nützliche Artikel

Die fünf besten Bildschirmaufnahme-Tools

Das Aufzeichnen Ihres Computerbildschirms ist in vielen Situationen ein äußerst praktischer Trick, von der Erstellung von Tutorials bis zur Aufzeichnung von Webmomenten für die Nachwelt. Werfen Sie einen Blick auf die fünf beliebtesten Screen-Capture-Anwendungen.

Anfang dieser Woche haben wir Sie gebeten, Ihre bevorzugten Bildschirmaufnahme-Tools mit anderen zu teilen. Sie haben Hunderte von Stimmen registriert, und jetzt sind wir mit fünf großartigen Bildschirmaufnahmetools zurück, die Sie als König des Bildschirmaufnahmekönigreichs in Betracht ziehen.

Snipping Tool (Windows, kostenlos)

Das in Windows 7, Windows Vista und dem Experience Pack für Windows XP Tablet Edition enthaltene Snipping Tool ist für viele Benutzer eine perfekte Nische. Für diejenigen unter Ihnen, die keine leistungsstarken Bildschirmaufzeichnungstools benötigen, können Sie mit den grundlegenden Funktionen von Snipping Tool den gesamten Bildschirm, einzelne Fenster oder benutzerdefinierte Aufnahmebereiche aufzeichnen. Das Snipping Tool verfügt auch über äußerst grundlegende Bearbeitungsfunktionen, z. B. die Möglichkeit, Bildschirmfotos hervorzuheben und darauf zu schreiben. Es fehlen die erweiterten Funktionen, die in anderen Bildschirmaufnahmetools enthalten sind, aber es leistet hervorragende Arbeit, um die Lücke zwischen der frustrierenden Bildschirmaufnahme im Druck- und Einfügestil in früheren Windows-Versionen und erweiterten Anwendungen zu schließen. Das Snipping Tool ist eine gute Wahl, wenn Sie es bereits auf Ihrem System haben und die Anforderungen an die Bildschirmaufnahme minimal und weit auseinander liegen.

FastStone Capture (Windows, 20 US-Dollar)

FastStone Capture macht seinem Namen alle Ehre. Diese Anwendung ist leicht und äußerst reaktionsschnell. Es hat keine große Benutzeroberfläche, aber in der winzigen Benutzeroberfläche befindet sich ein Arbeitspferd für die Bildschirmaufnahme. FastStone Capture kann mehrere Fenster, Regionen und Menüs mit mehreren Ebenen erfassen. Sie können festlegen, dass Screenshots automatisch auf einen FTP-Server hochgeladen, per E-Mail gesendet oder in eine Word- oder Power Point-Präsentation eingebettet werden. Darüber hinaus enthält dieses flexible Tool ein einfaches, aber sehr effektives Screencasting-Tool, das die Audioeingabe unterstützt. FastStone Capture kann so eingestellt werden, dass Sie automatisch nach einer Beschriftung mit voreingestellten Optionen gefragt werden, wodurch das Erstellen von Screenshots in großen Mengen zum Kinderspiel wird. Eine weitere kleine, aber praktische Funktion ist der eingebaute Farbwähler für eine einfache Farbabtastung.

Jing (Windows / Mac, kostenlos)

Jing ist der spartanische kleine Bruder von Snagit, einem weiteren Screenshot-Tool, das beide von der Softwarefirma TechSmith hergestellt wird. Jing füllt eine Lücke in der Menge der Screenshots und ermöglicht es Leuten, die ihre Screenshots teilen möchten, dies so schnell wie möglich zu tun. Wenn Sie Jing installieren und ein Konto bei Screencast.com einrichten, können Sie auch festlegen, dass Jing auf Ihr Flickr-Konto oder Ihr YouTube-Konto hochgeladen wird. Sobald Sie es eingerichtet haben, dauert es einige Sekunden, bis Sie einen Screenshot oder einen Screencast aufgenommen und die URL für Ihre gehostete Datei freigegeben haben. Jing verfügt über grundlegende Anmerkungswerkzeuge, aber der eigentliche Vorteil ist das schnelle Teilen. Ein Upgrade auf Jing Pro für 15 US-Dollar pro Jahr entfernt das Jing-Branding von Ihren Bildern und Videos und fügt einige Funktionen hinzu, beispielsweise die Möglichkeit, Ihre Screencasts zusätzlich zu Flash in MPEG aufzuzeichnen.

Skitch (Mac, Kostenlos)

Skitch ist ein Screen-Capture-Tool, ähnlich wie Jing. Skitch Die Anwendung ist eng mit Skitch.com verknüpft, der Hosting-Site für Screenshots. Skitch nimmt Ihren Bildschirm auf, kommentiert ihn und zeichnet auf ihn mit schicken Grafiken. Wenn Sie bereit sind, können Sie ihn ganz einfach online freigeben und auf Ihrem Desktop speichern. Wenn Sie Ihre Screenshots nicht über Skitch.com teilen möchten, können Sie genauso einfach Ihr eigenes FTP-, Flickr- oder .Mac-Konto verwenden. Die Benutzeroberfläche von Skitch ist besonders benutzerfreundlich. Fast alle Bearbeitungsfunktionen sind in einem Ring um Ihre Bildschirmaufnahme angeordnet, sodass Sie das gewünschte Werkzeug leicht finden können.

Snagit (Windows, 50 US-Dollar)

Snagit ist so weit wie möglich von der klassischen Print Screen-Schule der Screenshots entfernt. Mit Snagit können Sie sowohl Standbilder als auch Frames aus Videos erfassen. Sie können Ihren gesamten Bildschirm oder Bereiche davon erfassen und dank eines robusten Profilsystems Profile für alle Arten von Erfassungstechniken erstellen. Unabhängig davon, ob Sie eine Bildschirmaufnahme erst generieren möchten, nachdem ein Menü aktiviert wurde, oder ob jede Bildschirmaufnahme automatisch auf einen Server hochgeladen werden soll, können Sie ein Snagit-Profil erstellen, das Ihrem Zweck entspricht. Zusätzlich zu den anpassbaren Funktionen bietet Snagit einen integrierten Editor, mit dem Sie Ihre Screenshots mit Anmerkungen versehen und grundlegende Effekte hinzufügen können. Mit dem Screenshot-Organizer der App können Sie außerdem nach Datum, Namen und Tags suchen. Snagit bietet auch die Möglichkeit, Bilder von Objekten aufzunehmen, die größer als der Bildschirm sind.

Nun, da Sie die Kandidaten für die besten Screen-Capture-Tools kennengelernt haben, ist es Zeit, Ihre Stimme zu protokollieren, für die der Kandidat die Krone mit nach Hause nehmen wird:

Weiterlesen!

Das können wir hier nicht zeigen. Klicken Sie hier, um die gesamte Site zu lesen.

Wenn Sie Ihr eigenes Lieblings-Bildschirmaufnahme-Tool haben, das die Liste oder einen Tipp zu Bildschirmaufnahmen nicht erstellt hat, hören Sie sich die folgenden Kommentare an, um den Reichtum mit Ihren Mitlesern zu teilen.