interessant

Android Lost kontrolliert Ihr gestohlenes Telefon, auch nachdem Sie es verloren haben

Android: Bei den meisten Telefonwiederherstellungs-Apps müssen Sie die App installieren, bevor Sie das Telefon verlieren oder es gestohlen wird. Android Lost kann jedoch remote installiert werden und bietet eine Reihe nützlicher Funktionen, die über das Auffinden des Telefons hinausgehen.

Android Lost ähnelt dem bereits erwähnten Plan B, aber Plan B funktioniert nur für Android 2.0 bis 2.3 und dient dazu, das fehlende Telefon einfach zu lokalisieren. Wie das obige Video zeigt, kann Android Lost nicht nur über GPS (oder Netzwerk) gefunden, sondern auch Ihr Telefon aus der Ferne löschen oder sperren, Bilder aufnehmen, Nachrichten-Popups senden, Anruflisten abrufen, die SD-Karte löschen und Ton über das Mikrofon aufzeichnen, Alarm auslösen und vieles mehr - eine großartige Sicherheits-App.

Sie können die App von der Google Play-Website installieren und anschließend eine SMS senden, um Ihr Gerät auf der Android Lost-Website zu registrieren, auf der Sie das Telefon steuern. Wenn Sie ein Tablet ohne SMS haben, können Sie das Telefon dennoch remote mit der Jumpstart-App registrieren.

Aviel Livays Geschichte, wie er mit Android Lost das gestohlene Telefon seiner Tochter aufspürte, zeigt einige der besten Verwendungsmöglichkeiten der App und wie nützlich sie sein kann.

Sie können die App auch für Nicht-Wiederherstellungszwecke verwenden, um den Sperrcode zu deaktivieren, wenn Sie ihn beispielsweise vergessen haben, oder Ihr Android-Gerät aus der Ferne zu steuern.

Holen Sie sich die kostenlose App im Google Play Store.

Android verloren | Google Play