nützliche Artikel

Aktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung in Ihrem Discord-Konto

Die guten Nachrichten? Ein kürzlich unternommener Phishing-Versuch traf Discord und verführte nur eine kleine Gruppe von Nutzern - insgesamt rund 2.500. Die schlechten Nachrichten? Es gibt kein einfaches Tool, mit dem Sie feststellen können, ob Sie auf dieser Liste stehen. Nehmen Sie sich also gleich einen Moment Zeit, um Ihr Kennwort für den Dienst zurückzusetzen. Noch wichtiger ist, dass Sie aufhören müssen, faul zu sein, und die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, um Sie vor künftigen Phishing-Versuchen zu schützen.

Wie Vice heute berichtete, ist die Liste der betrogenen Benutzer klein und sogar voll von Smart Discord-Benutzern, die bemerkten, dass sie gefälscht wurden:

Leider gibt es auch legitime Konten auf der Liste. Auch wenn Ihre Website nicht betroffen ist - und es besteht eine gute Chance, dass Sie sich im Klaren sind, insbesondere wenn Sie in letzter Zeit noch nicht Ihre Discord-Anmeldedaten und Ihr Discord-Passwort für eine Website oder einen Dienst eingegeben haben -, sind Momente wie diese eine wunderbare Gelegenheit, Ihre Sicherheit in Betracht zu ziehen Praktiken:

  • Verwenden Sie ein leicht zu erratendes Passwort?
  • Verwenden Sie dasselbe Passwort für Discord, das Sie für andere Dienste verwenden?
  • Verwenden Sie einen Kennwort-Manager, um die eindeutigen Kennwörter zu speichern, die Sie für jeden Dienst verwenden sollten?
  • Haben Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert?

Ändern Sie Ihr Passwort bei Discord

Um Ihr Discord-Passwort zu ändern, rufen Sie die Website oder Desktop-App auf und klicken Sie auf das Zahnradsymbol rechts neben Ihrem Namen in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Klicken Sie anschließend in Ihrem Bereich "Mein Konto" auf die Schaltfläche "Bearbeiten":

Suchen Sie von dort aus nach dem Link "Passwort ändern?". Klicken Sie darauf, geben Sie Ihr aktuelles und neues Passwort ein und klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderung zu bestätigen.

Hinzufügen einer Zwei-Faktor-Authentifizierung zu Ihrem Discord-Konto

Ja, Discord sollte Sie per E-Mail benachrichtigen, wenn ein Anmeldeversuch anhand einer neuen IP-Adresse festgestellt wird. Es ist immer noch besser, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, da jeder, der Zugriff auf Ihre E-Mail hat - insbesondere, wenn Sie für mehrere Dienste dasselbe Kennwort verwendet haben - die Anforderung genehmigen könnte.

Mit 2FA muss ein Angreifer physisch auf Ihr Gerät und Ihre Authentifizierungs-App zugreifen können, um sich als Sie anzumelden. Während ein Angreifer Sie immer noch dazu verleiten kann, Ihren 2FA-Sicherheitscode in eine Site oder App einzugeben, die nicht wirklich Discord ist, hilft 2FA Ihnen zumindest dabei, ein wenig sicherer zu bleiben. Darüber hinaus müssen Sie dies sicherstellen geben Sie Ihre Anmeldeinformationen auf der richtigen Seite ein.

Um mit 2FA on Discord zu beginnen, suchen Sie den Abschnitt Zwei-Faktoren-Authentifizierung im Bildschirm "Mein Konto" des Dienstes. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren".

Klicken Sie darauf, und Sie werden aufgefordert, den Standard-QR-Code einzugeben, mit dem Sie feststellen sollten, ob Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre anderen Konten aktiviert haben (was Sie tun sollten!). Scannen Sie es mit Ihrer bevorzugten Authentifizierungs-App - wir mögen Authy, aber es gibt viele Alternativen - und geben Sie den Code ein, den Sie erhalten, um zu bestätigen, dass es funktioniert.

Anschließend werden Sie aufgefordert, sich für die SMS-Authentifizierung als Sicherungsmethode anzumelden, die weniger sicher ist als eine 2FA-App. Sie werden außerdem aufgefordert, Ihre Sicherungscodes herunterzuladen. Dies sollten Sie unbedingt tun, falls Sie den Zugriff auf die Authentifizierungs-App verlieren und sich nicht mehr bei Discord anmelden können.