nützliche Artikel

Der einfachste Weg, um Unkraut ohne aggressive, synthetische Chemikalien loszuwerden

Jeden Sommer führen wir einen Krieg gegen Unkraut. Anstatt kommerzielle Unkrautbekämpfungsmittel zu verwenden, um diese lästigen Unkräuter zu beseitigen, suchten wir nach umweltfreundlicheren und billigeren Lösungen und stellten sie auf die Probe, um herauszufinden, welche die besten waren. Hier sind die Ergebnisse.

In diesem Experiment habe ich drei Lösungen ausprobiert: kochendes Wasser, weißer Essig und Essig mit etwas eingemischtem Salz, und diese auf zwei Bereiche mit verschiedenen Arten von Unkräutern gesprüht.

So sahen die beiden Bereiche am Anfang aus:

Schön, oder?

Kochendes Wasser: Der Instant Weed Killer

So sah der erste Bereich aus, nachdem eine Seite mit Essig besprüht und die andere mit kochendem Wasser übergossen worden war. Sie können sehen, wie schnell das kochende Wasser arbeitete. Das Unkraut begann sofort braun zu werden. Die mit Essig besprühte Seite zeigte jedoch keine Veränderung (nicht, dass ich damit gerechnet hätte).

Zwei Tage später starb die mit Essig besprühte Fläche ein wenig ab, jedoch nicht so stark wie der Teil mit kochendem Wasser. Ich hatte irgendwo gelesen, dass das Hinzufügen von Salz zu Essig die Unkrautvernichtungskraft der Lösung erhöhen würde, aber das war hier eigentlich nicht der Fall. Diese Seite schien noch unkrautiger zu werden. Moral dieser Geschichte: Füttere nicht dein Unkraut mit Essig und Salz!

Bereich zwei zeigt die gleichen Ergebnisse: Kochendes Wasser tötete das Unkraut, aber der Essig war eine Pleite.

Heute, einige Wochen später, wachsen in den mit kochendem Wasser behandelten Gebieten zum Glück immer noch keine Unkräuter.

Wenn ich viel Maismehl gehabt hätte und nicht gedacht hätte, dass mein Hund es essen würde, hätte ich versucht, dies auch als vorbeugende Maßnahme gegen Unkraut zu verbreiten. Für eine ganze Fläche (wie das Wiederherstellen eines Rasens) kann das Ablegen eines Zeitungsteppichs unter Mulch das Unkraut ersticken, aber für kleine Flecken scheint der Trick mit kochendem Wasser am besten zu funktionieren.

Kennen Sie andere chemiefreie Möglichkeiten, um Unkraut in Schach zu halten?