nützliche Artikel

Die beste Turn-By-Turn-Navigations-App für Android

Android-Nutzer haben den Vorteil, dass Telefone mit Turn-by-Turn-Navigation und Sternenkarten sofort einsatzbereit sind. Schalten Sie Ihr Telefon ein und Sie haben sofort ein Tool, mit dem Sie überall auf der Welt unterwegs sind. Es gibt viele Alternativen für Android und einige davon sind wirklich gut - aber dank regelmäßiger Updates und zahlreicher neuer Funktionen verdient Google die Krone für die beste verfügbare Turn-by-Turn-Navigations-App. Es ist kostenlos, funktional und mit zahlreichen Funktionen ausgestattet.

Google Maps für Android

Plattform: Android

Preis: Kostenlos

Seite herunterladen

Eigenschaften

  • Bietet sprachgesteuerte Abbiegehinweise mit mehreren Sprachansagen vor dem Abbiegen und Zusammenführen
  • Berechnet die Route automatisch neu, wenn Sie falsch abbiegen oder den Kurs ändern
  • Bietet mehrere Routen, um Verkehr, Autobahnen oder Mautgebühren zu vermeiden, und kann auf Befehl oder basierend auf den Verkehrsbedingungen automatisch umgeleitet werden.
  • Verwendet die in Android integrierte Sprachsuche, sodass Sie Ziele ansprechen können, um sie schnell zu suchen
  • Speichert häufig besuchte Ziele und Orte automatisch, sodass Sie problemlos wieder dorthin navigieren können, Orte, die Sie in Google Local finden, als Kurzreferenz markieren können und verfügt über eine integrierte Unterstützung für Google-Kontakte, also die Adressen von Freunden, Familienmitgliedern oder Kollegen ist ein Schlag weg
  • Bietet Live-Verkehrsberichte auf dem Bildschirm sowie eine dynamische ETA zu Ihrem Ziel basierend auf den Verkehrsbedingungen entlang Ihrer Route
  • Verwendet Google Street View, um Ihr Ziel bei Ihrer Ankunft anzuzeigen
  • Verwendet Google Local, um detaillierte Informationen zu Zielen und Orten in der Nähe Ihrer Route oder Ihrer aktuellen Position zu erhalten. So können Sie Benzin, Lebensmittel, Reparaturen oder andere Gründe, die Sie möglicherweise von Ihrer aktuellen Route abbringen, auf einfache Weise umgehen.
  • Unterstützt Google Places und Zagat-Bewertungen und -Bewertungen für Stunden, Überprüfungen, Kontaktinformationen und Fotos von Zielen auf oder entlang Ihrer Route oder an Ihrem Ziel
  • Schaltet zwischen Tag- und Nacht-Kartenansicht um, um das Lesen zu erleichtern
  • Bietet intelligente Umleitung, wenn Sie einen Fehler machen oder die aktuelle Route verlassen
  • Bietet neben Wegbeschreibungen auch Wegbeschreibungen zu Fuß und zu öffentlichen Verkehrsmitteln

Wo es sich auszeichnet

Wenn Sie ein Android-Handy haben, sind Sie bereits mit Google Maps vertraut. Es ist eine nahezu fehlerfreie Anwendung für die Turn-by-Turn-Navigation. Wenn Sie Android Ice Cream Sandwich (4.0) oder Jelly Bean (4.1 oder 4.2) verwenden, ist die Erfahrung sogar noch besser. Die Stimme ist viel menschlicher, die Aussprache auf Straßen und Autobahnen ist präziser, und GPS-abhängige Aufgaben wie Standortbestimmung und Umleitung sind viel schneller und fehlerverzeihender. Google Navigation ist in Google Maps, einer Kernanwendung von Android, integriert. Sie müssen es also nicht selbst herunterladen, und es funktioniert sofort. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an, um Zugriff auf Ihre Kontakte und auf markierte oder bevorzugte Ziele zu erhalten, die Sie möglicherweise in Google Local oder Places gespeichert haben.

Die dynamischen ETA- und Live-Verkehrsdaten von Google auf Ihrer Route sind in der Navigation ein Killer-Feature, insbesondere für Pendler, die nur allzu gut wissen, dass die Entscheidung, ob sie bei der nächsten Ausfahrt aussteigen, den Unterschied zwischen pünktlicher Ankunft zum Abendessen und stundenlangem Hinausfahren ausmacht Verkehr versucht, um einen Unfall zu umgehen, bereits auf der Schulter der Autobahn. Durch einmaliges Tippen werden mehrere Routen aufgerufen, zwischen denen Sie wechseln möchten. Google leitet Sie automatisch auf der verkehrsärmsten und schnellsten Route weiter, wenn Sie dies zulassen. Wenn Ihnen das Kleingeld ausgeht, können Sie dies veranlassen, um Mautgebühren zu vermeiden oder Autobahnen zu meiden, wenn Sie dies vorziehen.

Viele der Macken bei Google Navigation, die wir früher hatten, sind auch verschwunden, einschließlich alter Probleme mit den Verkehrsdaten, und das ist ein Punkt, den wir Google geben müssen: Sie arbeiten hart mit Google Maps, aktualisieren es ständig und fügen neue hinzu Funktionen und eine engere Integration mit anderen nützlichen Google-Diensten wie Google Now, Ihren Google-Kontakten und Local. Wir können nur davon ausgehen, dass sich die App angesichts der Häufigkeit aussagekräftiger Updates von Google weiter verbessern wird.

Wo es knapp wird

Es ist schwierig, Dinge zu finden, die an Google Maps Navigation in Android nicht gefallen. Es ist funktionsfähig, die Sprachansagen sind auf dem neuesten Stand und kostenlos (und bereits auf Ihrem Telefon). Wenn wir uns über irgendetwas streiten würden, könnten einige der Aussprachen auf Straßen und Autobahnen noch etwas Arbeit gebrauchen, und einige der Sprachansagen könnte ein wenig früher kommen - aber das sind die häufigsten Probleme, denen sich jeder Turn-by-Turn-GPS-Dienst gegenübersieht. Es wäre schön, wenn Sie während der Fahrt problemlos ein Ziel hinzufügen oder die Navigation "pausieren" und Ihre Route später erneut abrufen könnten, da Sie einen Umweg machen, um einen Happen zu essen. Aber auch dies bieten nicht viele andere GPS-Apps, also ist es nicht Googles Schuld, dass sie nicht da sind.

Wir möchten, dass Google Maps die Navigation auch dann fortsetzt, wenn Sie den Fokus der Karte von Ihrer aktuellen Position wegziehen. Auf diese Weise kann Ihr Passagier oder ein anderer Benutzer die Route weiter verfolgen, um festzustellen, ob oder wo sich die Verkehrsbedingungen ändern oder wo die nächste Abbiegung liegt, ohne die Navigation vollständig zu beeinträchtigen. Wenn Sie den Fokus ändern, sehen Sie jetzt die Karten und nicht die Navigation, und Sie müssen auf den blauen Pfeil auf dem Bildschirm tippen, um den Kurs fortzusetzen.

Der Wettbewerb

Waze (Free) war unsere frühere Wahl für die beste Turn-by-Turn-Navi-App für Android, und machen Sie keinen Fehler, wir lieben es immer noch. Wir sind der Meinung, dass soziale Funktionen das Fahrerlebnis erheblich verbessern, egal ob Sie versuchen, Urlaubssüßigkeiten zu sammeln, genug Punkte für einen neuen Titel zu sammeln oder mit anderen Waze-Fahrern zu konkurrieren. Vielleicht noch wichtiger ist, dass das soziale Element von Waze es seinen Benutzern ermöglicht, Bauarbeiten, Unfälle, Polizeiaktivitäten, Geschwindigkeitsüberschreitungen und andere Belästigungen rechtzeitig vor dem tatsächlichen Einfahren zu melden. Dies ist ein enormer Vorteil, unabhängig davon, ob Sie auf dem Weg zur Arbeit sind oder unterwegs sind ein Roadtrip.

Die Crowdsourcing-Funktionen von Waze haben es bis jetzt auf den ersten Platz gebracht, und es ist immer noch eine schwierige Entscheidung, es auf den zweitbesten Platz zu bringen. Es ist für Benutzer einfach, Probleme unterwegs zu melden, damit andere (wie Sie) benachrichtigt werden, wenn Sie sich nähern, und der Dienst Informationen aus mehreren Verkehrsquellen sammelt, sodass Sie etwas unternehmen können, auch wenn Ihre Straße nicht stark befahren ist. Es gefällt uns immer noch, dass Waze Ihren Kurs automatisch neu zeichnet, wenn Ihr Telefon abstürzt, die App abstürzt oder etwas anderes die Navigation unterbricht - etwas, was Google Maps nicht tut. In ähnlicher Weise macht es Waze einfach, Ihre Route zu durchsuchen oder sich bei Bedarf auf der Karte umzuschauen. Wenn Sie fertig sind, kehren Sie immer zu einer fahrzeugzentrierten Ansicht zurück - es ist kein Tippen erforderlich. Trotzdem hat Waze in letzter Zeit unter dem Mangel an regelmäßigen Feature-Updates gelitten, und die neuesten Versionen der App fühlen sich ein wenig fehlerhaft und abgestürzt an. Einige von Ihnen haben berichtet, dass Waze einfach nie Ihre Anweisungen richtig zu verstehen scheint, und obwohl Crowdsourcing-Karten großartig sind, wenn Sie den ganzen Tag Zeit haben, um herumzufahren, würden Sie die schnellste und effizienteste Route der Frage vorziehen, wohin mich diese führt. " Trotzdem ist es eine erstaunliche App, die Ihre bevorzugten Routen für Sie lernt, und wenn die sozialen Funktionen für Sie interessant klingen, werden Sie die Verwendung von Waze genießen. Ich behalte es installiert, auch wenn es nicht unbedingt meine erste go-to-nav-App ist.

Navigon für Android (40 USD + 14 USD In-App-Kauf für Live-Verkehr) Navigon (von Garmin) ist eine weitere Option. Obwohl es teuer ist und die App Sie zwingt, Ihre Karten im Voraus herunterzuladen (ein Vorgang, den Sie über Wi-Fi ausführen sollten). Zum Beispiel, da die Dateien ziemlich groß sind, erhalten Sie den Vorteil einer "echten" GPS-App, in der alle Ihre Karten auf Ihrem Telefon gespeichert sind und Sie keine ständige Datenverbindung benötigen, um sich zurechtzufinden. Wenn Ihre Datenverbindung unterbrochen wird oder Sie durch Gebiete fahren, in denen nur wenig oder gar kein Signal vorhanden ist, läuft Navigon so, als wäre nichts passiert. Außerdem ist die App bissig, die Benutzeroberfläche ist gut für die Verwendung im Auto konzipiert und die Sprachansagen sind klar und laut. Das heißt, es ist im Vergleich sehr teuer, und Sie müssen erneut in der App bezahlen, um Live-Traffic zu erhalten, wenn andere Apps ihn kostenlos anbieten. Außerdem wird von Google Play-Rezensenten darauf hingewiesen, dass Abonnements für "Lifetime" -Karten alles andere als einfach sind und Sie schnell feststellen, dass Sie immer wieder für neue aktualisierte Karten zahlen müssen. Navigon hat eine lange und lange Geschichte und ist eine großartige Option, wenn Sie Offline-Karten benötigen (obwohl Sie mit Google Nav auch Kartenbereiche herunterladen können), aber es ist wirklich schwierig, den Preis zu umgehen.

Sygic (42 US-Dollar für eine nordamerikanische Lizenz, 32 US-Dollar nur für US-Dollar, Preis variiert je nach Standort, kostenlose Testversion verfügbar) ist eine weitere solide Turn-by-Turn-Navigationsoption für Liebhaber von Offline-Karten. Sygic nutzt die Karten von TomTom für Wegbeschreibungen und verfügt über große, helle und farbenfrohe GPS-Karten und eine Bildschirmbenutzeroberfläche. Die Bildschirme sind leicht zu verstehen, bevorstehende Abbiegungen werden deutlich angezeigt und die vollständige Lizenz wird mit Echtzeitdatenverkehr geliefert. Mit der App können Sie Ihre eigenen Sonderziele (POI) hinzufügen, Straßennamen und Warnungen vor Spurwechseln aussprechen und sogar die Google-Suche integrieren, sodass Sie entlang Ihrer Route suchen können. Sygic ist vollgepackt mit allen Funktionen, die ein GPS-Gerät nützlich machen. Das bedeutet, dass Sie die App nicht verlassen müssen, um unterwegs nach Unternehmen zu suchen, einen Ort zum Essen zu finden, die Verkehrslage zu sehen und so weiter. Es ist eine großartige App, und viele ihrer Benutzer sind damit zufrieden. Aber auch hier ist es schwierig, so viel Geld für die nordamerikanischen Karten auszugeben, wenn die kostenlose 7-Tage-Testversion vorbei ist und andere Apps die gleichen Kernfunktionen kostenlos anbieten, auch wenn viele der Premium fehlen. Wenn Sie planen, irgendwo außerhalb des Bereichs des Kartenpakets zu reisen, für das Sie bezahlt haben, machen Sie sich bereit, ein anderes Kartenpaket zu kaufen.

MapQuest Mobile (Free) hat seit seiner Einführung gute Fortschritte gemacht. Früher war es fehlerhaft, aber jetzt ist es viel flüssiger und die Anweisungen sind solide. Das Bit-Problem mit MapQuest Mobile ist jedoch dasselbe, von dem MapQuest im Allgemeinen geplagt wird: Die Turn-by-Turn-Anweisungen sind immer noch nicht so groß. Ich fand MapQuest oft beim Versuch, mich durch Communities und Sackgassen zu leiten, als ich wusste, dass es eine schnellere Route auf einer größeren Straße direkt vor mir gab, und das Umschalten auf OSM (eine nette Funktion) schien nicht zu helfen. Es hat mich umgeleitet, wenn ich eine Abbiegung verpasst habe, und es bietet einige Verkehrsbedingungen, die alle fünf Minuten aus öffentlichen Quellen aktualisiert werden. Es sei denn, Sie suchen nach einigen der gesponserten Hotels und Restaurants, die in den Suchergebnissen der App auftauchen kann es schwierig sein, Standorte zu finden, und Sie müssen die App möglicherweise zuerst verlassen. Dennoch verfügt MapQuest Mobile über einige nützliche Funktionen, darunter Sprachsuche und Unterstützung, eine Kartensymbolleiste, mit der Sie entlang Ihrer Route suchen können, ohne die Navigation, den Verkehrsfluss und die Ereignisberichte in Echtzeit zu unterbrechen. Wenn Sie Google oder Google Maps aus irgendeinem Grund nicht mögen, probieren Sie es aus. Es ist eine der wenigen gut ausgereiften Navigations-Apps, die sich um OpenStreetMaps drehen, was nett ist, aber dort, wo es darauf ankommt, muss noch etwas gearbeitet werden.