nützliche Artikel

Die besten Kopfhörer, die Sie unter 20 US-Dollar kaufen können

Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um einen großartigen Sound zu erzielen. Hochwertige, teure Kopfhörer haben definitiv ihren Platz, aber wenn Sie wissen, wonach Sie suchen und schlau einkaufen müssen, können Sie überraschend gute Audiodaten für rund 20 US-Dollar erhalten. Hier ist, wonach Sie suchen müssen, und einige Vorschläge, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Die Wahl des richtigen Kopfhörers kann schwierig sein und ist definitiv eine Frage des persönlichen Geschmacks (egal wie viele Kommentare, Foren und Amazon-Rezensionen Ihnen etwas anderes mitteilen), aber es gibt einige Gemeinsamkeiten, die Ihnen einen großartigen Klang verleihen können Budget.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir einige großartige Kopfhörer, einige großartige In-Ear-Modelle, sogar einige solide Kopfhörer für das Training und Modelle zur Geräuschunterdrückung für das Büro besprochen. Schauen wir uns nun einige preisgünstige Modelle an, bei denen es Ihnen nicht übel ist, Ihre Tasche zu werfen, während Sie einen Zug erwischen oder während Sie im Garten arbeiten oder im Haus putzen.

Was du bekommst und was du aufgibst

Sie können einen großartigen Sound für Ihr Budget bekommen. Entspricht es den teuren Super-High-End-Kopfhörern? Wahrscheinlich nicht. Ist es für die meisten Menschen gut genug, besonders wenn Sie einen verlustbehafteten MP3- oder mittelmäßigen Internet-Stream auf Ihrem Telefon oder PC hören? Absolut. Für teure Kopfhörer ist Zeit und Platz, und in leisen Umgebungen mit verlustfreiem Audio ist normalerweise die Wiedergabetreue wichtig. Für jedes andere Mal, wenn Sie unterwegs sind und einen guten Klang wünschen, sich aber nicht schrecklich fühlen möchten, wenn Ihre Kopfhörer verloren gehen oder kaputt sind oder wenn Sie ein begrenztes Budget haben, sind günstigere Kopfhörer besser für Sie .

Wir sind nicht hier, um die Debatte über High-End- oder Low-End-Audio beizulegen, aber wir werden einige wichtige Punkte ansprechen. Erstens erfordert der Kauf eines erschwinglichen Kopfhörers einige Kompromisse. Keines der getesteten Modelle hatte eine so breite, wunderschöne Klangbühne, dass alles fast live und real klingt. Wenn Sie Ihr Budget erhöhen, geben Sie die Art von High-Fidelity-Sound, Frequenzbereich und satten, klaren Mitten und Höhen auf, die Live-Auftritte oder Studioqualität imitieren.

Im Gegenzug bieten Ihnen die besten Modelle tiefe, kräftige Bässe (was gut oder schlecht sein kann, darauf kommen wir noch zurück), Portabilität, anständige Mitten und solide Höhen (wenn auch manchmal etwas hell). Fazit: Sie werden keine Erfahrung machen, die mit Kopfhörern über hundert Dollar mithalten kann, aber ein Paar Hamiltons kann mit Sicherheit eine Klangqualität erzielen, die mit Kopfhörern zwei- oder dreimal so teuer ist oder diese übertrifft.

Die besten In-Ear-Monitore und Ohrhörer für unter 20 US-Dollar

Monoprice 9927 Enhanced Bass-Hi-Fi-Ohrhörer mit Geräuschisolation (7 USD direkt): Sie dachten nicht, dass wir diese Liste ohne Erwähnung auf den Weg bringen würden, oder? Die 9927s haben eine ziemlich kultige Anhängerschaft, und obwohl viele professionelle Rezensenten mit ihnen gemischt sind, habe ich sie wegen ihrer reichen, vollen Basswiedergabe und Klarheit im Mitteltonbereich geliebt. Egal, ob ich Elektronik, Klassik oder Jazz hörte, ich stellte fest, dass sie einen satten und vollen Klang bieten, den man mit In-Ear-Kopfhörern oft nur schwer erreichen kann. Ein Teil davon hat mit den massiven externen Treibern zu tun, die abhängig von Ihren Ohren zu einem unangenehmen Sitz führen können, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist solide. Einige Leute haben gesagt, die Höhen sind zu hoch - das habe ich überhaupt nicht gefunden. Ich habe jedoch festgestellt, dass der Bass manchmal überwältigend sein kann, und wie komfortabel Sie ihn über einen längeren Zeitraum tragen, hängt von Ihren Ohren ab. Wir haben sie schon einmal vorgestellt. Du liebst sie. Kaufen Sie ein Paar.

RHA MA-150 (12 US - Dollar bei Amazon): RHA ist zwar technisch gesehen ein Vorgänger des MA-150, ist aber immer noch weit verbreitet und gehört zu den gestochen scharfen, klaren und satten Kopfhörern, die Sie für das Geld bekommen können . Ich fand sie etwas weniger basslastig als die Monoprice-Modelle, während die Mitten und Höhen bemerkenswert klar waren. Versteht mich aber nicht falsch - sie bieten einen ernsthaften Low-End-Punch, der sich wiederum hervorragend für Elektronik eignet, aber wenn Sie ein Akustik- oder Metal-Fan sind, gibt es auch hier eine Menge zu mögen. Der Bass kann allerdings etwas ablenken; und wenn Sie genau hinhören, können sie die Mitten und Höhen ein wenig durcheinander lassen. Die 150er boten satten und tiefen Sound in einem kleinen und komfortablen Paket. Ich hatte nicht viel erwartet, als ich diese anprobierte, zumal ich vor ein paar Monaten die Gelegenheit hatte, die High-End-Modelle von RHA auszuprobieren, aber ich war so überwältigt, dass ich meinen Kontakt per E-Mail fragte, wie sie es geschafft hatten Kopfhörer klingen als ihre teureren Modelle. Nehmen Sie nicht nur mein Wort, PCMag bewertete sie hoch (und ich habe ihre Kopfhörer-Testeinrichtungen gesehen) und selbst die New York Times hatte gute Dinge zu sagen.

Panasonic RP-TCM125-K (16 US - Dollar bei Amazon): Die Panasonic RP-TCM125-Ks sind die beste Wahl für Kopfhörer unter 30 US-Dollar. Deshalb musste ich sie selbst ausprobieren. Mit ein paar Einschränkungen sind sie hier genau richtig: Wenn Sie Kopfhörer mit Mikrofon benötigen und an diesem Preis festhalten, sind diese eine hervorragende Option. Sie bieten einen ausgewogenen Klang und einen gleichmäßigen Frequenzgang, wodurch Ihre gesamte Musik glatt klingt, ohne dass ein Teil davon durch irgendetwas anderes durcheinander gebracht wird. Gleichzeitig kann diese Reaktion Menschen abschrecken, die wirklich starke Bässe oder starke Höhen mögen. Sie haben eine bequeme Passform und werden bei Bedarf mit zusätzlichen Ohrstöpseln geliefert. Sie sind zwar nicht perfekt - ich mag ein bisschen mehr Punsch, aber ich hatte das Gefühl, dass der Kompromiss zwischen gleichmäßigem und klarem Sound darin bestand, dass alles langweiliger klang, als ich es gewohnt war (was persönliche Vorlieben sein könnten). Das heißt, wenn Sie gute Kopfhörer nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Sprechen wollen, können Sie es nicht viel besser machen.

Koss KSC75-Ohrclip-Kopfhörer (15 USD bei Amazon): Die Koss KSC75-Kopfhörer eignen sich perfekt für Personen, die keine In-Ear-Kopfhörer mögen (oder Schwierigkeiten haben, eine gute Passform zu finden), aber nicht auf ihre Bequemlichkeit verzichten möchten Paar volle, ohrumschließende, ohraufliegende oder ohrumschließende Dosen. Ich habe diese Kombination geliebt - sie schmiegt sich eng an Ihren Ohren an und die Polster ruhen auf dem Ohr. Ich konnte sehen, dass diese Pads über lange Zeiträume schwer zu tragen waren, aber sie sind in dieser Abteilung sehr modderfreundlich. Laut meiner Meinung nach waren sie etwas schwach und leise, aber als ich sie an einen Verstärker anschloss, leuchteten sie. Das heißt nicht, dass Sie keine gute Erfahrung machen werden - sie haben einen breiten Frequenzgang und bieten einen großartigen Klang. Sie sind jedoch definitiv mit offenem Rücken, sodass Ihre Nachbarn möglicherweise mehr als andere In-Ear-Modelle hören, und da sie sich auf dem Ohr befinden, werden sie nicht so viele externe Geräusche ausschließen. Das heißt, sie klingen gut, sie sind billig und sie sind perfekt für Leute, die Portabilität wollen, aber nicht unbedingt etwas ins Ohr stecken.

Wenn Sie etwas mehr ausgeben müssen ...

Wenn Sie etwas mehr für Kopfhörer ausgeben müssen als 20 US-Dollar, dann haben Sie eine Menge großartiger In-Ear- und tragbarer Modelle, die knapp über dem Preis von 20 US-Dollar liegen.

Sennheiser CX 300 Mk-II (35 US - Dollar bei Amazon): Mit zusätzlichen 15 US-Dollar erhalten Sie einen Sennheiser-In-Ear-Kopfhörer mit hervorragender Verarbeitungsqualität, exzellentem, klarem und klarem Klang, überraschender Klangbühne für ein so kleines Set und dennoch zufriedenstellend nicht überwältigend dröhnend - Basswiedergabe. Ich mochte die CX 300 (obwohl nicht so sehr wie ihre teureren großen Brüder, die CX 400 Mk II, aber sie kosten mehr als 50 US-Dollar) und als ich sie zum ersten Mal testete, waren sie viel näher an 20 US-Dollar als jetzt. Kreide es auf die Inflation der Urlaubspreise an oder was, aber wenn das noch 20 Dollar wären, wären sie in der obigen Kategorie. Sie sind leicht und geräuschisolierend, und obwohl sie nicht die stärksten Ohrhörer sind, die ich gehört habe, gehören sie zu den klarsten. Verlassen Sie sich nicht auf mein Wort, sie sind bei Engadget, PCMag und CNET sehr beliebt.

Klipsch Image S4i-II (40 US - Dollar bei Amazon): Verdoppeln Sie Ihr Geld, und Sie können sich den Klipsch S4i-II zulegen, den Nachfolger eines Ihrer Lieblings-In-Ear-Kopfhörer mit Lautstärkeregler und integriertem Mikrofon. Hier ist der Deal mit diesen - als sie neu waren, waren sie über 80 $. Sie sind ein bisschen alt, aber da man sie zum halben Preis kaufen kann, sind sie ein anständiger Knaller für das Geld. Die Verarbeitungsqualität ist solide, das Design von Spitze und Treiber ist komfortabel, sie haben eine hervorragende Geräuschisolierung und sie klingen vor allem gut. Einige der anderen oben genannten Modelle werden in Bezug auf Klarheit und Basswiedergabe mithalten, aber Ihre zusätzlichen Kosten gehen in Richtung eines besseren Builds, das hoffentlich länger hält. Die Inline-Steuerelemente waren auf meinem Android-Gerät etwas fleckig, aber Klipsch vermarktet sie ohnehin nur an iPhone-Benutzer. Denken Sie also beim Kauf daran. Weitere Informationen finden Sie in der CNET-Rezension.

Die besten Over-Ear-Kopfhörer für unter 20 US-Dollar

Wenn Voll-, On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörer mehr zu Ihrem Stil passen, erhalten Sie für 20 US-Dollar dennoch eine große Auswahl an hochwertiger Audioausrüstung. Diese Modelle liefern großartigen Sound, egal ob Sie sie unterwegs tragen oder am Schreibtisch Musik auf Ihrem PC hören.

Monoprice 8323 Premium-HiFi-Kopfhörer im DJ-Stil mit Over-the-Ear-Pro-Funktion (20 USD direkt): Der 8323 ist ein hervorragendes Beispiel für hervorragenden Klang und Komfort zu einem erschwinglichen Preis. Sie sind ziemlich gut gebaut (abgesehen von den Lederohrpolstern) und haben ein langes, festes, abnehmbares Kabel. Anfangs war ich ein wenig enttäuscht von der weiten Passform des Kopfbands und der Plastikohrpolster (die alle leicht modifiziert werden können), aber das verblasste ziemlich schnell, als ich anfing, Musik zu hören. Sie liefern einen weitaus besseren Klang als Sie es von einem 20-Dollar-Set an geschlossenen Kopfhörern erwarten würden. Sie haben einen DJ-Stil, sodass die einzelnen Tassen verstellbar sind und das Ganze zur Aufbewahrung oder zum Mitnehmen gut zusammenfällt. Der Bass ist stark, aber nicht zu dröhnend, die Mitten sind gut, aber ein bisschen durcheinander, und die Höhen sind knackig. Sie sind gut ausbalanciert, aber die Treiber liefern immer noch genug Leistung, damit Sie wirklich fühlen, was Sie bei jeder Lautstärke hören. Schließen Sie sie an einen soliden DAC (Digital-Analog-Wandler, ein Thema, das wir besprochen haben und für das wir Empfehlungen haben) an, um einen echten Genuss zu erzielen. Weitere Informationen finden Sie in dieser Head-Fi-Rezension und in CNETs leuchtender Rezension.

Sennheiser HD 201 (20 US-Dollar bei Amazon): Bei den HD 201 werde ich ehrlich sein. Sie klingen nicht wie 20-Dollar-Kopfhörer. Wenn ich nicht gewusst hätte, dass sie 20 US-Dollar kosten, bevor ich sie anlegte, hätte ich angenommen, dass sie 50 US-Dollar kosten, und der Klang ist ausgeglichen wie bei einem teureren Kopfhörer. Sie sind gut gebaut, robust und angenehm zu tragen - im Gegensatz zu vielen Kopfhörern in dieser Kategorie haben sie nicht das Gefühl, dass sie durch eine kleine Drehung zerbrechen oder zerbrechen. Sie sind auch Over-Ear- und Closed-Back-Modelle, sodass sie gute Arbeit darin leisten, Außengeräusche zu isolieren, damit Sie sich auf Ihre Musik konzentrieren können. Ich fand sie ein bisschen unterfordert und nicht so bassig, wie ich es gerne hätte, aber wenn deine Lieblingsmusik nicht basslastig ist, ist das keine große Sache. Sie sind klar und deutlich, aber definitiv nicht laut. Weitere Informationen finden Sie in der CNET-Rezension oder in der Head-Fi-Rezension der 201er Jahre. Wenn Sie Platz zum Dehnen haben, steigen Sie auf 33 USD HD 202 oder 38 USD HD 203 auf. Die 202er und 203er haben jeweils einen stilvolleren Look, wenn Sie sich für so etwas interessieren. In Bezug auf die Audiowiedergabe werden Sie mit jedem Schritt einen besseren Klang erhalten. Bemerkenswert ist Sennheisers Gegenliebe.

Panasonic RP-HX40-K (18 US - Dollar bei Amazon): Wenn Sie wirklich ein begrenztes Budget haben, liefern diese Panasonics soliden Sound in einem recht kleinen Paket, bei 18 US-Dollar weniger, wenn Sie in der Nähe einkaufen. Ein Teil davon ist, dass sie auf dem Weg nach draußen sind - ich glaube, Panasonic hat die Produktion bereits abgeschlossen oder möchte sie einstellen. Während sie jetzt bei mehreren Online-Einzelhändlern erhältlich sind, sind sie diesmal im nächsten Jahr möglicherweise nicht mehr verfügbar. Überraschenderweise sind sie ein solider Sound - definitiv auf Augenhöhe mit den anderen hier - und enthalten ein Inline-Mikrofon zum Annehmen von Anrufen. Das bedeutet, dass Sie einen Blick wert sind, wenn Sie einen vollen Kopfhörer bevorzugen, aber nicht auf die Bequemlichkeit verzichten möchten, auf Ihrem Telefon tatsächlich zuzuhören und zu antworten. Hier ist der Haken - sie sind wirklich schwach und haben nicht das Gefühl, dass sie eine Menge Strafe in Kauf nehmen werden. Eine scharfe Drehung und sie fühlen sich wie sie brechen werden. Das weiche Material der Ohrpolster ist ebenfalls dünn, sodass sie sich für längere Zeit nicht wohl fühlen. Sie sind auch ein wenig eng anliegend, was für Sie vielleicht eine schlechte Sache ist oder auch nicht.

Koss Porta Pros (25 US-Dollar bei Amazon): Die Koss Porta Pros sind ziemlich legendär und haben eine lange und geschichtsträchtige Geschichte, die bis zu ihrer Einführung vor 25 Jahren zurückreicht. Das ist der Grund, warum wir ein bisschen schummeln und dem Endergebnis fünf Dollar hinzufügen, um sie hier zu erwähnen (im Gegensatz zu unten). Sie haben eine wohlverdiente Anhängerschaft und gelten als solide Ohrhörer für jeden Geldbeutel. Eigentlich besaß ich vor langer Zeit ein Paar Porta Pros, und es war nostalgisch, sie noch einmal zu probieren, nur um festzustellen, dass sie heute noch besser klingen. Sie sind immer noch wunderschön ausbalanciert mit satten Bässen und markanten Höhen und bieten eine Klangbühne, die sich von keiner anderen in dieser Kategorie unterscheidet. Sie sind gut gebaut und robust, und während sie halboffen sind, sind Leckagen bei mäßigen Volumina nicht schrecklich. Sie sind angenehm zu tragen (obwohl ich mir vorstelle, dass Menschen mit langen Haaren das zusammenklappbare Band hassen), und obwohl sie definitiv den 80er-Jahre-Kopfhörer-Look haben, klingen sie großartig, unabhängig von der Art von Musik, die Sie durch sie hindurchgeben. Auch wenn Sie noch einen Kopfhörer kaufen, sollten Sie ihn unbedingt dabei haben.

Wenn Sie etwas mehr ausgeben möchten ...

JVC HAS400B (28 US-Dollar bei Amazon): Diese Kopfhörer klingen überraschend gut. Sie sind wirklich gut gebaute geschlossene Over-Ear-Kopfhörer, die soliden Sound in einem kleinen, zusammenlegbaren Paket bieten. Sie bestehen aus festem Plastik, nicht aus dünnem Material. Sie sind auch bei niedrigen und hohen Lautstärken ziemlich leistungsfähig und klar. Ich fand sie etwas hell (auch bekannt als lauter in den Mitten und Höhen als im Bass), aber genau wie bei Bass-Kopfhörern ist es für Sie wahrscheinlich kein Problem, wenn die Musik, die Sie hören, in den hohen Frequenzen akustisch schwer oder aggressiv ist. Ihr Bass war zwar leiser, aber ziemlich solide und natürlich. Sie sind angenehm für lange Zeit zu tragen, und obwohl sich die Ohrmuscheln plastisch anfühlen, können Sie sie ganz einfach durch Stoff ersetzen, wenn Sie möchten. Zweitens wirbt JVC für die Verwendung von Kohlenstoffnanoröhren in diesen Kopfhörern, und obwohl diese irgendwo Kohlenstoff enthalten können oder die Treiber unter Verwendung von Technologien hergestellt wurden, die mit Kohlenstoffnanoröhren in Verbindung stehen, wissen Sie nur, dass dies Marketing im Spiel ist (obwohl ich zugebe, dass es klingt) ziemlich cool.) Wenn Sie ein Paar zu diesem Preis oder sogar billiger kaufen können, sind sie ein guter Kauf.

Superlux HD 681 (30 US-Dollar bei Amazon): Der HD 681 gewinnt möglicherweise nicht viele Auszeichnungen für seine Portabilität. Wenn Sie jedoch diesen Stil von alten Kopfhörern im Can-Style lieben und außerdem Sound wünschen, den Sie normalerweise für ein Paar von 50 bis 60 US-Dollar erhalten, suchen Sie nicht weiter. Diese zielen eindeutig darauf ab, Audiophile anzusprechen, insbesondere Audiophile mit kleinem Budget. Der Klang ist gleichmäßig, klar und ausgewogen, mit verhaltener Basswiedergabe und gleichmäßigen Höhen. Wenn Sie gerne Musik fahren oder Ihre Lieblingsgenres sehr laut sind, werden Sie vielleicht enttäuscht sein, aber ich war beeindruckt, wie ausgewogen diese Kopfhörer wirklich sind. Ich wusste, dass Elektronik- und Hip-Hop-Tracks unglaublich bassig waren, und sanftere Musik wie klassischer und instrumentaler Jazz war fast seidig weich. Nicht jeder wird das Design mögen, aber sie waren auf jeden Fall angenehm zu tragen, hatten ein sich selbst anpassendes Stirnband und während CNET sie lobte, fanden sie sie hässlich. Das ist Geschmackssache, wie diese Head-Fi-Rezensenten andeuten. Eine Sache ist jedoch zu beachten; Die HD 681 sehen zwar geschlossen aus, sind jedoch mit offener Rückseite ausgestattet. Sie können jedoch auf jeden Fall einen Schallaustritt verursachen und sind nicht für laute Umgebungen geeignet. Für 30 Dollar klingen sie allerdings großartig.

Wenn Sie wirklich etwas mehr ausgeben müssen und eine solide Rendite für Ihre Investition wünschen, sind die Grado Labs SR60i (80 USD bei Amazon) und die SR80is (100 USD bei Amazon) für den Preis absolut unglaublich. Die Audio Technica ATH-M50s (~ 100 US-Dollar bei Amazon) wurden auch von vielen Seiten des Internets hoch gelobt. Als ich sie das letzte Mal ausprobierte, konnte ich sie nicht lange unter Kontrolle testen Umgebung. Außerdem handelt es sich hier um preiswerte Low-End-Kopfhörer, daher möchte ich hier nicht zu weit gehen. Beachten Sie jedoch, dass alle drei aus verdammt gutem Grund in unserer Zusammenfassung der besten Kopfhörer aufgeführt sind.

Weiterführende Literatur und mehr Optionen

Dies sind nur einige der Modelle, die wir ausprobiert haben (und die einzigen, die wir geliebt haben), aber sie sind keineswegs die einzigen Kopfhörer, die für unter 20 USD erhältlich sind. Es gibt andere, die wir nicht testen konnten und die noch immer regelmäßig auf den Markt kommen. Viele sind schrecklich, aber es gibt Diamanten im Rough da draußen. Lesen Sie Erfahrungsberichte und Eindrücke aus erster Hand und lassen Sie sich von vertrauenswürdigen Rezensenten beraten. Werfen Sie Ihr Geld nicht weg, nur weil es billig ist. Informieren Sie sich über die Rücknahmebedingungen des Einzelhändlers, bei dem Sie einkaufen, und senden Sie diese zurück oder tauschen Sie sie gegen ein anderes Paar. Wenn Sie sie vor dem Kauf ausprobieren können, ist das am besten. Denken Sie zum Schluss daran: Die Ohren der einzigen Person, die von Bedeutung sind, gehören Ihnen.

Sehen Sie sich einige dieser Bewertungen und Zusammenfassungen an, wenn Sie nach weiteren Vorschlägen und Bewertungen suchen:

  • Kopfhörer bei The Wirecutter (speziell für In-Ear-Kopfhörer unter 30 US-Dollar)
  • Head-Fi, speziell ihre Hilfe- und Empfehlungsforen
  • HeadRoom, speziell der beste billige Kopfhörerführer
  • PCMags Headphone Hub
  • CNET's Kopfhörer Bewertungen