nützliche Artikel

Der ultimative Leitfaden zur Neuinstallation von Windows von Grund auf

Es kommt eine Zeit im Leben eines jeden Windows-Benutzers, in der sich die Dinge anfühlen. Möglicherweise haben Sie eine Vielzahl von Anwendungen installiert und deinstalliert, oder Sie haben mit unklaren Windows-Einstellungen (oder, schlimmer noch, der Registrierung) rumgespielt. Vielleicht haben Sie sich sogar dazu entschlossen, ein wildes Leben zu führen, wie ich, und haben sich für das Windows Insider-Programm von Microsoft angemeldet, das mein Desktop-System vor kurzem zum Stillstand gebracht hat.

Egal aus welchem ​​Grund, es schadet nie, Windows 10 von oben nach unten zu aktualisieren - also eine neue, saubere Installation des Betriebssystems. Ja, Sie müssen Ihre Apps neu installieren und Ihre Konten neu einrichten, aber das dauert nicht so lange, wie Sie denken. Und es gibt viele Möglichkeiten, diesen Prozess so schmerzfrei wie möglich zu gestalten.

Wenn Sie es vergessen haben, erstellen Sie eine Liste Ihrer installierten Programme

Meine jährliche (oder immer wieder) Neuinstallation von Windows 10 ist eine großartige Zeit, um das Haus sauber zu machen. Ich vermeide es, Listen der Programme aufzuschreiben oder zu generieren, die ich vor dem Löschen und erneuten Installieren auf meinem System installiert habe. Warum? Wenn ich mich nicht erinnern kann, eine App installiert zu haben, während ich eine neue Version von Windows 10 anstarrte, brauchte ich sie wahrscheinlich nicht so dringend - oder vergaß, dass sie überhaupt existiert.

Wenn Sie wissen, dass Sie einige unbekannte Programme installiert haben, die Sie nicht oft benötigen, sich aber nicht für immer von ihnen verabschieden möchten, ist das in Ordnung. Es ist einfach, eine Liste von allem zu erstellen, was Sie zuvor auf Ihrem PC gespeichert haben. Öffnen Sie Powershell, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und diese eingeben. Kopieren Sie diese und fügen Sie sie in die Eingabeaufforderung ein:

Get-ItemProperty HKLM:\Software\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\* | Select-Object DisplayName, DisplayVersion, Publisher, InstallDate | Format-Table –AutoSize

Sie können das Ergebnis kopieren und in eine Textdatei einfügen, oder Powershell kann mit dem folgenden Befehl eines selbst generieren:

Get-ItemProperty HKLM:\Software\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\* | Select-Object DisplayName, DisplayVersion, Publisher, InstallDate | Format-Table –AutoSize > *****

Sie möchten das ***** durch einen Speicherort für die Textdatei ersetzen, z. c:\Users\David\Desktop\Stuff.txt : c:\Users\David\Desktop\Stuff.txt

Sie können auch eine Liste Ihrer installierten Anwendungen über die Eingabeaufforderung exportieren. Ziehen Sie das hoch, ähnlich wie Sie Powershell geladen haben, und geben Sie "wmic" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dann geben Sie diese Zeichenfolge ein:

Ausgabe: C: \ Users \ Davem \ Desktop \ InstalledProgramsWMIC.txt Produktname, Version

Offensichtlich möchten Sie den Standort durch Ihren ersetzen. Sie werden aufgefordert, dies durcheinander zu bringen, wenn Sie diese Codezeile kopieren und einfügen (es sei denn, Sie verwenden zufällig auch "davem" als Ordnernamen).

Sichern Sie Ihre Sachen

Ich bin es nicht, also kann ich Ihnen keine genauen Anweisungen geben, was Sie auf Ihrem System speichern müssen, bevor Sie Windows 10 neu installieren. Wenn Sie sich über Datenverluste ärgern, könnten Sie den Hardcore-Weg gehen und klonen ( Oder erstellen Sie ein Image Ihres primären Laufwerks, bevor Sie etwas löschen. Sie können sich dann die Zeit nehmen, um den Inhalt Ihres alten Laufwerks zu analysieren und alles zu kopieren, was Sie beibehalten möchten, bevor Sie diesen Klon oder dieses Image löschen.

Die meisten Menschen müssen sich jedoch wahrscheinlich nicht um diese Längen kümmern. Wenn ich Windows 10 neu installieren muss, kopiere ich normalerweise den gesamten Inhalt des Benutzerordners meines Systems (normalerweise in C: \ Users \) auf ein separates Laufwerk. Normalerweise kümmert sich das um alles, was mir wichtig ist, obwohl ich alle wichtigen Ordner in C: \ kurz durchgehen werde, um sicherzustellen, dass ich nicht versehentlich Daten an einem anderen Ort gespeichert habe, z. B. auf einer Festplatte meiner virtuellen Maschine oder so.

Wenn Sie kein Ersatzlaufwerk haben, auch kein tragbares, würde ich wirklich empfehlen, jetzt in etwas zu investieren. Unabhängig davon, ob Sie eine andere Festplatte, eine SSD, ein tragbares Laufwerk oder eine NAS-Box kaufen, ist es in solchen Fällen hilfreich, wenn Sie Sicherungskopien Ihrer Daten an einem anderen Ort aufbewahren möchten - vorausgesetzt, Sie sind bereits angemeldet Senden Sie es über einen beliebigen Dienst in die Cloud. Sie können nie zu viele Backups haben. Zumindest werden Sie sich das denken, wenn Ihre Einzelsicherungslösung ausfällt.

Wenn Sie nur eine einzige Festplatte haben, diese jedoch sehr umfangreich ist, können Sie auch einen Teil davon billig auslagern und partitionieren, um einen Klon oder ein Image des Inhalts Ihrer primären Partition zu speichern. Es ist eine unelegante Lösung, aber es funktioniert.

Deaktivieren Sie Ihre Apps

Wenn Sie einige Apps haben, die Sie autorisieren müssen, und die nur auf einer begrenzten Anzahl von Systemen verwendet werden können - CalMAN-Kalibrierungssoftware, Office 365 und natürlich iTunes -, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Autorisierung aufheben Dies ist wichtig, bevor Sie Ihr System bereinigen und Windows 10 neu installieren. (Für Office 365 muss dies nicht im Voraus erfolgen. Ich wollte es nur als Beispiel für Berechtigungen und Nutzungsbeschränkungen erwähnen.)

In meinem Fall ist iTunes die einzige App, mit der ich mich jemals herumschlagen muss, und nur, weil ich die Option zum Deaktivieren meiner Systeme lieber nicht nutzen möchte, wenn ich sie vermeiden kann. Schließlich bekommt man pro Jahr nur einen dieser „Atombomben“.

Sie kennen wahrscheinlich andere eingeschränkte Apps auf Ihrem System, aber es lohnt sich, durch das Startmenü zu scrollen, um Ihren Speicher zu aktualisieren.

Behalten Sie das, was Sie später nicht herunterladen möchten

Ich habe das Glück, dass ich die meisten meiner kritischen Dateien (meine Spiele) über ein paar sekundäre Festplatten und SSDs auf meinem Desktop-PC speichern kann. Ich mache das nicht wegen der Geschwindigkeits- oder Kapazitätssteigerung (mein primäres Laufwerk, eine 500-GB-SSD, würde von meiner Steam-Sammlung überfordert sein, während mein sekundäres 2-TB-Laufwerk perfekt für meine Spiele ist). Ich mache es auch, weil es einfacher ist, Windows 10 neu zu installieren, wenn ich mich nicht um die Neuinstallation von Spielen im Wert von Hunderten von Gigabyte kümmern muss.

Wenn Sie können, empfehle ich, Ihre Spiele nach Möglichkeit von Ihrer primären Festplatte fernzuhalten. In meinem Fall speichere ich alles, was ich problemlos auf separate Laufwerke herunterladen kann. Dazu gehören Spiele auf Steam, Battle.net, Origin, Epic Games, GoG und so weiter.

Aus diesem Grund muss ich vor der Neuinstallation von Windows 10 keine Sicherungskopie der Spiele erstellen (es sei denn, ein Spiel hat dummerweise ein gespeichertes Spiel in "Eigene Dateien" abgelegt, was ich nicht oft gefunden habe). Es ist alles da, direkt auf meinen anderen Laufwerken. Wenn ich auf eine neue, saubere Version von Windows 10 stoße, auf der keiner meiner Spieledienste verfügbar ist, lade ich sie herunter und installiere sie direkt dort, wo sie sich bereits befinden.

Wenn alles gut geht, muss ich keine Spiele erneut herunterladen oder neu installieren. Normalerweise muss ich meine Einstellungen für die App jedes Spieledienstes zurücksetzen und manchmal vorsichtig mitteilen, wo sich die zuvor heruntergeladenen Spiele befinden (). Dies ist jedoch ein Bruchteil der Zeit, die erforderlich ist, um alle zuvor heruntergeladenen Spiele zu finden und erneut herunterzuladen installiert - oder vielmehr alles, was bereits installiert ist und darauf wartet, dass ich es spiele.

Speichern Sie Ihre geöffneten Browser-Registerkarten

Wenn Sie nicht Lust haben, alle geöffneten Browser-Registerkarten mit einem Lesezeichen zu versehen, bevor Sie Ihr Laufwerk gelöscht und Windows 10 neu installiert haben, können Sie auf einfachere Weise alles speichern, was Sie angezeigt haben (oder auf das Sie schwören). Nehmen Sie die OneTab-Erweiterung für Chrome oder Firefox und Sie können alles, was geöffnet ist, exportieren oder als leicht anklickbare Webseite mit Links speichern.

Dieser Schritt wird im Chaos vor der Installation leicht vergessen. Wenn Sie ihn jedoch nicht ausführen, müssen Sie den Verlauf Ihres (cloudbasierten) Browsers durchsuchen, um alle verlorenen Daten zu finden. Dies ist nicht die schwierigste Aufgabe, zumal Ihr Browser Ihnen wahrscheinlich zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Verlauf alle zuvor geschlossenen Registerkarten anzeigt, die Behandlung ist jedoch etwas ärgerlich.

Installieren Sie das Windows 10 ISO auf einem USB-Stick

Discs? Pffft. Hat Ihr Desktop oder Laptop überhaupt noch ein optisches Laufwerk? Die schnellste und einfachste Möglichkeit, Windows 10 neu zu installieren, ist die Installation von einem USB-Stick. (Wenn Sie keinen haben, der mindestens 4 GB groß ist, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, einen auszuwählen.)

Laden Sie das Medienerstellungstool von Microsoft herunter und greifen Sie damit direkt auf die neueste Windows 10-ISO-Datei von Microsoft zu. Holen Sie sich auch ein Dienstprogramm mit dem Namen "Rufus", während Ihr Download tuckert. Sie werden dies verwenden, um Ihre ISO-Datei auf ein USB-Flash-Laufwerk anstatt auf eine Disc zu "brennen", da Sie den Vorgang nicht besser beschreiben können.

Sobald Sie Ihre ISO heruntergeladen haben, starten Sie Rufus und klicken Sie auf das kleine Image einer Disc, das so aussieht:

Wählen Sie die heruntergeladene Windows.ISO-Datei aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, um mit der Erstellung Ihres bootfähigen USB-Laufwerks zu beginnen. Sobald Sie fertig sind, können Sie mit der Neuinstallation von Windows beginnen (wenn Sie fertig sind), indem Sie das Laufwerk im Datei-Explorer öffnen und auf „setup.exe“ doppelklicken. Andernfalls können Sie Ihr System neu starten und die erforderliche Tastenkonfiguration mischen Drücken Sie, um von einer sekundären Quelle (Ihrem USB-Stick) zu booten. Möglicherweise müssen Sie auch das BIOS Ihres Systems aufrufen, um von Ihrem USB-Flash-Laufwerk zu starten oder, sofern dies nicht anders angegeben ist, die Startreihenfolge zu ändern und Ihrem Flash-Laufwerk Vorrang vor Ihrer Festplatte zu geben.

Speichern Sie alle anderen Einstellungen, die Sie später nicht nachschlagen möchten

Dies ist eine schnelle Lösung, aber vergessen Sie nicht, andere Anwendungseinstellungen zu kopieren und einzufügen, die Sie später nicht herausfinden möchten. In meinem Fall exportiere ich meine VPN-Profile immer oder notiere mindestens deren Einstellungen, damit ich sie nach der Neuinstallation von Windows 10 schnell wieder in Betrieb nehmen kann. Außerdem stelle ich sicher, dass ich das Farbprofil finde, das ich zuvor erstellt habe kalibriere meinen Monitor. (Dies stellt auch sicher, dass ich nicht vergesse, dies auf einer neuen Version von Windows einzurichten, die mein geistesabwesendes Ich manchmal definitiv vermisst hat.)

Erwägen Sie die Verwendung eines Microsoft-Kontos

Während die meisten Benutzer wahrscheinlich ein Microsoft-Konto für die Verwendung mit Windows 10 eingerichtet haben (wodurch es unter anderem unglaublich einfach ist, Ihre Kopie des Betriebssystems zu authentifizieren), führen einige von Ihnen möglicherweise aus irgendeinem Grund noch lokale Konten aus. Es ist einfach, in Windows 10 selbst von einem lokalen Konto auf ein Microsoft-Konto zu wechseln. Möglicherweise möchten Sie dies tun, bevor Sie das Betriebssystem neu installieren, damit Sie Ihre Einstellungen schnell von Ihrer alten Windows-Kopie auf Ihre neue synchronisieren können.

Wenn nicht, werden Sie während des Windows 10-Setup-Vorgangs aufgefordert, einen zu verwenden, um sich bei Ihrem System anzumelden. Sie können bei Bedarf immer noch ein lokales Konto verwenden, die Authentifizierung mit einem Microsoft-Konto ist jedoch recht praktisch. (Vergessen Sie nicht, dass Sie sich auch mit einer PIN anstelle des Kennworts Ihres Microsoft-Kontos bei Windows anmelden können, wenn Sie nicht jedes Mal, wenn Ihr Computer hochgefahren wird, etwas Großes und Kompliziertes eingeben möchten.)

Holen Sie sich Apps zurück auf Ihr neues Windows 10

Eine der ersten Websites, auf die ich mich nach der Installation einer neuen Version von Windows 10 wende, ist Ninite. Überprüfen Sie alle gewünschten Apps auf Ihrem PC, und Sie können eine einzelne ausführbare Datei herunterladen, die automatisch alles installiert, was Sie ausgewählt haben. Dazwischen und den verschiedenen Spieldiensten, über die ich bereits gesprochen habe, die sich normalerweise um die meisten kritischen Apps kümmern, die ich auf meinem System benötige.

Ich wollte jedoch einen kurzen Gruß an den Microsoft Store richten. Ja, App. Obwohl ich es selten verwende, gibt es einige Fälle, in denen Sie die Microsoft Store-Version einer App in Betracht ziehen möchten, anstatt etwas, das Sie von der Website eines anderen Unternehmens heruntergeladen haben. Nehmen Sie zum Beispiel iTunes - die Microsoft Store-Version kann aktualisiert bleiben, ohne dass ein zusätzliches Apple Software Update-Dienstprogramm erforderlich ist.

Während einige Apps zwischen ihrer „regulären“ und der Microsoft Store-Version (zum Beispiel Spotify) ziemlich ähnlich sind, finde ich es im Allgemeinen einfacher, Apps über die letztere zu installieren und zu deinstallieren. Wenn Sie nichts anderes tun, haben Sie eine kurze Liste von allem, was Sie in Ihrem Bereich "Meine Bibliothek" der App verwendet haben, für den Fall, dass Sie etwas vergessen.

Erstellen Sie eine Sicherungskopie, sobald Sie die Grundlagen abgeschlossen haben

Sobald Sie eine allgemeine Version von Windows 10 nach Ihren Wünschen eingerichtet haben - alle Ihre Einstellungen sind festgelegt und alle von Ihnen verwendeten regulären Programme sind installiert -, ist es meiner Meinung nach eine gute Idee, ein Image Ihrer gesamten Installation zu erstellen Web oder was-hast-du.

Greifen Sie zu Macrium Reflect und erstellen Sie ein Backup-Image Ihres gesamten Laufwerks C: \, vorausgesetzt, Sie haben dort Windows und Ihre Programme installiert. Auf diese Weise erhalten Sie eine großartige Windows-Version „Betriebssystem + alles, was mir gefällt“, die Sie verwenden können, wenn Sie Ihr System das nächste Mal auf eine „saubere“ Version des Betriebssystems zurücksetzen möchten.

Sicher, Sie müssen wahrscheinlich mehr Windows 10-Updates herunterladen als mit Microsoft .ISO, aber Sie müssen auch nicht die Einrichtung und Installation des Betriebssystems sowie Ihrer Apps durchführen.