. Sie können auch historische Wetterinformationen anzeigen, Erfolge mit Wetter- und Reisethemen freischalten und zu den Wettervorhersagen von Weather Underground wechseln, wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht von den Vorhersagen von Dark Sky begeistert sind.

Ebenso kann die Freemium-App Hello Weather die jährlichen Kosten wert sein, wenn Sie vor allem auf Genauigkeit Wert legen. Wenn Sie das Jahresabonnement bezahlen, können Sie die Wetterquellen zwischen vier verschiedenen Anbietern wechseln: Dark Sky, Accuweather, Weather Underground oder The Weather Channel. Wenn Sie sich große Sorgen darüber machen, wie das Wetter an einem wichtigen Wochenende aussehen könnte, schadet es nicht, eine zweite (oder vierte) Meinung zu haben.

Dating: Hummel (frei), Kaffee trifft Bagel, OKCupid

Es gibt viele Möglichkeiten, um Leute kennenzulernen - egal, ob Sie nach Freundschaften, Spaß in ungezwungener Atmosphäre oder einer ernsteren Beziehung suchen. Und es scheint immer eine neue Dating-App zu geben, die Ihre Bevölkerungszahl im Sturm erobert hat. Ich erkenne also voll und ganz an, dass wir wahrscheinlich im Rückstand sind und nicht empfehlen, dass alle Ihre Freunde das heiße neue Ding benutzen, um sich anzuschließen. Nach allgemeiner Auffassung sind diese drei Optionen dennoch eine wertvolle Ergänzung für Ihr Gerät.

Auf Bumble (Freemium) haben Frauen die Macht: Sie sind diejenigen, die nach dem Match nach Männern greifen, um den ersten Kontakt herzustellen. (Und wenn Sie nach einer gleichgeschlechtlichen Beziehung suchen, kann jeder zuerst eine Nachricht an den anderen senden. Dies ist uneingeschränkt möglich.) Wenn der potenzielle Bewerber nicht innerhalb eines Tages Kontakt aufnimmt, ist das alles. Wenn einer von Ihnen das „Match“ nicht um weitere 24 Stunden verlängert, ist die Gelegenheit zur Liebe für immer verloren. Außerdem erhält Bumble Bonuspunkte für die Aufnahme eines "Bumble BFF" -Modus, wenn Sie Freundschaften anstelle von bevorzugen.

Coffee Meets Bagel (Freemium), basierend auf allem, was ich von denjenigen gelesen habe, die es verwenden, scheint der Ort zu sein, an dem die Leute tatsächlich längerfristige Beziehungen finden, anstatt sich zu treffen. Das heißt nicht, dass Letzteres nicht passiert. Es scheint nur nicht die Szene der App zu sein. Jeden Tag erhalten Sie eine kuratierte Liste mit Übereinstimmungen zur Auswahl. Sie müssen nicht durch 200 Bilder stöbern, um die nächste Person zu finden. Passen Sie zusammen, und die App versetzt Sie in einen direkten Chat mit Ihrer besonderen Person (und fordert Sie sogar mit einigen Ideen auf, um Ihr Gespräch in Gang zu bringen).

OKCupid (Freemium) sollte mittlerweile ein Begriff sein. Es ist der Inbegriff Ihres Dating-Service: Sie machen ein witziges Profil, die Leute finden Sie und zeigen Interesse. Das, oder du machst ein witziges Profil und gehst, um Leute zu finden, die dich interessieren. In jedem Fall liegt Liebe (möglicherweise) in der Luft. Recht? Vergessen Sie nicht, all diese vielen, vielen Fragen zu beantworten, um festzustellen, ob Sie wirklich mit allen anderen kompatibel sind.

Wenn Sie nur auf der Suche nach etwas Kurzfristigerem sind, gelten die üblichen Apps: Tinder, Grindr, Her und so weiter.

Musik, Fotos, Video

Musik-Streaming: Apple Music, Spotify, Google Play Music, Amazon Music (10 US-Dollar / Monat)

Wie bei einigen unserer großen Kategorien ist der Streaming-Service, den Sie auswählen, weitgehend eine Frage der Präferenz. Wenn Sie die Benutzeroberfläche der App eines Dienstes genauso lieben wie die musikalische Auswahl, ist dies ein Gewinn - und Ihr Geschmack kann sich stark von dem Ihrer Kollegen unterscheiden. Alle wichtigen Streaming-Dienste kosten im Allgemeinen das gleiche: 10 US-Dollar für Apple Music, Spotify Premium und Google Play Music ; 8 US-Dollar für Amazon Music Unlimited, wenn Sie bereits für Amazon Prime zahlen, und 10 US-Dollar, wenn Sie dies nicht tun.

Im Allgemeinen ist Apple Music der Service, den ich für ein iPhone gerne hätte, da es schwierig ist, der Apple-Plattform zu widerstehen. Wenn Sie Apple Music abonniert haben, ist es viel einfacher, Songs über Siri abzurufen, als wenn Sie beispielsweise Spotify nutzen. Das heißt, die Oberfläche von Spotify umkreist Apple Music, und ich bevorzuge im Allgemeinen die Wiedergabelisten, aber das heißt nicht, dass die Apple Music-Wiedergabelisten schlecht sind. Auch hier bestimmen Ihre Vorlieben maßgeblich, welche App Sie letztendlich verwenden. Jede App ist eine kostenlose Testversion wert, bevor Sie für ein monatliches Abonnement bezahlen.

Podcasts: Overcast (frei), Castro (frei) oder Pocket Casts ($ 4)

Ich lese nichts als Lob für Overcast, kostenlos, wenn Sie nichts dagegen haben, Werbung zu machen, und 10 US-Dollar pro Jahr, wenn Sie ein reineres Erlebnis wünschen. Overcast bietet alles, was eine großartige Podcast-App benötigt, wie beispielsweise eine schöne Benutzeroberfläche, über die Sie ganz einfach alle Podcasts hinzufügen und neue Podcasts finden können, die Sie hören möchten. Sie können benutzerdefinierte Podcast-Wiedergabelisten erstellen, wenn Sie Ihre Ira mit einem kleinen Kai ausgleichen möchten. Sie können Benachrichtigungen auslösen lassen, wenn neue Folgen Ihres Lieblings-Podcasts fertig sind. Sie können die Wiedergabegeschwindigkeit an Ihre Vorlieben anpassen. Sie können Overcast sogar in Ihrem Auto verwenden (wenn Ihr System CarPlay unterstützt). Was gibt es nicht zu lieben?

Ich bin seit einiger Zeit ein großer Fan von Castro (Freemium). nichts gegen Overcast, es ist nur der Podcast-Spieler, mit dem ich mich abgefunden habe und der mich jahrelang gut behandelt hat. Die Nutzung kostet nichts und es ist keine Werbung zu erwähnen. Sie werden jedoch dazu aufgefordert, zusätzliche Kosten (9 USD / Jahr) für Funktionen wie automatisches Stummschalten, Sprachverbesserungen, Unterstützung für Podcast-Kapitel, zwischen denen Sie wechseln können, und das Entsperren von Kapiteln zu zahlen. Anpassungsoptionen für Podcasts (um nur einige Funktionen zu nennen).

Viele Leute mögen auch Pocket Casts ($ 4). Es ist bei weitem die billigste der drei Optionen und verfügt über zahlreiche ähnliche Funktionen: Trimmen der Stille, Erhöhen der Lautstärke, Geschwindigkeitsanpassung, Intro-Skipping, Carplaying usw. Es gibt keine Testversion, von der Sie sprechen können. Sie müssen also einfach darauf vertrauen, dass Pocket Casts die richtige Option für Sie ist, wenn Sie die Vollversion kaufen. Wenn ich es benutzt habe, hätte ich kein Problem damit, es überhaupt zu bezahlen, und es ist weitaus besser als die Standard-App für Apple Podcasts .

Kamera: Obscura 2 (5 USD) oder Halogenid (6 USD)

Ich habe Obscura 2 (5 US-Dollar) kennengelernt, dank Apples seltenem Schritt, die App an jeden weiterzugeben, der sie für einen großen, fetten Preisnachlass von 5 US-Dollar haben möchte. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Handbuchs haben Sie noch Zeit, die App kostenlos herunterzuladen. Es gibt also keinen Grund, warum Sie sie nicht herunterladen und ausprobieren sollten, um noch mehr Funktionen und Einstellungen zum Spielen zu erhalten als mit der Standardkamera von Apple App. Das Beste an der App ist, dass sie eine Menge Anpassungen in Reichweite bietet, ohne Sie mit Optionen zu überladen. Selbst unerfahrene iOS-Kameramitarbeiter sollten in der Lage sein, herauszufinden, wie sie Obscura 2 verwenden können, um noch feinere Kontrolle über das zu erhalten, was sie aufnehmen.

Halide (6 US-Dollar) bietet eine ähnliche Funktionalität und wird allgemein von denjenigen hoch gelobt, die eine Kamera-App mit mehr Schnickschnack als die von Apple suchen, aber keine, die für den täglichen Gebrauch zu komplex ist. Laut den Entwicklern können Sie mit Halide „die besten Selfies“ machen. Sagen Sie nicht mehr, Halide. Sag nichts mehr. (Aber wenn Sie mehr brauchen, haben wir diese App ausführlich behandelt.)

Wenn Sie mehr auf Video als auf Fotografie stehen, sollten Sie FiLMiC Pro (15 US-Dollar) ausprobieren, eine hervorragende Drittanbieter-App für Ihr iPhone oder iPad. Zusätzlich zu den zahlreichen Funktionen zum Aufnehmen von Videos, zum Anpassen der von Ihnen aufgenommenen Videoparameter und zum Organisieren von Videos können Sie mit der Begleit-App FiLMiC Remote (10 US-Dollar) sehen, was ein Gerät sieht. Mit anderen Worten, Sie können einen Live-Video-Feed der nach vorne gerichteten Kamera Ihres iPhones auf einem nahe gelegenen iPad abrufen, mit dem Sie Ihr langweiliges Desktop-Setup in ein Miniaturstudio verwandeln können.

Video: VLC (kostenlos), Netflix (variiert), Hulu (variiert)

Eines dieser Dinge ist nicht wie das andere, wir wissen. Und während wir uns in unserem Goldavelez.com-Mac-Pack ein wenig damit beschäftigt haben, ist VLC (kostenlos) immer noch eine hervorragende App, um Videos auf Ihren Geräten abzuspielen (oder sie von einem anderen Gerät in Ihrem Zuhause zu streamen, wie z. B. einer mit dem Netzwerk verbundenen Aufbewahrungsbox) ). Auf einem iPhone oder iPad werden Sie wahrscheinlich nicht viel davon haben, wie auf einem Desktop- oder Laptop-PC, aber es ist die App, die wir verwenden würden, wenn wir Videos in allen möglichen Formaten ansehen müssten.

Bei Video-Streaming-Diensten haben Sie - wie immer - eine Menge Auswahl. Bei den beiden großen Unternehmen handelt es sich wahrscheinlich um Netflix und Hulu. Die monatlichen Abonnementkosten können je nach den von Ihnen erworbenen Parametern variieren. Im Gegensatz zu Spotify zahlen Sie für keinen der Dienste mehr, wenn Sie sich über die App oder die offizielle Website des Dienstes anmelden (zumindest ab dem Zeitpunkt, zu dem wir dies geschrieben haben).

Und wenn Ihnen Werbung nichts ausmacht, können Sie mit einer App wie Tubi (kostenlos) Filme und Fernsehsendungen kostenlos ansehen. YMMV über die Qualität der verfügbaren Auswahlmöglichkeiten.

Gesundheit und Fitness

Training: Jefit (kostenlos), Nike Training Club (kostenlos), C25K (kostenlos), Strong Workout Tracker Gym Log (kostenlos), Gymaholic (kostenlos)

Beim allgemeinen Training mögen wir sowohl Jefit (Freemium) als auch Nike Training Club (Free), da beide Ihnen eine breite Palette an Trainingsmöglichkeiten bieten, die Sie kennen (und aus denen Sie auswählen können), wenn Sie absolut keine Ahnung haben, was Sie im Fitnessstudio oder in der Halle tun sollen Dieser ungenutzte Trainingsraum in Ihrem Zuhause. Sie zahlen einen Aufpreis für ein Abonnement, wenn Sie Zugriff auf die schickeren Funktionen von Jefit erhalten möchten, z. B. mehr Analysen und Demonstrationsvideos. Der Nike Training Club ist völlig kostenlos: Was Sie sehen, ist das, was Sie bekommen.

Wenn Sie mit dem Laufen beginnen möchten, ist C25K (Freemium), obwohl es zunächst einschüchternd ist, eine großartige Möglichkeit, um Ihr Training für die ersten 5- km- Läufe zu verbessern . Und es ist völlig in Ordnung, wenn Sie ein paar Tage (oder Wochen) Training wiederholen müssen. Gehen Sie in dem Tempo, das für Sie am angenehmsten ist, denn egal was passiert, Sie verschwenden nicht nur Ihren Tag damit, auf der Couch zu sitzen. Das ist der wichtige Teil.

Und wenn Sie nur schwere Dinge heben wollen, gibt es auch Apps dafür (go figure). Wir mögen das Strong Workout Tracker Gym Log (Freemium), wenn Sie nur eine solide Methode brauchen, um die Wiederholungen für regelmäßiges Heben im Auge zu behalten. Gymaholic (Freemium) hilft Ihnen dabei, Ihre Hebetechnik zu verbessern und Ihre Fortschritte zu verfolgen.

Unabhängig von Ihrem speziellen Trainingsschwerpunkt sollten Sie auch eine App wie Streaks (5 US-Dollar) ausprobieren, mit der Sie motiviert bleiben und regelmäßig trainieren können.