nützliche Artikel

Behalten Sie Ihre alte Telefonnummer, indem Sie sie auf Google Voice portieren

Wenn Sie eine neue Telefonnummer haben, aber Ihre alte nicht mehr loslassen möchten, schlägt How-To Geek eine clevere Lösung vor: Portieren Sie die alte auf Google Voice und behalten Sie beide.

Möglicherweise haben Sie den Anbieter gewechselt und eine neue Nummer erhalten, oder Sie sind im ganzen Land umgezogen und möchten Ihre alte sowie eine neue Nummer behalten. In jedem Fall können Sie diese alte Nummer auf Google Voice portieren und beide behalten. Anrufe an Ihre alte Nummer werden an Ihre neue weitergeleitet. Sie können Google Voice auch anweisen, Textnachrichten an Ihre neue Telefonnummer weiterzuleiten. Wenn Sie antworten, sieht es so aus, als würden Sie von Ihrer Google Voice-Nummer aus eine SMS senden.

Google berechnet eine einmalige Gebühr von 20 US-Dollar für das Portieren einer alten Nummer. Diese Nummer muss natürlich aktiv sein. Mit anderen Worten, Sie möchten portieren, dass Sie Ihre Nummer tatsächlich ändern.

How-To Geek bietet eine schrittweise Anleitung für den Prozess. Kurz gesagt, gehen Sie zu www.google.com/voice und akzeptieren Sie die Bedingungen. Von dort aus sollte eine Eingabeaufforderung mit der Aufschrift "Ich möchte meine Mobiltelefonnummer verwenden" angezeigt werden. Wenn nicht, navigieren Sie zu Einstellungen> Telefone> "Ändern / Portieren".

Geben Sie von dort aus die Nummer ein, die Sie portieren möchten, und überprüfen Sie diese Nummer. (dazu ruft Google Sie zur Bestätigung an). Von dort aus zahlen Sie die 20 US-Dollar, und sobald Ihre Zahlung abgeschlossen ist, sind Sie fertig.

Google zeigt Ihnen auch, wie Sie eine neue Nummer mit Ihrem Voice-Konto verbinden, wenn Sie mit der Weiterleitung beginnen möchten. Die vollständige Liste der Anweisungen finden Sie weiter unten im vollständigen Beitrag von How-To Geek.

Wie (und warum) portiere ich meine alte Telefonnummer auf Google Voice? How-To-Geek