nützliche Artikel

Die beste App zum Brennen von Discs für Mac

Seit Apple das Brennen von Discs in Mac OS X eingeführt hat, gab es für Software von Drittanbietern nicht mehr viele Entwicklungen. Obwohl noch nicht viele Anwendungen zum Brennen von Discs in Betrieb sind, ist Burn dank seiner Einfachheit, seines leistungsstarken Funktionsumfangs und seines Preises von 0 US-Dollar nach wie vor unsere erste Wahl.

Brennen

Plattform: Mac OS X

Preis: Kostenlos

Seite herunterladen

Eigenschaften

  • Brennt Dateien
  • Erstellt Audio-CDs
  • Erstellt einfache Video-CDs und DVDs mit interaktiven Menüs
  • Erstellen Sie Ihre eigenen DVD-Menü-Themen
  • Funktioniert mit Mac OS X-Versionen ab 10.3.9
  • Kopieren Sie Discs einfach mit der Kopierfunktion
  • Wählen Sie zwischen mehreren Dateisystemformaten für Ihre dateibasierte Disc
  • Kleine, einfache Oberfläche

Wo es sich auszeichnet

Burn ist für seine Größe eine überraschend leistungsstarke Anwendung. Es befindet sich in einem winzigen kleinen Fenster und Sie ziehen einfach Dateien darauf, um die Disc zu erstellen, die Sie erstellen möchten. Diese Disc kann einfach Dateien und Ordner enthalten, oder Sie können auch eine Video- oder Audio-Disc erstellen. Beim Brennen können auch Discs kopiert werden. Grundsätzlich handelt es sich um einen schnellen Disc-Brenner mit vollem Funktionsumfang, der kostenlos verwendet werden kann und mit nahezu jeder Version von Mac OS X kompatibel ist. Das ist kaum zu übertreffen.

Wo es knapp wird

Es gibt sehr wenig, worüber man sich bei Verbrennungen beschweren kann. Eines der kleinen Dinge, die mich stören, ist, dass das Brennen von Video-DVDs das Konvertieren Ihres Videos in .mpg erfordert, bevor Sie es brennen können. Burn erledigt das eigentlich für Sie, aber Sie müssen es die Konvertierung durchführen lassen, während Sie Dateien hineinziehen. Auch dies ist keine große Sache. Es ist schön, dass Burn dies für Sie in Angriff nimmt. Ich wünschte nur, es wäre erledigt, bevor Sie die CD brennen, damit Sie alles vorher organisieren könnten. Alles in allem finden Sie vielleicht Kleinigkeiten wie diese, die auf eine Weise funktionieren, die Sie nicht besonders mögen, aber andere mögen es vielleicht ganz gut. Jegliche Beschwerden sind wirklich nur eine Frage der Präferenz und sicherlich kein Dealbreaker.

Der Wettbewerb

Sowohl das Festplatten-Dienstprogramm als auch der Finder bieten das Brennen von Discs als Funktion. Das CD-Dienstprogramm kann CD-Images brennen und der Finder kann CDs und DVDs aus Dateien und Ordnern auf Ihrem Computer erstellen. Wenn das alles ist, was Sie tun müssen, sind diese Funktionen bereits Teil von Mac OS X und funktionieren ziemlich gut.

Disco (Free) ist eine sehr coole App zum Brennen von CDs, die die Möglichkeit bietet, beim Brennen einer CD Rauch abzugeben. Das ist völlig überflüssig, aber es ist immer noch ziemlich ordentlich. Nützlich ist, dass es Unterstützung für mehrere Sitzungen bietet, nahtloses Spannen von Discs (wenn die Dateien zu groß sind, um auf eine einzelne CD oder DVD zu passen) und eine Aufzeichnung von allem, was Sie brennen, damit Sie leicht suchen und finden können, was Sie ' suchen, ohne jede CD manuell durchzugehen. Die Entwicklung von Disco wurde im Juli 2011 eingestellt. Dies machte es kostenlos, aber auch auf bestimmten Maschinen funktionsunfähig. Auf meinem MacBook Air mit OS X 10.7.2 würde es beispielsweise nicht gestartet, dies könnte jedoch auf das Fehlen eines optischen Laufwerks zurückzuführen sein. Es ist eine sehr gute App, wenn es für Sie funktioniert. (Ich habe es früher verwendet, als ich CDs / DVDs gebrannt habe.)

Obwohl Toast Titanium im Laufe der Jahre zwischen verschiedenen Entwicklungsunternehmen ausgetauscht wurde, ist es mit 80 US-Dollar eine der ältesten Anwendungen zum Brennen von Discs für Mac OS X. Es kann mit Discs aller Art umgehen und bietet zahlreiche Funktionen in der Videoabteilung. Während Burn mit seinen Brennfunktionen mithalten kann, bietet Toast eine Menge Möglichkeiten, um Ihre alten Medien zu digitalisieren - sowohl Audio als auch Video. Es ist auch in der Lage, Blu-ray-Discs zu brennen (sofern Sie über die erforderliche Hardware verfügen). Wenn eines dieser Dinge Ihr Ziel ist, ist es möglicherweise den hohen Preis wert.

Es gibt auch einige andere Optionen, wie DiscBlaze und LiquidCD, aber wir haben nichts gefunden, was sich wesentlich von den hier aufgeführten unterscheidet. Wenn Sie Favoriten haben, die wir jedoch nicht erwähnt haben, teilen Sie diese in den Kommentaren mit.