nützliche Artikel

Der richtige Weg, um Ihr Fahrrad zu sperren

Die einzige Verteidigungslinie gegen Fahrraddiebe ist ein Fahrradschloss. Wenn Sie Ihr Fahrrad aktiv benutzen und auf der Straße lassen möchten, müssen Sie es ordnungsgemäß abschließen. Wenn Sie es sperren, aber nicht richtig, wird es gestohlen. Wenn Sie es richtig verriegeln, könnte es sogar gestohlen werden, aber Sie haben zumindest Ihr Bestes versucht!

Wie Priceonomics kürzlich berichtete, ist Fahrraddiebstahl in amerikanischen Städten weit verbreitet. Wenn Sie Ihr Fahrrad benutzen, besteht immer die Möglichkeit, dass es gestohlen wird. Immerhin hat es einen positiven wirtschaftlichen Wert und wird unbeaufsichtigt auf den Straßen gelassen. Das macht Ihr Fahrrad zu einem einladenden Ziel für Kriminelle.

So schließen Sie Ihr Fahrrad ab. Zunächst werde ich die Prinzipien der Fahrradsperrung erläutern, die Sie berücksichtigen sollten. Danach schlage ich Ihnen die "optimale" Fahrradverriegelungsmethode vor, die Sie befolgen oder an Ihre eigenen Sicherheitsanforderungen anpassen können.

Die Prinzipien der Fahrradverriegelung

1. Ihr Fahrrad sollte sicherer sein als das daneben geparkte. Es gibt ein altes Sprichwort: Wenn Sie mit einem Freund im Wald campen und einen Bären sehen, müssen Sie dem Bären nicht entkommen, Sie müssen nur Ihrem Freund entkommen. In ähnlicher Weise können Sie Ihr Fahrrad niemals zu 100% sichern, aber Sie können Ihr Fahrrad für einen Dieb zum unzugänglichsten Ziel auf dem Block machen.

2. Verlassen Sie sich niemals ausschließlich auf ein Kabelschloss, um Ihr Fahrrad zu sichern. Je. Diese Kabel lassen sich so leicht abschneiden, dass es Sie umhauen wird. Sie würden Ihr Fahrrad nicht mit Twizzlers festbinden. Binden Sie Ihr Fahrrad also nicht mit Kabeln fest.

3. Je kleiner der Bügel, desto besser. Es ist nicht nur leichter zu tragen, die kleinere Größe gibt dem Dieb weniger Raum, um einen Hebelangriff auf das Schloss auszuführen (dh es mit einer Brechstange aufzubrechen).

4. Verwenden Sie mehrere Verriegelungsmechanismen. Mit einem Bügelschloss gibt es keine Möglichkeit, alle Komponenten Ihres Fahrrads zu sichern, die ein Dieb stehlen könnte. Sie benötigen ein Bügelschloss und etwas anderes (ein weiteres Bügelschloss, ein Kabelschloss, einen Verschlussspieß usw.).

5. Machen Sie Ihr Fahrrad hässlich. Na ja, nicht zu hässlich, du willst immer noch dein Fahrrad lieben! Zum Beispiel hat der Fahrradsitz dieses Autors ein Loch, das mit einem Stück Klebeband abgedeckt ist. Für einen Kriminellen hat dieser Sitz keinerlei Wert, weil er beschädigt ist. Warum nicht ein Stück Klebeband auf Ihren Fahrradsitz kleben und Kriminelle davon abhalten, es jemals zu nehmen?

So schließen Sie Ihr Fahrrad richtig ab

Die Methode ist aus der Sheldon Brown-Strategie zur Verriegelung von Fahrrädern abgeleitet. Der verstorbene Sheldon Brown war eine Autorität in fast allen Sachen, die mit Radfahren zu tun haben, und wir sind froh, dass er uns einen Korpus seines Wissens auf seiner Website hinterlassen hat. Laut Sheldon macht fast jeder, der sein Fahrrad verriegelt, etwas falsch!

Die Hauptkomponente dieser Strategie ist ein Mini-Bügelschloss. Diese Verriegelung geht durch das Hinterrad (innerhalb des hinteren Dreiecks des Rahmens) und sichert das Fahrrad an etwas Festem.

Das Schöne an diesem Ansatz ist, dass es das Hinterrad und den Rahmen blockiert, obwohl Sie den Rahmen technisch gesehen nicht einmal blockieren! Laut Sheldon ist es unmöglich, den Rahmen vom Rad wegzuziehen, wenn sich das Schloss im Dreieck des Fahrradrahmens befindet.

Gibt es eine Schwäche in dieser Methode? Nun, Sie könnten das Hinterrad durchtrennen, um das Fahrrad herauszuziehen. In der Praxis, so argumentiert Sheldon, passiert dies nicht, weil das Schneiden des Rades sehr schwierig ist und Sie einen sehr wertvollen Teil des Fahrrads zerstören würden. Wenn Sie sich wegen dieses Problems Sorgen machen, können Sie ein etwas größeres Bügelschloss verwenden, das durch das Hinterrad und einen Teil des Rahmens geführt werden kann.

Die zweite Komponente dieser Strategie besteht darin , das Vorderrad über eine Kabeloptik, einen Spieß oder sogar ein zweites Bügelschloss zu sichern. So stellen Sie sicher, dass Ihr Vorderrad sicher ist. Die Vorderräder sind nicht so teuer, daher ist es unwahrscheinlich, dass ein Dieb Werkzeuge ausbricht, um nur ein Vorderrad zu stehlen (sie stehlen es, wenn das Vorderrad überhaupt nicht gesichert ist).

Möchten Sie zusätzlichen Schutz? Probieren Sie die Double-U-Lock- Methode aus:

Ich benutze die Double-U-Lock-Methode nur, wenn ich das Fahrrad für längere Zeit in diebstahlgefährdeten Bereichen stehen lasse. Es ist schwer, 2 Schlösser zu tragen!

: Hast du Fehler bemerkt? Hier ist eines: Ich habe vergessen, die Lichter von meinem Fahrrad zu entfernen, nachdem ich es jedes Mal verschlossen habe. Machen Sie einen solchen Fehler, und die Lichter werden wahrscheinlich nicht mehr da sein, wenn Sie zurückkehren. Bleib sicher und sicher Mitfahrer!

Der richtige Weg, um Ihr Fahrrad zu sperren Priceonomics