interessant

Die Contigo-Wasserflasche Ihres Kindes kann eine Erstickungsgefahr darstellen

Contigo hat 5, 7 Millionen seiner beliebten Kinder-Trinkflaschen mit Silikonausguss zurückgerufen, da sich der Ausguss in einigen Fällen ablösen und eine Erstickungsgefahr darstellen kann.

Die zurückgerufenen Flaschen sind im „Kids Cleanable Water Bottle“ -Stil und werden zwischen April 2018 und Juni 2019 in Packungen mit 1, 2 oder 3 Flaschen verkauft. Sie sind in verschiedenen Größen (13 Unzen, 14 Unzen und 20 Unzen) und a erhältlich Vielzahl von Farben, Materialien und Grafiken.

Alle betroffenen Flaschen haben einen schwarzen Auslaufboden und eine schwarze Auslaufabdeckung, wie folgt:

Contigo hat eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Testen des Flaschendeckels veröffentlicht. Wenn dies betroffen ist, können Sie einen Ersatzdeckel über die Website des Unternehmens bestellen.

Obwohl laut Contigo keine Verletzungen gemeldet wurden, hat das Unternehmen nach Angaben der US-amerikanischen Kommission für Produktsicherheit 149 Meldungen über das Ablösen des Auslaufs erhalten, darunter 18 Ausläufe, die im Mund von Kindern gefunden wurden.

Die Kommission empfiehlt den Eltern, die zurückgerufenen Flaschen nicht mehr zu verwenden, sie nicht mehr für Kinder zu verwenden und Ersatzdeckel zu bestellen.