interessant

Die beste Dating-App, die ich in diesem Jahr ausprobiert habe

Foto: Pexels

Frustriert von Bumble, Tinder, Hinge, OKCupid und Her, beschwerte ich mich im September bei einem Freund darüber, dass Dating-Apps für mich langweilig geworden waren. Sie fragten mich, ob ich von Feeld gehört hätte. Irgendwie hatte ich nicht.

Ich weiß nicht warum, denn die App gibt es schon lange und es wurde ausführlich darüber berichtet. Möglicherweise liegt es an seinem Ruf, Dreier und versauten Sex zu fördern, und weniger Menschen sind bereit, ihr Interesse an diesen Aktivitäten zu bekunden, als an „normalen“ Bekanntschaften. Aber warum?

Jeder hat unterschiedliche Gründe, sich mit Apps zu verabreden, aber viele von ihnen beschränken sich auf „Ich möchte gerne Sex haben“. Dieser Sex kann mit einem langjährigen Partner oder einer Reihe von kurzfristigen Partnern stattfinden, die lieben oder nicht. Oder beides! Es ist eine große Welt. Ich würde gerne jemanden treffen, den ich wirklich liebe und mit dem ich zusammen sein möchte. In der Zwischenzeit nimmt Sex wirklich die Schärfe. Wirf deine prüde ab und begleite mich auf Feeld, Gefährten.

Ich habe die App innerhalb einer Stunde nach ihrer Entdeckung heruntergeladen und mit dem Wischen begonnen. Es sind ungefähr vier Monate vergangen, und ich glaube wirklich, dass es die beste Dating-App ist, die ich je gesehen habe (abgesehen von dem schrecklichen Fehler in der Chat-Funktion). Die Gründe dafür sind vielleicht vielfältiger als man denkt.

Sie können sehr detailliert erfahren, worauf Sie sich einlassen

Mit Feeld können die Leute sehr genau wissen, wer sie sind und woran sie interessiert sind, und es folgt, dass die meisten Leute darüber nachgedacht haben. Die Leute in der App teilen eine Grundvoraussetzung für das Verständnis der vielen Arten von Geschlecht und sexueller Identität, was Sie bei den meisten anderen Dating-Apps nur finden, wenn sie sich auf die LGBTQ-Community konzentrieren. Niemand meldet sich jemals bei mir und fragt, was es bedeutet, wenn ich sage, dass ich pansexuell bin. Mein Profil besagt, dass "cis het men" die letzten in meiner Interessenslinie sind, und niemand wird jemals wütend darüber. Nicht einmal die cis het Männer - sie melden sich immer noch bei mir.

Die Leute kommunizieren tatsächlich

Viele Leute auf Feeld suchen nur nach Kontakten, aber weißt du was? So sind die meisten Leute in jeder Dating-App - sie sind einfach nicht direkt in der Sache. Ich habe mit Freunden darüber gescherzt, dass sie wie ein Comicwolf reagieren, wenn man explizit über Sex mit jemandem auf Tinder spricht: übertrieben, verrückt geil, kein Schauer.

Auf Feeld können Sie jemanden fragen, worauf er Lust hat, und er wird es Ihnen sagen. Es ist eine ehrliche Erleichterung, nicht die Scharade durchlaufen zu müssen, mit jemandem etwas zu trinken zu bekommen, sondern ihn zu sagen, dass er „nichts Ernstes sucht“, bevor er versucht, dich zu küssen. Und weil manche Leute sich mit sehr spezifischen Dingen beschäftigen, können sie gut artikulieren, was diese Dinge sind. Dies ermöglicht es jedem, eine Vereinbarung mit einem klareren Verständnis dessen zu treffen, was jede Partei wünscht. Kommunikation ist der erste Schritt zur Zustimmung.

Sie fühlen sich wohl, wenn Sie wesentliche Grenzen setzen

Das Gefühl ist bei weitem nicht perfekt. Es wird von den gleichen Verrückten bevölkert, die gerade um dich herum im Café sitzen. Die meisten will ich nicht treffen. Mein Profil ist äußerst eindeutig, was mich interessiert, wonach ich suche und was nicht. Dies macht es sehr viel einfacher, sehr früh im Gespräch zu erkennen, wer diese Wünsche respektiert und wer nicht.

Durch Versuch und Irrtum habe ich durch Gespräche mit Menschen mehr darüber gelernt, womit ich mich wohl fühle. Insbesondere Frauen sind sozialisiert, um ihr Unbehagen herunterzuspielen und höflich zu sein. Auf Feeld mache ich niemals Ausreden für jemanden, der etwas Seltsames oder Feindliches sagt. Während ich bei anderen Apps vielleicht gedacht habe: "Ähm, die Leute sind über Text unbeholfen", sage ich bei Feeld viel mehr "Nein". "Nein" zu Leuten, die mich nicht interessieren. "Nein" zu Dingen, die ich nicht tun möchte.

Ich habe keine Zeit für jemanden, der nicht respektvoll, nachdenklich oder intelligent mit mir sprechen kann, ohne Rücksicht auf das, was ich deutlich über mich selbst gesagt habe. Diese Leute abzulehnen ist immer einfacher geworden und ich bereue es nicht.

Es macht Spaß zu erkunden

Die Wahrheit ist, ich bin nicht besonders pervers. Ich könnte für den Rest meines Lebens nur Vanille-Sex haben, wenn Chemie und Können beteiligt wären. Muss ich aber nicht und probiere gerne vieles aus. Wenn ich jemanden mag und er eine ganz bestimmte Fantasie hat, macht es Spaß zu experimentieren. Sie könnten überrascht sein, was Sie anmacht, oder zumindest die Verspieltheit genießen, etwas Neues auszuprobieren. Dies kann in jeder App passieren, aber Feeld erleichtert es den Leuten, früher als später zu sagen, was sie wollen - etwa, wenn Sie ihre Eltern bereits getroffen haben.

Das Ausprobieren neuer Dinge schafft Vertrauen - online und offline

Nein, ich bin nicht besonders pervers, aber im Geiste, neue Dinge anzunehmen, habe ich mich mit einer Persönlichkeit auf Feeld positioniert. Ohne auf zu viele Details einzugehen, wirbt mein Profil für eine bestimmte Art von Partner, kurz- oder langfristig. In einer normalen Dating-App bin ich nur eine Dame unter vielen anderen Damen. Die Leute beurteilen mein Aussehen, vielleicht meinen Sinn für Humor und ob ich es mag oder nicht.

Auf Feeld habe ich diese Identität, die über diese anderen Dinge hinaus sehr attraktiv ist, und es ist ein starkes Gefühl. Dies ist möglicherweise nicht die Antwort in Bezug auf jeden Knick, aber es fühlt sich großartig an, viele Nachrichten von Leuten zu erhalten, die aufgeregt sind, mich zu treffen. Es ist so ein erfrischender Unterschied zu den verzweifelten „Heusern“ von Bumble. Diese Empfindung habe ich in die reale Welt mitgenommen und fühlte mich im Allgemeinen attraktiver und selbstbewusster.

Du könntest viel Sex haben

Ja, das Beste an Feeld ist, dass ich viel Spaß am Sex hatte. Dies ist definitiv nicht garantiert, aber wenn ich in der Stimmung bin, ist es nicht schwer, eine interessante Begegnung oder zwei zu trommeln. Wenn Gelegenheitssex nicht das ist, was Sie wollen, ist Feeld möglicherweise nicht das Richtige für Sie, obwohl ich viele Leute sehe, die dort nach langjährigen Partnern suchen. Seien Sie ehrlich zu sich selbst, ehrlich in Ihrem Profil und ehrlich in Gesprächen. Das Gefühl kann Ihnen offenbaren, dass es weit mehr Menschen gibt, die dasselbe wollen, als Sie dachten.