interessant

Das beste Olivenöl für Ihr Geld kann bei Trader Joe sein

Trader Joe's hat den Ruf, gutes Essen zu erschwinglichen Preisen anzubieten, aber wir alle wissen, dass bei Olivenöl Preis und Etikett oft nicht viel bedeuten, wenn es um Qualität geht. Die Experten von Truth in Olive Oil testeten eine Reihe von Ölen des Ladens und kauften ein Schnäppchen, das nur 9 US-Dollar pro Liter kostet.

Das Team testete alle verschiedenen Markenöle von Trader Joe, darunter das 100% spanische Bio-Olivenöl von Trader José, das reine Olivenöl Extra von Trader Giotto und das 100% italienische President's Reserve von Trader Giotto. Das Endergebnis? Das 100% griechische Kalamata Natives Olivenöl Extra von Trader Joe war nicht nur köstlich, es war auch ein Schnäppchen von nur 8, 99 USD / Liter, was es billiger machte als einige der anderen Flaschen mit schlechterer Leistung auf der Liste.

Der Leitfaden bietet Verkostungsnotizen und Gedanken zu den "Best Buy" -Daten für jedes der Öle unter dem folgenden Link und sie sind alle gut zu lesen, da er erklärt, worauf bei einem guten Öl zu achten ist und bei einem bereits defekten Öl (wie ein Essig-Wein-Aroma oder über "erdigen" Aromen, die beide darauf hinweisen, dass die Flasche mit der Extra-Jungfrau möglicherweise nicht so jungfrau ist, wie es angeblich ist), aber hier ist das Fazit aus seinen Tests:

Die gute Nachricht : Der Premium 100% griechische Kalamata war recht gut zu einem hervorragenden Preis, und zwei andere Öle - der California Estate und der Premium Extra Virgin - waren authentische Extra-Jungfrauen und gute Werte. (Details zu jedem Öl weiter unten.)

Die schlechte Nachricht : Es tut mir leid zu sehen, dass Trader Joe's manchmal den gleichen Marketingköder spielt und wie viele andere Supermärkte wechselt. Eines der Öle war mit "Trader Giotto's" gekennzeichnet und "in Italien verpackt", doch auf der Rückseite in feinem Druck auf das Glas gelasert, lautete die Botschaft, dass es sich um eine Mischung aus "Ölen aus Italien, Spanien, Griechenland, Tunesien" handelte. Keine der Flaschen erwähnte den spezifischen Ort, an dem die Oliven angebaut wurden, den Namen des Erzeugers oder das Erntedatum, die alle Verbraucher kennen sollten. Bei 4 von 6 Produkten wurde die Olivensorte nicht identifiziert, ebenfalls wichtige Information. Außerdem war das Best By Date (BBD) bis auf einen Fall viel zu weit entfernt: Sogar die guten Öle, die ich probiert habe, werden schlecht, lange bevor sie diese Daten erreichen.

Am schlimmsten war, dass 3 der 6 Öle, die ich probierte, defekt waren, was bedeutete, dass sie überhaupt nicht als "extra jungfräulich" bezeichnet werden sollten.

Also ist es entweder wirklich gut oder ziemlich schlecht. Auf der positiven Seite ist das wirklich Gute wirklich gut und es ist ein großartiger Kauf für den Dollar. Klicken Sie auf den Link unten, um mehr zu erfahren.

Trader Joe's Extravirgins (und Floozies) | Wahrheit in Olivenöl über The Kitchn