nützliche Artikel

Der Unterschied zwischen einer Million und einer Milliarde

Intellektuell wissen wir alle, dass eine Milliarde viel mehr als eine Million ist. Sie wissen, 1000-mal mehr. Wir wissen, dass Jeff Bezos zum Beispiel viel reicher ist als Beyoncé und dass Bill Gates 'Reichtum die Kardashianer beschämt.

Aber wissen Sie, wie viel mehr als 1 Milliarde als 1 Million ist? Wahrscheinlich nicht. Das liegt daran, dass es für Menschen schwierig ist, den Gradunterschied zwischen den beiden Zahlen zu erfassen. Wie Gizmodo berichtet:

Unsere paläolithischen Vorfahren lebten und entwickelten sich in einem sogenannten Naturzustand und hatten keine Notwendigkeit (dh keinen Umweltdruck), eine solche Fähigkeit zu entwickeln. Damals und vor dem Aufkommen eines formalen Nummerierungssystems brauchten die frühen Menschen nur ein grundlegendes Gefühl für kleine Mengen von Mengen, wie die Anzahl der Menschen im Clan oder wie viele Tiere ein bestimmtes Gebiet besetzen könnten.

Das sind gute Nachrichten für Leute wie Bezos und Gates, denn wenn Sie wüssten, wie viel Geld sie haben (na ja, wie hoch ihr Nettovermögen tatsächlich ist), würden Sie sich wahrscheinlich nicht allzu sehr darüber freuen. Um es in die richtige Perspektive zu rücken, vergleichen wir Bey und Bezos. Der Popstar hatte laut Forbes 'America's Richest Self-Made Women-Liste von 2018 ein Nettovermögen von 355 Millionen US-Dollar. Das ist eine fast unergründlich große Zahl. Und doch übertrifft Bezos 'Nettowert von 164 Milliarden US-Dollar, basierend auf Forbes 2018 Liste der 400 reichsten Amerikaner, sie leicht (Bezos' Nettowert schwankt täglich). Tatsächlich wären mehr als 462 Beyoncés nötig, um Sie zum Nettowert von Bezos zu bringen. Bey schafft es nicht einmal auf die 400er-Liste.

Was ist nun mit 1 Billion? Wir müssen das für ein anderes Video speichern.