interessant

CyanogenMod ist tot und sein Nachfolger ist Lineage OS

CyanogenMod war das größte und am häufigsten verwendete benutzerdefinierte Android-ROM. Jetzt wurde es eingestellt, auch wegen interner Konflikte innerhalb von Cyanogen Inc. Keine Sorge: Eine neue CyanogenMod-Abzweigung namens Lineage OS übernimmt den Mantel und wird den größten Teil dessen behalten, was Sie an CyanogenMod geliebt haben.

Was ist mit CyanogenMod passiert und wohin es geht?

Es gibt eine Menge internes Drama rund um den Tod von CyanogenMod, aber hier sind die Grundlagen. CyanogenMod startete als ein von der Community betriebenes Open-Source-ROM, das die zahlreichen Probleme der Hersteller von Carrier Bloat- und Garbage-Skins auf frühen Android-Handys behebt. Vor Standardgeräten wie dem Nexus und dem Pixel war CyanogenMod die einzige Möglichkeit, ein größtenteils reines Android-Erlebnis zu erzielen. Im Jahr 2013 gründeten der Hauptentwickler des ROM, Steve Kondik, und mehrere andere Entwickler die Cyanogen Inc., um kommerzielle Varianten des ROM zu entwickeln. Dabei arbeiteten sie direkt mit Herstellern wie OnePlus zusammen, um ihr ROM auf mehr Handys zu bringen. Seitdem wurden alle neuen Versionen und nächtlichen Builds des Open-Source-Projekts CyanogenMod von Cyanogen Inc. gepflegt und vertrieben.

Kürzlich haben wir jedoch von monatelangen internen Konflikten zwischen Kondik und dem CEO des Unternehmens, Kirt McMaster, erfahren. Das Unternehmen hat den Deal mit OnePlus verpfuscht, was dazu führte, dass sie die Beziehungen zu ihrem sichtbarsten Partner aufbrachen. Kondik und McMaster hatten sehr unterschiedliche Visionen für das Unternehmen. Letztendlich wurde McMaster aus der Position des CEO entfernt und Kondik hat das Unternehmen verlassen. Unter der neuen Geschäftsführung hat Cyanogen Inc. beschlossen, das Open-Source-Projekt nicht mehr aufrechtzuerhalten. Das bedeutet, dass keine nächtlichen Builds, keine weiteren Entwicklungen und keine Finanzierung durch Cyanogen Inc. mehr erforderlich sind. Stattdessen wird sich das Unternehmen auf das sogenannte Cyanogen Modular OS-Programm konzentrieren. Es gibt nur sehr wenige Details darüber, was dieses Projekt bisher beinhaltet. In der Zwischenzeit hat das Unternehmen bereits damit begonnen, Dienste für das CyanogenMod-Projekt zu kürzen, einschließlich des Herunterfahrens des DNS-Routings zum Hauptstandort des Projekts.

Der Quellcode für das CyanogenMod-Projekt bleibt jedoch online und für alle offen, die das Projekt aufgreifen oder für die Erstellung eigener Versionen verwenden möchten. Dies ist genau das, was viele Entwickler im CyanogenMod-Team sowie Kondik selbst vorhaben. Das CyanogenMod-Team gab bekannt, dass einige seiner Mitglieder eine neue CyanogenMod-Abzweigung namens Lineage OS erstellen werden. In der Ankündigung behauptete das Team, dass Lineage OS zu seinen gemeindenahen Wurzeln zurückkehren wird, anstatt ein Hauptprojekt innerhalb eines größeren Unternehmens zu sein, wie es CyanogenMod werden sah.

Laden Sie die neueste Version von CyanogenMod jetzt als Backup für Ihr Telefon herunter

Wenn Sie derzeit CyanogenMod verwenden, gibt es hier leider nichts, was Sie für eine gute Nachricht halten könnten. Die offizielle Erklärung von Cyanogen Inc. ist frustrierend kurz, bestätigt jedoch, dass alle CyanogenMod-bezogenen Dienste spätestens am 31. Dezember eingestellt werden .

In den meisten Fällen sollten Benutzer von CyanogenMod mit aktuellen stabilen Builds mit ihrem Telefon sicher sein, auch wenn Sie in Zukunft keine Updates mehr erhalten. Wenn Sie jedoch das optionale C-Apps-Paket installiert haben, zu dem unter anderem ein Themenspeicher, ein Tracker „Mein Handy suchen“ und ein Cyanogen-Konto gehören, werden diese Funktionen wahrscheinlich bis Ende 2016 nicht mehr funktionieren Bei nächtlichen Builds (die in der Regel experimentell und instabil sind) sollten Sie so schnell wie möglich den neuesten zuverlässigen Build (sogenannte „Snapshots“) für Ihr Telefon herunterladen. Im Moment funktionieren einige Links auf dem offiziellen Build-Server noch, aber hilfreiche Community-Mitglieder erstellen bereits Sicherungskopien. Hier finden Sie einen Spiegel der letzten Nachtschwärmer und eine Sammlung von Schnappschüssen für verschiedene Handys.

Auch wenn Sie ein ROM verwenden, das nicht CyanogenMod ist, kann sich diese Änderung auf Sie auswirken. Einige alternative ROMs wie Replicant sind Gabeln für stabile CyanogenMod-Versionen. Die Veröffentlichung neuer Versionen Ihrer Lieblings-ROMs kann in den nächsten Monaten länger dauern, da der Übergang zu Lineage OS stattfindet. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um zu überprüfen, ob Ihr Lieblings-ROM auf CyanogenMod basiert, und eine Kopie des neuesten stabilen Builds zu erwerben, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Lineage OS wird CyanogenMod ersetzen, aber das ist alles, was wir jetzt wissen

Lineage OS wird eine Abzweigung von CyanogenMod sein, daher sollte es hinsichtlich der Funktionen mit dem vergleichbar sein, an das Sie gewöhnt sind. In der Grundversion sollte alles vorhanden sein, was Sie gewohnt sind, und die erste Version wird wahrscheinlich der neuesten stabilen Version so nahe wie möglich kommen, nur um sie herauszubekommen.

Darüber hinaus wissen wir nicht viel mehr darüber. Wir wissen, dass es von vielen der gleichen Entwickler erstellt wird, die an CyanogenMod mitgearbeitet haben, dass es keine Unternehmensfinanzierung von Cyanogen Inc. erhält und dass es sich mehr auf die Community konzentriert. Wir wissen, wann wir es erwarten können die ersten Releases, welche Geräte unterstützt werden oder wie dieses neue Projekt finanziert wird. Anstelle hilfreicherer Antworten können Sie diesen Websites und Social Media-Konten folgen, um Updates zu erhalten:

  • Twitter: @LineageAndroid
  • Facebook: Lineage Android
  • Google+: + LineageOS
  • Website: LineageOS.org

Das Team hat auch den neuen Lineage OS Gerrit-Tracker eingerichtet. Mit Gerrit können Entwickler Änderungen an der Codebasis ankündigen und diskutieren. Dies ist für den Gelegenheitsbenutzer nicht hilfreich, aber ein gutes Zeichen für den Fortschritt, dass der Tracker bereits in Betrieb ist.

Leider ist das alles, was wir im Moment wissen. Cyanogen Inc. traf seine Entscheidung sehr abrupt und die Konsequenzen sind ziemlich bedeutend. In der Zwischenzeit hatte Lineage OS wenig Zeit, um den CyanogenMod-Benutzern einen Übergang vorzubereiten oder die Entwicklung selbst in Gang zu setzen. Bis wir Updates über Lineage OS hören, steckt die ROM-Community in der Schwebe. Natürlich können Sie mit Xposed jederzeit Ihr eigenes angepasstes Android-Gerät rollen, wenn Sie Lust haben, diese Anpassungswut zu kratzen.