nützliche Artikel

Die beste Strategie für den Kauf eines Gebrauchtwagens auf Craigslist

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen möchten, kann Craigslist eine großartige Ressource sein, aber Sie müssen Ihren Verstand über Sie behalten und alle Angebote skeptisch angehen. Und wenn Sie das Auto persönlich sehen, sollten Sie einige Dinge beachten, damit Sie sicher sind und nicht betrogen werden.

Hier ist meine Strategie für den Kauf eines Gebrauchtwagens auf Craigslist (oder bei einem privaten Käufer):

1. Seien Sie skeptisch: Nehmen Sie an, dass die Person, die das Auto verkauft, ein Betrüger ist

Es ist am besten, sich einem Verkauf mit der Annahme des Schlimmsten zu nähern, auch wenn der Verkäufer wahrscheinlich nur eine normale Person ist, die versucht, ihr Auto zu verkaufen. Die überwiegende Mehrheit des Fahrzeugbetrugs wird von privaten Verkäufern begangen. Es ist bekannt, dass Betrüger, die sich als Privatverkäufer ausgeben, gestohlene Fahrzeuge mit falschen Papieren, geborgene Fahrzeuge ohne Schadensanzeige, Fahrzeuge mit manipulierten Kilometerzählern und mehr verkaufen.

Wenn Sie einen Deal von einem privaten Verkäufer finden, der zu gut scheint, um wahr zu sein, . Weggehen.

2. Treffen Sie den Verkäufer an einem öffentlichen Ort und bringen Sie einen Freund mit

Triff niemanden in ihrem Haus. Triff sie nicht auf einem verlassenen Parkplatz. Treffen Sie sie nicht an ihrem Van, der unten am Fluss geparkt ist.

Treffen Sie jemanden, den Sie über Craigslist kontaktieren, wenn möglich am helllichten Tag und an einem sehr geschäftigen Ort. Sie und Ihr Freund sollten beide wachsam sein und zusammen bleiben. Lieber sicher sein, als dass es einem Leid tut.

3. Fragen Sie, warum sie verkaufen und fragen Sie nach Aufzeichnungen

Lesen Sie die Geschichte über das "Warum". Manchmal haben die Leute einen guten Grund, ein Auto zu verkaufen, aber meistens ist der Grund einfach: "Ich will es nicht mehr." Wenn Sie eine Schluchzergeschichte (oder eine komplizierte Geschichte) hören, passen Sie auf. Je interessanter die Geschichte, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Verkäufer versucht, Sie auszutricksen.

Bezüglich der Aufzeichnungen fragen Sie nach Wartungsaufzeichnungen. Wenn sie sie nicht haben, ist das kein Problem - nicht jeder ist gut darin, den Überblick über den Papierkram zu behalten -, aber es gibt Anlass zu Misstrauen. Die meisten Privatverkäufer führen umfangreiche Aufzeichnungen.

4. Bestehen Sie auf einer Probefahrt, aber holen Sie sich zuerst einen Ausweis, eine Registrierung und einen Versicherungsnachweis

Sie müssen ein gebrauchtes Auto testen, bevor Sie es kaufen. Aber bevor Sie und Ihr Freund mit einem Fremden in ein Auto steigen, fragen Sie nach einem Ausweis, einer Versicherung und einer Registrierungskarte. Stellen Sie sicher, dass alle Namen übereinstimmen, dass das Foto übereinstimmt usw.

Erklären Sie Ihrem Versicherungsagenten, dass er Sie dazu auffordert, wenn er Sie dazu auffordert. Wenn sie immer noch nicht alle diese Informationen produzieren, gehen Sie. Wie immer ist es besser, sicher und skeptisch zu sein.

Wenn die Namen in den Dokumenten nicht alle übereinstimmen, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, warum.

Ihre Probefahrt sollte ein Stop-and-Go-Verfahren, eine Autobahn sowie eine sorgfältige Überprüfung aller Funktionen und Merkmale umfassen. Überprüfen Sie die Klimaanlage und die Heizung, alle Fenster und Schlösser, den Allradantrieb usw. Wenn Sie weniger als 20 Minuten brauchen, um eine Probefahrt durchzuführen und alle Funktionen zu überprüfen, machen Sie es wahrscheinlich falsch.

5. Wissen, was das Auto wert ist (so gut du kannst)

Überprüfen Sie alle folgenden Quellen:

  • Erkundigen Sie sich bei Ihren örtlichen Händlern, wofür ähnliche Autos verkauft werden.
  • Sehen Sie, was Kelley Blue Book und Edmunds zu sagen haben.
  • Suchen Sie bei eBay nach ähnlichen Fahrzeugen und überprüfen Sie deren "Sofortkauf" -Preise.
  • Suchen Sie nach ähnlichen Fahrzeugen auf Craigslist, die entweder in der Vergangenheit gelistet waren oder auf nahe gelegenen Märkten erhältlich sind.

Dies ist der schwierigste Teil beim Kauf eines Gebrauchtwagens - am Ende des Tages werden Sie nie wirklich wissen, was es wert ist. Wenn Sie jedoch Ihre Hausaufgaben machen und sicherstellen, dass das Fahrzeug in gutem Zustand ist, werden Sie in Ordnung sein. Meine Faustregel ist es, zu versuchen, innerhalb von 500 US-Dollar den Wert zu erreichen, den ich für richtig halte. 500 Dollar sind nah genug.

6. Ärgern Sie nicht private Verkäufer

Bitten Sie den Verkäufer nicht, sein Auto für jede kleine Beule oder Beule zu rabattieren. Verschwenden Sie keine Zeit, nur weil Sie neugierig sind. Versuchen Sie nicht, sie über den Kopf zu schlagen, um zusätzliche $ 50 zu erhalten.

Grundsätzlich gilt, . Sie sind keine professionellen Verkäufer und sollten nicht so behandelt werden, wie Sie es mit einem Händler versuchen. Irgendwann werden Sie aufgefordert, einen anderen Käufer zu suchen.

7. Nehmen Sie sich Zeit

Die schlimmsten Autokaufentscheidungen, die jemals getroffen wurden, haben alle eines gemeinsam: Sie wurden gehetzt. Selbst wenn Sie das perfekte Auto zum perfekten Preis finden, warten Sie einen Tag. Sie könnten das Auto verlieren, aber wahrscheinlich sparen Sie sich, zu viel zu bezahlen oder etwas zu kaufen, was Sie eigentlich nicht wollen.

8. Holen Sie sich eine Inspektion

Ich habe jahrelang professionell Autos gekauft und verkauft, das heißt, ich kenne mehr als die meisten Leute, wenn es um das Erkennen von Problemen geht, und ich würde nicht davon träumen, ein Auto von einem privaten Verkäufer zu kaufen, ohne es zu einem vertrauenswürdigen Mechaniker oder einem professionellen Fahrzeug zu bringen Inspektor.

Tatsache ist, dass Sie nicht alle Probleme selbst erkennen können. Ein zweiter Satz Augen sieht immer etwas, das Sie verpasst haben. Außerdem ist es billig: 75 bis 150 US-Dollar sind alles, was es kostet.

9. Stellen Sie sicher, dass Sie die Emissionsgesetze in Ihrem Staat kennen

In einigen Staaten muss der Verkäufer nachweisen, dass das Fahrzeug seine Emissionsprüfung besteht. In anderen Fällen ist der Käufer auf sich allein gestellt. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Vorschriften in Ihrem Land gelten, und - noch besser -, dass das Fahrzeug vor dem Kauf die Emissionsgrenzwerte überschreitet.

Wenn ein Fahrzeug die Emissionen nicht überschreitet, kann die Reparatur viel kosten.

10. Bringen Sie kein Geld mit

Wenn Sie sich für einen Kauf entschieden haben, bieten Sie an, den Verkäufer bei der Bank zu treffen. Sie müssen einen eindeutigen Titel in ihrem Namen vorweisen, und Sie können sie direkt am Schalter der Bank in bar abgeben. Sie können auch einen Kaufvertrag erstellen (für eine private Transaktion reicht es normalerweise aus, den Titel zu haben). Überprüfen Sie die Gesetze Ihres Staates, um sicherzugehen.

Hören Sie endlich auf Ihren Darm

Wenn Sie ein schlechtes Gefühl dafür bekommen, wie sich jemand verhält, wie das Fahrzeug fährt, wie Ihnen der Grund für den Verkauf erzählt wird - hören Sie auf Ihren Magen. Es gibt Millionen von Autos auf der Welt. Sie können immer einen anderen finden.

QuoraTwitterFacebookGoogle +