nützliche Artikel

Der Leitfaden für den Umzug an einen neuen Ort

Das Bewegen ist zum Kotzen. Daran führt eigentlich kein Weg vorbei, aber es kann viel erträglicher und viel stressfreier sein. Hier finden Sie unsere besten Empfehlungen für einen einfacheren und effizienteren Umzug.

In den nächsten Monaten findet im Allgemeinen viel Umzug statt, und während die Erfahrungen und Bedürfnisse aller ein wenig variieren, ist ein Großteil der mit dem Umzug verbundenen Arbeit die gleiche, egal wer Sie sind. Es gibt viel zu überarbeiten, also zögern Sie nicht, herumzuspringen:

  • Vorbereitung
  • Verpackung
  • Beschriften und Verwalten Ihres Inventars
  • Einziehen

Vorbereitung

Es gibt so viel zu tun, um sich auf Ihren Umzug vorzubereiten: Richten Sie die Postweiterleitung ein, wechseln Sie Ihre Versorgungsunternehmen, beschaffen Sie Verpackungsmaterial und so weiter. Der Umzug selbst ist sehr einfach, da Sie die meiste Zeit mit dem Ein- und Auspacken verbringen werden. Wenn Sie möchten, dass alles andere so reibungslos wie möglich verläuft, müssen Sie sich gut vorbereiten. Dies ist ein zeitaufwändiger und detaillierter Vorgang, der Ihren Umzug jedoch erheblich einfacher und stressfreier macht.

Übertragung Ihrer Informationen

Packmaterial günstig finden

Der Nachteil bei der Wiederverwendung von Kartons ist, dass sie nicht immer in bestem Zustand sind. Wenn Sie brandneue Kartons (und anderes Verpackungsmaterial) möchten, können Sie mit ULine ein ziemlich gutes Geschäft machen. Sie bieten Umzugskits an und liefern an Ihre Tür. Im Allgemeinen mag ich es nicht, einen einzigen Ort anzuschließen, aber ich habe ULine für meine letzten vier Züge verwendet und sie waren durchweg hilfreich und kostengünstig. Eine Empfehlung ist jedoch, das billige Klebeband zu meiden. Beim Verpacken ist gutes Klebeband überraschend wichtig, und das Klebeband, das Sie in den Umzugskits von ULine erhalten, ist alles andere als gut genug.

Zusätzlich zum Packen von Vorräten benötigen Sie einige Werkzeuge für den eigentlichen Umzug. Es ist ziemlich günstig, einen Sackkarren und einen Möbelwagen - beides sollten Sie haben - bei einem Lkw-Vermieter zu mieten, aber wenn Sie Platz haben, um sie an Ihrem neuen Ort zu lagern, ist der Kauf nicht viel teurer Sie. Bei Online-Händlern, Baumärkten und Discountern wie Costco können Sie diese Artikel in der Regel für etwa das Doppelte der Mietkosten erwerben. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie einen Sackkarre mit einem Fassungsvermögen von mindestens 30 kg kaufen. und hat eine ziemlich solide Konstruktion. Dicke, solide Räder sind ebenfalls ein Plus, da Sie sich während der Fahrt keine Sorgen um die Luftablass machen müssen. Wenn der Umzug abgeschlossen ist, ist auch ein guter Kistenschneider hilfreich. Es ist ein billiges Werkzeug und macht die Dinge ein bisschen einfacher als eine Schere oder ein normales Messer.

Messungen vornehmen

Alles, was Sie besitzen, passt vielleicht wunderbar in Ihr derzeitiges Zuhause, aber möglicherweise nicht in Ihr neues. Es kann leicht sein, Annahmen zu treffen und das Messen zu vergessen. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um dies zu tun. Vereinbaren Sie bei Bedarf einen Termin am neuen Ort, um sicherzugehen, dass Ihre Möbel genau Ihren Wünschen entsprechen. Alles, was Sie mitbringen müssen, ist ein Maßband und die Maße Ihrer Möbel. Wenn Sie sich wirklich vorbereiten möchten, sollten Sie überlegen, wie Sie Ihre Möbel gestalten sollen.

Wenn Sie vorhaben, Tapeten anzubringen (oder jemanden damit zu beauftragen), müssen Sie auch die Maße Ihrer Wände kennen. Gleiches gilt für das Aufhängen verschiedener Gegenstände an den Wänden. Was in einem Raum gut aussieht, kann in einem anderen unangenehm aussehen. Sie werden nie ganz sicher sein, bis Sie umgezogen sind und es ausprobiert haben, aber Sie können im Voraus messen und schätzen, um ein ziemlich klares Bild zu erhalten.

AutoDesk HomeStyler ist eine großartige, kostenlose Webanwendung, die Sie bei der Gestaltung Ihres neuen Zuhauses unterstützt. Wenn Sie einen vollständigen Plan wünschen, ist dies der richtige Weg. So funktioniert das:

Einen LKW bekommen

Vielleicht möchten Sie lieber von einer Umzugsfirma unterstützt werden, aber ich habe immer festgestellt, dass meine Umzüge ohne Umzug schneller verlaufen. Wenn Sie den DIY-Ansatz wählen, brauchen Sie offensichtlich einen LKW. UHaul ist in der Regel die allgemein anerkannte Marke für lokale Umzüge, aber Sie sollten auf jeden Fall Ihre Optionen prüfen. Es gibt ein paar Dinge, die Sie bei der Anmietung eines Lastwagens beachten sollten:

  • Ihr Kilometerstand kann von Zug zu Zug variieren. Stellen Sie also ungefähr fest, wie weit Sie fahren und wie viel Sie pro Meile bezahlen. Alle Lkw-Vermieter berechnen eine Gebühr in Höhe von 1 USD pro Meile. In einigen Fällen ist jedoch eine bestimmte Anzahl von Meilen im Mietpreis enthalten. Wenn Sie nicht zu weit fahren, können Sie Geld sparen, indem Sie einen günstigeren Mietpreis wählen, der für jede gefahrene Meile berechnet wird. Wenn Sie eine längere Strecke zurücklegen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die enthaltenen Meilen und ein teurer Mietpreis tatsächlich Geld sparen. Wenn Sie zwischen Städten umziehen und es in beiden Städten Mietstationen gibt, können Sie den LKW möglicherweise in einer Stadt abholen und in der anderen abgeben. Auf diese Weise wird verhindert, dass zusätzliche Meilen gesammelt werden und dass das Zurückfahren zum Ablegen des Lastwagens lästig wird.
  • Die Kosten für die Miete sind eine Sache, aber Sie müssen auch die Kosten für den LKW berücksichtigen, wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind. Vermieter bieten Versicherungen auf verschiedenen Ebenen an, die häufig die Mietkosten selbst übersteigen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie viel Versicherung Sie kostet und was sie tatsächlich deckt. In den meisten Fällen ist die Versicherung, die Sie vom Vermieter erhalten, mit einem hohen Selbstbehalt verbunden und deckt nur bestimmte Arten von Schäden ab. Beispielsweise werden Dachschäden häufig ausgelassen und sind leider häufig. Ein tief hängender Baum kann das Dach des Lastwagens wie eine Sardine öffnen. Achten Sie also darauf, wofür Sie verantwortlich sind und wofür Sie nicht haften, und wählen Sie die Versicherung, die für Sie am besten geeignet ist, um den Lastwagen abzuholen.
  • Kaufen Sie online ein und stöbern Sie auf den Angebotsseiten. Oftmals sind Online-Angebote verfügbar, die Sie nicht telefonisch reservieren können. Halten Sie die Augen offen und sparen Sie manchmal bis zu 50%.
  • Wenn Sie Student sind, bieten mehrere Lkw-Vermieter Studentenrabatte an. Wenn dies nicht ausdrücklich der Fall ist, können Sie manchmal trotzdem einen Deal aushandeln. Wenn Sie sich einen guten Grund einfallen lassen - sagen Sie, Sie sind ein Filmstudent, der für zahlreiche studentische Filmprojekte einen Lastwagen benötigt -, können Sie häufig einen günstigeren Preis erzielen. Überweisen Sie nur Ihre Freunde, wenn Sie den Vermieter bei häufigen Geschäften nicht zurückzahlen können.
  • Reservieren Sie Ihren Lkw so früh wie möglich, andernfalls erhalten Sie möglicherweise keinen. Der Tag, an dem Sie umziehen, ist auch für die Verfügbarkeit der Fahrzeuge relevant. Die meisten Leute ziehen im Sommer und an den Wochenenden um. Wenn Sie also einer dieser Leute sind, möchten Sie so weit im Voraus buchen, wie Sie können.

Hilfe bekommen

Das Bewegen ist nichts, was Sie alleine tun sollten - es ist nicht unmöglich, aber es kann eine miserable Erfahrung sein. Mit Freunden umzuziehen macht viel mehr Spaß und macht alles schneller. Dies ist keine Neuigkeit, aber wenn Sie versucht haben, Ihre Freunde dazu zu zwingen, Ihnen beim Umzug zu helfen, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass dies nicht die einfachste Vorgehensweise ist. Während Sie einige mit dem Versprechen von kostenlosem Essen und Hilfe bei einem zukünftigen Umzug für sich gewinnen können, möchten sich viele Menschen nicht auf einen ganzen Tag körperlicher Arbeit festlegen. Anstatt nach dem ganzen Tag zu fragen, machen Sie es ihnen einfach und planen Sie Ihre Freunde in Schichten. Für ein Apartment mit einem oder zwei Schlafzimmern werden Sie nicht wirklich von mehr als vier oder fünf Personen profitieren, die Ihnen helfen. Wenn Sie genug Freunde haben, bitten Sie einige, am Morgen und einige am Nachmittag zu kommen. Mit weniger Engagement finden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit die Hilfe, die Sie benötigen.

Verpackung

Vor allem hasse ich es, Kartons zu packen, weil es so lange dauert und wie viele Dinge zu beachten sind. Darüber hinaus müssen Sie sich überlegen, was Sie nicht packen können und was Sie täglich brauchen. Wenn Sie von allem umgeben sind, was Sie noch nicht packen können, wird es ein wenig stressig. Schauen wir uns also an, wie Sie dieses gewaltige Unterfangen auflösen können.

Packen Sie, als würden Sie in den Urlaub fahren

Wir werden als nächstes auf die großen Dinge eingehen, aber als erstes: das Wesentliche beiseite legen. Sie werden hauptsächlich Kleidung und Hygieneartikel benötigen, die in jeden handelsüblichen Handgepäckkoffer passen sollten. Während Sie vielleicht bis zu der Woche warten möchten, bevor Sie dies tun, packen Sie alles, was Sie brauchen, in diesen Koffer und leben Sie davon. Das ist nicht so beruhigend wie alles an seinem gewohnten Platz zu haben, aber Sie werden wissen, wo Ihre Notwendigkeiten sind und Sie werden nicht versehentlich etwas davon einpacken. Wenn alle anderen Dinge gepackt sind, können Sie Ihren Koffer einfach mit einem Reißverschluss verschließen und zu Ihrem neuen Zuhause fahren.

Zuerst sortieren

Packen nach Raum ist ein ideales Ziel, aber es ist nicht unbedingt realistisch. Mitunter haben Sie Elektronik aus dem Wohnzimmer, die sich mit den weichen Kissen und Laken aus dem Schlafzimmer verbindet, um Verpackungsmaterial zu sparen. Manchmal möchten Sie vielleicht ein Buch aus einem anderen Raum in eine Schachtel stecken, in der nur noch wenig Platz vorhanden ist. Es gibt alle möglichen Situationen, in denen Sie Inhalte von Raum zu Raum mischen möchten, aber es macht es viel schwieriger, den Überblick darüber zu behalten, wo sich die Inhalte befinden. Wenn das Sortieren nach Raum für Sie funktioniert, halten Sie sich daran. Wenn Sie mehr Flexibilität wünschen, gibt es andere Möglichkeiten.

Wenn Sie viele zusätzliche Laken, Kissen, Decken und weiche Gegenstände haben, sollten Sie alle an einem Ort ablegen. Angenommen, Sie verwenden für jede Schachtel eine. Wenn Sie also auspacken, müssen Sie als Erstes den weichen Gegenstand an die richtige Stelle bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bettwäsche und die minimale Anzahl an Kissen für die eigene Box beiseite legen, damit Sie sie sofort nach dem Einzug bereit haben. Wenn Sie Platz haben, packen Sie diese Gegenstände in Ihren Koffer.

Sie werden auch feststellen, dass Sie eine Menge verschiedener Gegenstände haben, die nicht zu einem bestimmten Raum gehören, sondern zufällig dort sind, wo sie sind. Finden Sie zuerst alle diese Gegenstände, legen Sie sie beiseite und verwenden Sie sie als Füllmaterial für jede Schachtel. Wenn Sie diese Gegenstände auf eine bestimmte Art und Weise verpacken (z. B. in eine Plastiktüte mit einer bestimmten Markierung, z. B. einem Stern), behalten Sie den Überblick darüber, was für Füllstoffe sonst noch vorhanden sind und was nicht.

Insgesamt sollten die Boxen jedoch so raumspezifisch wie möglich sein. Selbst wenn Sie in eine kleine Wohnung und nicht in ein mehrstöckiges Haus umziehen, vermeiden Sie unnötigen Stress, wenn Sie alles am richtigen Ort haben, wenn Sie es auspacken müssen. Sie befinden sich in einer neuen Umgebung und wissen nicht, wo Sie jedes einzelne Objekt ablegen, das Sie bewegt haben. Wenn Sie beim Packen sehr gut organisiert bleiben, sparen Sie auf lange Sicht viel Zeit und Mühe. Kennen Sie Ihr System und bleiben Sie dabei.

Beschriften und Verwalten Ihres Inventars

Nicht markierte Kartons machen beim Auspacken keinen Spaß, aber es gibt so viele Möglichkeiten, Ihre Daten zu verfolgen - und informativ zu kennzeichnen -, dass es schwierig sein kann, das beste System zu finden. Die gängigste Methode ist die Verwendung eines schwarzen Markers und von Raumnamen auf Ihren Boxen. Ich finde diese Methode jedoch sehr ärgerlich, da man sich in der Regel in eine unangenehme Position beugen muss, um auf die Box schreiben zu können. Platz zum Schreiben ist auch ein Problem, insbesondere wenn es um kleinere Boxen geht. Das Durchsuchen der Liste nach dem, wonach Sie suchen, kann auch schwieriger sein, da 1) Sie viele Elemente auf der Box haben und 2) Sie nicht nach handgeschriebenem Text suchen können. Ich denke, Inventarisierung und Etikettierung gehören zu den Dingen, die am besten auf einem Computer oder zumindest auf irgendeine Weise elektronisch gehandhabt werden. Bei meinem letzten Schritt habe ich einige neue Optionen untersucht.

Mobile Inventarisierungssoftware

Ein Umzugswagen kostet 1, 99 USD und versucht, Sie durch den gesamten Prozess des Packens, Umziehens und Auspackens zu führen. Sie können Ihre Sachen fotografieren, diese Sachen bestimmten Kisten hinzufügen, diese Kisten bestimmten Räumen zuordnen und schließlich Ihr Inventar per E-Mail an Ihren Computer senden. Obwohl sich die App manchmal rau anfühlt und nicht immer der Inbegriff für Stabilität war, hat sie den Job ziemlich gut gemacht. Ich hatte Bedenken, eine große Datenmenge auf einem Smartphone einzugeben, aber es war nicht so zeitaufwendig, wie ich erwartet hatte. Sie tippen wirklich nur ein paar Wörter für jedes Element, und wenn Sie die Zeit in Betracht ziehen, die benötigt wird, um zu Ihrem Laptop zu gehen und das Element einzugeben, werden Sie feststellen, dass es wirklich nicht langsamer ist. Das Hinzufügen von Fotos geht natürlich erheblich schneller, da Sie die integrierte Kamera Ihres iPhones verwenden können. Trotz seiner Mängel war Moving Van diesmal mein Lieblingswerkzeug. Wenn Sie überall in der Wohnung sind und immer noch nicht wissen, wo Sie etwas finden können, ist es eine enorme Hilfe, wenn Sie es auf Ihrem Telefon nachschlagen können.

Ich habe zwar keine vergleichbare oder bessere App für Android gefunden, teile aber bitte die Optionen in den Kommentaren mit, wenn du etwas Gutes gefunden hast.

Wenn Sie Ihren Umzug lieber über eine Webanwendung abwickeln möchten, ist MoveIdiot eine funktionsreiche Option, mit der Sie Ihren Umzug organisieren und den Überblick behalten können.

Kennzeichnung nach Gewicht (und sonstige Angaben)

Das Beschriften von Räumen (z. B. Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer usw.) ist eine Selbstverständlichkeit (sogar ein paar nützliche Klebebänder können helfen), und das Beschriften von Feldern mit ihrem Inhalt kann ebenfalls hilfreich sein. Was die meisten Leute beim Verschieben einer Kiste nicht berücksichtigen, ist das Verschieben der Kiste. Eine Schachtel ist ein sehr einfach aussehendes Objekt, das nur durch seine Form nicht allzu viel über sich selbst aussagt. Sie wissen nicht, welche Seite aufrecht stehen soll und wie viel sie wiegt. Wenn Sie die Kartons physisch von einem Ort zum anderen bewegen, sind Gewicht und Ausrichtung wichtig. Sie möchten beispielsweise keine schwere Kiste auf eine leichte Kiste stellen. Das Beschriften Ihrer Kartons mit dem relativen Gewicht (leicht, mittel und schwer) erleichtert die Fahrt zum und vom LKW erheblich.

Codierte Beschriftung mit QR-Codes

Vor ein paar Jahren habe ich mein Kartoninventar in einer Textdatei aufgezeichnet. In gewisser Hinsicht war es großartig: Ich konnte es ausdrucken, auf Mobilgeräten anzeigen, durchsuchen und problemlos einen Artikel von einer Box in eine andere verschieben, wenn ich ihn vorzeitig eingegeben hatte. Andererseits fiel es mir beim Etikettieren schwer, das gesamte Inventar auf einem Etikett unterzubringen. Unter bestimmten Umständen möchten Sie möglicherweise nicht, dass der Inhalt Ihrer Box der Welt ausgesetzt wird - beispielsweise, wenn sich etwas Teuereres in der Box befindet und Sie den sich bewegenden LKW nicht jede Sekunde der Bewegung beobachten können, oder wenn Sie es nur tun ein paar Dinge, die deine Freunde nicht wissen sollen (wie deine ultimative Justin Bieber-Sammlung).

Während sie ihre eigenen Unannehmlichkeiten vorstellten, fand ich QR-Codes eine anständige Lösung. Sie können Ihr Inventar in einer Textdatei verwalten und dann den Inhalt der Kästchen auf einen QR-Code-Generator wie diesen kopieren. Ein einzelner QR-Code kann bis zu 250 Zeichen lang sein und ist oft genug für den Inhalt einer einzelnen Box. Wenn nicht, ist die Anbringung von 2-3 auf einem Versandetikett in Standardgröße ebenfalls kein Problem. Durch die Verwendung der QR-Codes bleibt der Inhalt Ihrer Box relativ verborgen, und Sie können den Inhalt der Box auf viel kleinerem Raum platzieren. Sie können die Codes dann einfach mit einer von vielen Handy-Apps wie der QR-App (iPhone, kostenlos) und dem Barcode-Scanner (Android, kostenlos) lesen. Navigieren Sie auf Ihrem Handy zu Google Shopping, wählen Sie "Mehr" und dann "Barcode scannen". installieren). Diese Lösung ist zwar ziemlich witzig und sicherlich nicht für jedermann geeignet, aber es macht Spaß, Ihre Boxen zu kennzeichnen, wodurch auch einige Probleme gelöst werden.

Einziehen

Wenn Sie sich die Zeit für die Vorbereitung genommen haben, sollte das Auspacken nicht allzu schwierig sein. Dennoch haben Sie noch eine Reihe von Aufgaben vor sich. Beachten Sie beim Einzug die folgenden Punkte, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Möbel zusammenbauen

Hoffentlich hat Ihre Couch es in einem Stück geschafft, aber einige Möbel - wie Ihr Bett - sind wahrscheinlich am besten, wenn sie in zerlegter Form übergeben werden. Wenn Sie sich nicht daran erinnern, wie Sie die Dinge wieder zusammensetzen können und das Handbuch nicht online verfügbar ist, können Sie sich häufig Anweisungen vom Hersteller zusenden lassen, indem Sie einfach einen kurzen Anruf tätigen. Wenn E-Mails für sie keine Option sind und die Post zu lange dauert, können Sie das Unternehmen häufig davon überzeugen, die Anweisungen zu faxen. Bei einer schnellen Google-Suche werden mehrere kostenlose 30-Tage-Testversionen für Faxdienste angezeigt, mit denen Sie Ihre Anweisungen abrufen können, und die dann abgebrochen werden, sobald Sie das haben, was Sie benötigen.

Zuerst reinigen und entstauben

Wenn Ihre Möbel nicht staubig oder schmutzig waren, als Sie sie in den LKW geladen haben, ist dies wahrscheinlich jetzt der Fall. Bevor Sie es zu sich nach Hause bringen, wischen Sie es am besten ein wenig ab. Sie können das Innere gründlicher entstauben, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, bevor Sie die Möbel in Gebrauch nehmen.

Verwenden Sie Ihre Schränke

Müllentsorgung und Recycling

Hast du tolle Tipps zum Bewegen? Teile sie in den Kommentaren!